.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsabbruch bei VoIP nach 60sek!

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von Desecrator, 6 Juni 2005.

  1. Desecrator

    Desecrator Neuer User

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    kennt ihr das?
    der fehler tritt sporadisch auf. und bisher ists mir nur aufgefallen, wenn ich aufs festnetz telefoniere. mache ich den test und klingel mein handy an, lass es laufen, dann bricht er nicht ab...

    hab die fritzbox wlan 7050
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Könnte das eher was mit deiner FBF zu tun haben als mit T-O?

    Da gibt es schon einige Beiträge drüber: Z.B. hier oder hier!

    Wenn man die Suche benutzt findet man sogar noch mehr! ;)
     
  3. elmar69

    elmar69 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab jetzt hier das gleiche Symptom, allerdigs nutze ich statt einer FBF die Asterisk Software und das Problem ist keineswegs sporadich. Das Problem ist allerdings erst gestern aufgetreten, bis dahin klappte das einwandfrei.

    Wenn ich statt mit dem Asterisk mit meinem SNOM-190 direkt einwähle, übersteht die Verbindnung 60 Sek.

    Elmar
     
  4. elmar69

    elmar69 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab zu meinem Problem selbst eine Lösung gefunden: Es muß etzt "nat=yes" gesetzt werden, hatte bis vorgestern anscheinend auch ohne funktioniert.

    Elmar
     
  5. dora71

    dora71 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo elmar69,

    hast Du damit auch das Problem der einseitigen Verständigung gelöst, welches seit dem 09. November 2005 bei Gesprächen von T-Online in's Festnetz auftritt???

    Gruß

    Dora71.
     
  6. elmar69

    elmar69 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo dora71,

    leider hilft das nicht 100%. Vor der Änderung war die Verbindung nach genau 60Sek tot, jetzt halten die Verbindungen länger.

    Das Problem der einseitigen Verbindungen tritt aber immernoch auf - halt nichtmehr so berechenbar regelmäßig.

    Auf welche Problemmeldung vom 9.11. beziehst Du Dich, ich hab da nichts geschrieben, allerdings hatte ich am 20.11. nochmal eine ähnliche Fehlermeldung abgesendet.

    Gruß

    Elmar
     
  7. dora71

    dora71 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo elmar69,

    hier habe ich eine offizielle Stellungnahme von T-Online gefunden, einfach mal dem Link nachgehen, das ist genau das Problem, was ich auch habe.

    Die Änderung des Parameters nat=yes hat bei mir leider keinen Erfolg gebracht. :evil:

    http://kuerzer.de/VoIP-Stoerung

    Gruß, Dora71.