VDSL IPv6 aktivieren

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallöle,
Mein Dad hat einen relativ alten Arcor DSL mittlerweile Vodafone VDSL Anschluss.
Eigentlich funzt alles soweit an der selbst gekauften 7490.
Was ich bislang nicht geschafft habe, IPv6 zu aktivieren, damit er auf meinen DS-Lite Anschluss zugreifen kann.
Menü erweitert ist aktiviert, IPv6-Unterstürzung ist auch aktiviert, aber welche Einstellungen noch?
Da sind so viele und will nix zerschiessen.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
"Native IPv4 Verbindung verwenden" sollte auf jeden Fall funktionieren. Ob du Rapid Commit benötigst, kannst du ausprobieren. Vermutlich ist es sinnvoll, das ganze auf Voreinstellung zu belassen.

Übrigens: Wenn du einen DG Anschluss hast, dann hast du kein DS-Lite, sondern DS mit CGNAT.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,661
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
Vodafone bietet an seinen xDSL-Anschlüssen leider bis heute kein IPv6 flächendeckend an. Viele Bestandsanschlüsse und tw. auch Neuanschlüsse sind nach wie vor IPv4-only. Dementsprechend kann man an so einem Vodafone-Anschluss ohne VPN oder einen IPv6-Tunnelbroker kein IPv6 nutzen bzw. aktivieren. Das gilt leider auch für Vodafone FTTH-Anschlüsse.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Hatte gestern etwas rumprobiert,
glaube Einstellung war
IPv6 Anbindung:
Native IPv4
Verbindungseinstellungen:
Globale Adresse aus dem zugewiesenen Profix ableiten.
Da wurde im Onlinemonitor eine IPv4 und eine IPv6 angezeigt, aber es wurden warum auch immer die VoiP Telefonnummern nicht registriert, also hab ichs wieder zurück geändert.
Vielleicht war ich auch nur zu ungeduldig und hab nur nichg lange genug gewartet?!
Am logischsten für mich wäre:
Native IPv4
Globale Adresse automatisch aushandeln
Werds bei Gelegenheit nochmal probieren
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Globale Adresse aus dem zugewiesenen Profix ableiten.
Dann hattest du oben nicht "natives IPv4", sondern "natives IPv6" angehakt, sonst bekommst du die Optionen gar nicht zu sehen. Und die Einstellung ist definitiv falsch, sie wird jede IPv6 Kommunikation zuverlässig verhindern. "Globale Adresse automatisch aushandeln" würde vermutlich funktionieren.

Aber "natives IPv4" (In Worten: vier!) ist definitiv besser.

Bitte lies präzise die Hinweise, die man dir gibt.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Entschuldige bitte vielmals, war ein gedächnisfehler.
Meinte 6 sechs
Hab nochmal den screenshot angeschaut.
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, heute da gewesen.
Auf Native IPv4 gesetzt
Keine weiteren haken gesetzt. (Ausser IPv6 unterstützung aktiv)
Leider wurde keine IPv6 ausgehandelt
Ob sich ein anruf oder Konaktaufnahme bei Vf lohnt, dass IPv6 aktiviert wird?!
Mit only IPv4 kann Dad nicht auf meinen Server zugreifen, hab ja keine öffentliche
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gemäß der Forumsregeln gelöscht]
Hatte ich,
Kann es sein, dass die IPv6 Aushandlung länger dauert?
Vllt war ich zu ungeduldig? IPv4 war schon da und Telefonie registriert.
Nächster Versuch nächste Woche. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Klar, das kann theoretisch dauern. Es liegt dran, wie oft der Provider ein Router Advertisement rausschickt. Darin sind üblicherweise die weiteren Informationen, die die Box für den Verbindungsaufbau braucht (z.B. der Hinweis auf einen DHCPv6 Server).
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,018
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
Vodafone bietet an seinen xDSL-Anschlüssen leider bis heute kein IPv6 flächendeckend an.
NDiIPP hat doch bereits alles gesagt. Oder habe ich was verpasst?
@NDiIPP, aus reiner Neugierde: Wo gibt es eigentlich Threads, das Vodafone DSL doch ab und zu IPv6 schalten?
 

sunnyman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
951
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
43
Ich hatte kürzlich einen Anschluss unter den Fingern, Vertrag schon 20 Jahre alt, der jüngst von ISDN+ADSL umgestellt wurde auf AllIP via VDSL. Kein IPv6, dass das aber Absicht ist, ließ sich leicht verifizieren:
Anmelden auf https://dsl.vodafone.de
Links unter Meine Produkte->Internet steht in der Tabelle: "Konfiguration IPv4".
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
NDiIPP hat doch bereits alles gesagt. Oder habe ich was verpasst?
Ich hatte einige Jahre Vodafone VDSL mit IPV6, sogar mit echtem Dual-Stack. Von daher würde ich das jetzt nicht so einfach aufgeben.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
5,018
Punkte für Reaktionen
521
Punkte
113
OK. Frank, weißt Du wie Du dazu gekommen bist? Irgendeine Vertragsoption, was bei der Bestellung beachtet oder was Regionales, also eigentlich kein Mannesmann Arcor?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,661
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
19,031
Punkte für Reaktionen
275
Punkte
83
Wenn du momentan eine IPv4 Verbindung ohne IPv6 hast, dann ist DS-Lite mit Sicherheit falsch und wird zu einem nicht funktionierenden Anschluss führen. Probier es gerne aus, wenn du mir nicht glaubst, aber es wird nicht klappen.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,661
Punkte für Reaktionen
1,567
Punkte
113
[…] so wie in der VF Anleitung beschrieben testen.
In den Kommentaren unter dem ca. 1 Jahr alten Video kann man dort einen ca. 3 Monate alten Kommentar von Vodafone finden, wo folgendes geschrieben wurde:
Im DSL-Bereich ist IPv6 bisher noch nicht überall verfügbar. Sollte es nicht klappen, kann es mit hoher Wahrscheinlichkeit an uns liegen. Schau am besten auch mal in unserer Community vorbei: https://forum.vodafone.de/

Am besten du wendest dich direkt an Vodafone und fragst/hakst dort mal nach.

Edit:
Bzgl. DS-Lite bin ich der gleichen Ansicht wie @frank_m24. Frage mich, wie dieses Video von Vodafone überhaupt den Weg in das Netz gefunden hat. Auch aufgrund einiger älterer Kommentare dort von Vodafone taucht da durchaus der Verdacht auf, dass da die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut… Oder vielleicht wurde das Video durch ein Zeitloch einfach nur 10 Jahre zu früh hochgeladen…
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
613
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
242,253
Beiträge
2,178,338
Mitglieder
367,253
Neuestes Mitglied
Elronmcg
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.