VDSL250 mit Digitalisierungsboxen?

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ist es möglich, mit Telekom Digitalisierungsboxen (Premium und/oder Smart) direkt auch ohne Erweiterungen 250 000 kbps zu nutzen, oder wird hier ein anderer Router bzw. ein externen Super-Vectoring-fähiges Modem o.ä. benötigt?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,325
Punkte für Reaktionen
972
Punkte
113
Es wird ein Super-Vectoring-fähiges Modem benötigt.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix_

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,071
Punkte für Reaktionen
1,414
Punkte
113
Und mit der Digitalisierungsbox Basic (hier ist der Hersteller dann allerdings Zyxel und nicht Bintec-Elmeg und somit bzgl. Funktionsumfang nicht vergleichbar mit den anderen Digiboxen) geht es sogar ohne zusätzliches SVVDSL-Modem...

Allerdings lässt sich Digibox Basic + Digibox Standard/Smart/Premium entsprechend kombinieren, die Digibox Basic dann als SVVDSL-Modem für die anderen Digiboxen.
 
H

HappyGilmore

Guest
Ohne großen Konfigurationsaufwand ein DrayTek Vigor 165 als Modem vor die Digitalisierungsbox und dann in der Digitalisierungsbox den Internetzugang über die WAN-Schnittstelle (blaue LAN Buchse) konfigurieren.
WAN-Verbindung über das externe Modem an en1-4 (physischer Port LAN5)
[Edit Novize: Beitrag wieder hergestellt]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

neuber18

Neuer User
Mitglied seit
14 Feb 2018
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
DrayTek Vigor 165 als vorgeschaltetes Modem scheint technisch top zu sein, allerdings als reines Vorschaltgerät vor die Digibox Smart/Premium in Summe dann doch im erweiterten "Preisbereich".

Wie sieht es mit Telekom-, Vodefone- oder O2-Supervectoring-Anschlüssen im Hinblick auf "Abwärtskompatibilität" zu VDSL-Modems aus: wenn man SVDSL250 beauftragt und geschaltet bekommt: kann man bei einer Leitungskapazität von 120.000 kbps dann auch (zumindest übgangsweise) erstmal mit VDSL-Modem bis zu einer Bandbreite von 100Mbps komplett arbeiten oder wird von Anfang an zwingend ein SVDSL-Modem benötigt (auch für niedrige Bandbreitennutzung)?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,071
Punkte für Reaktionen
1,414
Punkte
113

Stefan47

Neuer User
Mitglied seit
16 Aug 2022
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo hat jemand das bereits einmal ausprobiert Digitalisierungsbox Premium mit super vectoring modem?

Meine Digibox Premium hat bislang direct über DSL 50MB/s gemacht und jetzt mit neuen Anschluß 250 MB/s drosselt sie auf ca. 125MB/s
Telekomberater hat mit ein super vectoring modem vor die Digbox empfohlen, die tech. Hotline der Telekom erklärt mir nun, nachdem ich es konfigurieren will, dass das gar nicht geht?
Das klingt jetzt sehr verwirrend und bevor ich die Kiste anfasse was meint Ihr?
 

Wechseler

Mitglied
Mitglied seit
27 Jan 2018
Beiträge
203
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Die Lösung der Telekom dafür ist die Digitalisierungsbox Premium 2.
 

chrsto

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
1,271
Punkte für Reaktionen
173
Punkte
63
Grundsätzlich ginge es aber mit einem zusätzlichem Modem. Z.B. von Draytek Vigor 167.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,071
Punkte für Reaktionen
1,414
Punkte
113
Hallo hat jemand das bereits einmal ausprobiert Digitalisierungsbox Premium mit super vectoring modem?
Ich habe es quasi ausprobiert. Quasi weil nicht mit einem SuperVectoring DSL-Modem sondern mit einem Glasfasermodem (ONT). Macht aber aus Sicht der Digibox premium keinen Unterschied. Also ja, geht.

Edit:
Einzige Problem ist, dass, je nach Konfiguration, die Digibox premium ggf. schneller an ihre Leistungsgrenze (Durchsatzraten) kommt. An einem entspr. Glasfaseranschluss mit Glasfasermodem bemerkt man das ggf. schneller als an einem 250Mb/s Anschluss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,620
Punkte für Reaktionen
120
Punkte
63
Die Lösung der Telekom dafür ist die Digitalisierungsbox Premium 2.
Was aber eine schlechte Idee ist, denn zum einen muss alles neu konfiguriert werden und zweitens entspricht zumindestens derzeit der Funktionsumfang der DigiBox Premium 2 bei weitem nicht der des Vorgängers.
 

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,470
Beiträge
2,164,505
Mitglieder
365,969
Neuestes Mitglied
Fireandy65
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.