.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

variable länge der DID's bei PRI anlagenanschluss

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von mcbastian, 6 Mai 2005.

  1. mcbastian

    mcbastian Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe hier folgendes Problem:

    mein *-Server hat ne eicon Diva server pri 23M an nem s2m der DTAG.
    chan_capi 0.3.5
    mit dem dialin gibts da probleme.

    wenn die nummer als block ankommt, funktioniert alles perfekt.
    wenn jedoch die nummer digit-für-digit eingeht, akzeptiert asterisk als nummer nur die erste stelle.
    also: unser rufnummernblock ist 423-0 bis 423-499
    wählt jetzt jemand 423132 im blockmodus, klingelt das entsprechende fon.

    wählt er digit by digit, erscheint im asterist die meldung, das er keine extension zu 4231 gefunden hat :?

    capi.conf:
    [general]
    nationalprefix=0
    internationalprefix=00
    rxgain=0.8
    txgain=0.8
    language=de

    [interfaces]
    msn=
    incomingmsn=*
    controller=1
    context=demo
    mode=immediate
    isdnmode=ptp
    devices=30

    extensions.conf:

    [demo]
    exten => s,1,DigitTimeout,2
    exten => 423114,1,Dial(SIP/test)


    -------
    setdigittimeout brachte da auch keine hilfe.
    "problem" ist wohl, das man auch nach dem session-setup noch digits für die DID im isdn-protokoll senden kann.
    ich möchte dem asterisk nun also irgendwie sagen:

    "warte bis die MSN/DID 6 stellen hat, bevor du die extensions matchst"

    any ideas?
     
  2. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Verwende in Zukunft bitte code-Tags. Damit wird das viel uebersichtlicher.

    Mach die Zeile mal weg. Das sollte dein Problem beheben.
     
  3. mcbastian

    mcbastian Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Lösung!

    intensivere experimente haben folgendes ergeben:

    man kann die DIVA PRI dazu bewegen, auf digits zu warten.
    einfach bei divactrl mein laden der firmware auf die karte den parameter -n [0..20] je nach max. did-länge mit angeben.

    bei mir ist das dann:

    divactrl load -c 1 -n 3 -f ETSI -Debug

    und das geht gut!
     
  4. Tucca

    Tucca Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe auch eine DIVA (allerdings 4BRI).
    Leider habe ich das gleiche Problem. Momentan hab ich "-n 7" drinstehen, da die Nummer 104678-XX ist und ich die Null für die Zentrale brauche.

    Wenn ich auf "-n 8" umstelle, geht die -0 nicht mehr... :(

    Kannst du mal bitte deine capi.conf posten?! Danke. :)


    Gruß,
    Tucca
     
  5. mcbastian

    mcbastian Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn die von der telekom vergebene nummer 104678-XX ist, würde bei dir ein -n 3 völlig reichen.
    XX sind die stellen, auf die die karte wartet. ich komme mit -n 4 bei 423-XXXX gut zurecht :eek: