Verbesserungsvorschläge für/an Nikotel

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Also mein Wunsch an Nikotel wäre:

1.
Zusammenschaltung mit anderen VoIP-Netzen, so dass man auch mit diesen kostenlos telefonieren könnte
Vorbild: Purtel.com (und das aber bitte ohne eigne Extravorwahl, wie das bei Sipgate/Purtel der Fall ist oder wenigstens nur eine Extravorwahl für alle anderen Anbieter): Bisher einer der größten Schwächen von Nikotel

2.
Minutenkontingente wie es Sipgate1000 anbietet

3.
Mindestumsatzbefreite Testmonate (1-2) für Festnetznummer, um zu testen ob das auch alles funktioniert

4.
ENUM Unterstützung von e164.arpa (ENUM-Lookup; Weiterleitung einer mit ENUM registrierten Festnetznummer auf Nikotel-Account): Bisher einer der größten Schwächen von Nikotel

5.
Tarifansage vor jedem Gespräch (wie bei manchen Call-by-Call Anbietern (evtl. Möglichkeit der individuellen Abschaltbarkeit im Kundenmenü))

6.
Sammeldienst für andere SIP-Accounts (wie sipsnip)

7.
Möglichkeit der nachträglichen Bezahlung wie bei der Deutschen Telekom / Arcor / Call-by-Call Anbietern

8.
Festlegung eines individuellen monatlichen Höchstumsatzes um Gefahr eines Missbrauchs zu begegnen

9.
Preise sind im Vergleich zu anderen VoIP-Anbietern (web.de / sipsnip / purtel.com) am höchsten, wie auch die Tariftabelle www.telefonsparbuch.de zeigt; Stabilität und Qualität hat natürlich ihren Preis, aber Nikotel ist im Vergleich zu den anderen Anbietern leider auch nicht gerade Innovationsführer

10.
deutsches Standard-Wahlschema (also nicht 49...) sondern 030... und Ausland: 00431.... wie alle anderen Anbieter auch.
 
Mein Wunsch waeren Minutenpakete, so wie es Sipgate vormacht und guenstigere Festnetznummern, so wie es Sipgate/ Freenet vormachen.
Billigere Calls anch Bulgarien stehen nach wie vor ueberall auf meiner Wunschliste.
 
Ach und dann würde ich mir noch wünschen, dass Nikotel seine Anleitung auf der Homepageseite
http://faq.nikotel.de/index.php?sid=209932&aktion=artikel&rubrik=020&id=224&lang=de
für die Grandstreamgeräte einmal auf Deutschland anpassen würde, z.B.:

Die Codecreihenfolge in der Anleitung weicht von den Werkseinstellungen ab, warum ist nicht nachollziehbar, da der PCMU-Codec schon eine bessere Qualität aufweist als der zuerst eingestellte G729 liefert deutlich schlechtere Qualität.
Wo die fehlende Anpassung besonders deutlich wird:
Die Zeitzone passt nicht.
Auch Daylight Savin Time sollte für Deutschland doch auf "on" stehen.
FXS Impedance passt - wie ja hier schon diskutiert - CTR21 deutlich besser auf Deutschland.
 
bitte die anleitung für sipura 2000/1000 von der englischen auch auf die deutsche nikotel seite verlinken ;)

telefonflatrates ;)

deutschland , europa, usw wenn möglich inkl Mobiltelefone.

alles noch billiger !!! ;)
 
Die Sprachqualität gernerell verbessern, ich habe ständig Echos auf der Leitung, während wenn ich über Sipgate telefonieren die Qualität sehr viel besser ist (gleicher Adapter). Der einzige Grund der gegen Sipgate spricht ist der sehr viel häufiger Serviceausfall und das man seine Nummer dort nicht hinportieren kann... Wobei ja auch noch nicht klar ist, ob das bei Nikotel funktioniert...
 
Hat sonst noch jemand Ideen?
 
Ich habe es mal Nikotel per Support-Anfrage geschickt, mal sehen, was draus wird...
 
Und schon eine Antwort vom Uspport:

Hallo,

vielen Dank fuer die Vorschlaege. Ich hab diese Weitergeleitet und wir werden diese diskutieren. Die Punkte ENUM (4.) und Peering (1.) sind auch
bereits in Vorbereitung.
 
Ich würde mir noch immer eine Tarifansage wünschen (wie es mittleweile blueSIP, Sipgate machen).
 
Bloss keine Tarifansage

Hallo,
ich möchte in gar keinem Fall eine Tarifansage, zumindest nicht bei Inlandgesprächen, das würde mir viel zu lange dauern. Also in jedem Fall müsste sowas abschaltbar sein!!!

Übrigens, mit Nikotel sind Nummernschemata wie im Deutschen Festnetz möglich. Es gibt dazu einen Konfiguratinspunkt. Man kann sogar seine Nikotelnummern individuell konfigurieren.

VG

Laterunner
 
Hallo,
ich wünsche mir nur eine bessere Stabilität für eingehende Gespräche über Fest/Mobil -netz. Verbindungsabbrüche sind wirklich lästig. Langsam gehen einem die Ausreden aus *g*
 
Uneingeschränkte Faxkommunikation mit jeder Fax-Gegenstelle, was zu Zeit auch bei Nikotel immer noch nicht funktioniert.
Hierfür wäre Dienstkennung Multifunktionel notwendig.
Noch besser durch Anwender selbst einstellbare Dienstkennung als nur Fax / nur Telefon / Multifunktionel.

Wenn Nikotel um Bussineskunden wirbt, dann soll auch der Funktionsumfang den Bedürfnissen dieser Zielgruppe entsprechen...
 
Bequeme Calltrough-Funktion. (Callingcard-Funktion)

1 GSM Handy ruft für 3 Cent pro Minute eine VoIP Festnetznummer an.
2 Die dabei übermittelte eigene Rufnummer dient als Berechtigungslnachweis.
3 Die dabei auch übermittelte Zielrufnummer wird anschliessend verbunden.

Kostenvorteile z.B. pro Minute 3 Cent für Handy zum VoIP und weitere 1 Cent z.B. von VoIP nach London.

Ausserdem wäre auch eine Callback-Funktion gut.
(Z.B. um im Ausland, ganz ohne Roamingzuschläge, mit nationalen Prepaid-gsm-karte zu telefonieren)
Kostenvorteile z.B. pro Minute 25,6 Cent für Rückruf von VoIP zum Handy in UK, und weitere 1,9 Cent z.B. von VoIP zum deutschen Festnetz.

Ultrabequem wären diese Funktionen über Java-Oberfläche im Handy, die ganz normale Handy- Bedienung ermöglicht.

Vorteil für die VoIP Provider: zusätzlicher VoIP Umsatz würde damit generiert...
 
Nikotel sollte endlich mit der Fritz Box Fon funktionieren. Mit den bisherigen ofiziellen Versionen von AVM ist das nicht möglch. (das übliche Problem mit den internen Gesprächen).
 
haeberlein:

Das liegt doch nur daran, dass deine Firmware nicht 100% SIP
kompatibel ist. Nikotel benutzt zum Mappen der Gespräche
von Rufnummer auf Username die SIP 302 Response die von
deiner Firmware nicht verarbeitet wird.

Der SIP Standard beschreibt eindeutig die 302 Umleitung
als Basisbestandteil seines Protokolls. Fakt ;)

Der Logik nach solltest du deine Anfrage an AVM stellen und
nicht an Nikotel. Schon mal gemacht ?


Sonnigen Gruss aus Hamburg,

Michael
 
Ja und AVM schiebt es auf Nikotel. So und Nun? Haben wir das Henne Ei Problem. Fakt ist aber das alle mir bekannten VOIP Provider mit der FBF gehen und "nur" Nikotel nicht. Ist doch komisch oder? Und Bluesip hält sich 100% an den Standard und geht auch in der FBF. Leider ist weder Nikotel noch AVM in der Lage etwas zu verbessern.
 
Fakt ist, das in der Firmware die auf meiner FBF läuft das Problem
unlängst seitens AVM behoben wurde. Ausserdem geht das ja
sonst mit jedem anderen Gerät auch.

Kann also nicht gar nicht sein was du da schreibst so von wegen
"Schuld, Henne und Ei etc.".



Gruss,

Michael
 
Welche Firmware hast du denn? Ich habe die 37er Version und wenn ich intern anrufen will schmiert die ganze Box ab. Ankommend und ins normale netz geht ja ,aber nicht nikotel intern. Das können etliche User hier im Forum bestätigen. Und die inofizielle 53er Firmware ist auch nicht ganz astrein ,da damit zwar nikotel interne gespräche gehen ,aber die Box schmiert nach ein paar Stunden immer wieder ab. Andere Firmwaren kenne ich nicht von AVM für die "alte" FBF.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
245,370
Beiträge
2,230,355
Mitglieder
372,310
Neuestes Mitglied
bitec-media
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.