.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verbindungsproblem 7960(sip7.3) -> SIP Gate

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von BertB, 11 Feb. 2005.

  1. BertB

    BertB Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute
    Habe gerade - Dank dieses Forums - ein scheinbar sehr sauberes Update meiner Firmware auf v7.3 meines C7960 hingekriegt. Irgendwie klappt die Verbindung nicht mit meinem SIPGate Account. Ich denke dass ich die richtigen Daten zur Authentifizierung eingegeben habe.

    die letzten STATUS MESSAGES
    E620 REG auth failed: no more credentials
    !! Problem gelöst: muss ja diese 7stellige Nr. sein !!!
    W350 unprovisioned proxy backup
    W351 unprovisioned proxy emergency
    W320 1 Error parsing SIP<mac>.cnf

    habe folgende Ports im Router auf meine Phone-IP gelenkt
    5060 - 5007 (wie im Forum empfohlen). Zu Testzwecken habe ich meine Portfilter erstmal deaktiviert ....

    Mein TFTP-Server bemängelt das fehlen der folgenden beiden Dateien:
    CTLSEP<mac>.tlv und SEP<mac>.cnf.xml - brauche ich die beiden Dateien unbedingt? Als dialplan.xml benutze ich die mitgelieferte von der Firmware CD ...

    ich denke ich muss mich natürlich auf die Suche nach dem Fehler in der *.cnf machen.

    !! NACHTRAG !!
    Aktuelles Problem: Kann raustelefonieren - höre aber die Antworten nicht - werde selber aber verstanden! ? ! ? Wenn ich per telnet die show config mache zeigt er mir immer noch die default start-meida/end-media ports an (16384 und 32766) - obwohl die SIPdefault korrekt ist! Auch kann ich die beiden Ports nicht von Hand im Telefon korrigieren - auch wenn ich die neuen Ports korrekt abspeichere ???

    Hat jemand ne Idee?

    Gruss
    Robert
     
  2. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    Hallo und willkommen,

    kannst Du vielleicht mal die Konfigurationsdaten anhängen? - Da lässt sich der Fehler schneller finden.
    Was mir auffällt ist W320 1 Error parsing SIP<mac>.cnf - ich denke da gibts ein Problem in der Datei
    Kann ich mir nicht vorstellen das diese Dateien notwendig sind; Ich habe auch nur die SIPdefault.cnf und die SIP<mac>.cnf auf dem server

    Den Port 10000 brauchst du nicht weiterzuleiten, aber ich denke das Cisco hat andere Ports als Start Media Port und End Media Port (per default 30000-30010) - am besten mal diese weiterleiten
     
  3. BertB

    BertB Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    !! Aktuelles Problem !!
    Kann raustelefonieren - höre aber die Antworten nicht - werde selber aber verstanden! ? ! ? Kriege nach anwahl keine besetzt/klingelt-Zeichen im Hörer (kommt irgendwie kein Audio-Stream an)
    Wenn ich per telnet die show config mache zeigt er mir immer noch die default start-meida/end-media ports an (16384 und 32766) - obwohl diese Ports in der SIPdefault korrekt sind(5004/5007! Auch kann ich die beiden Ports nicht von Hand im Telefon korrigieren - auch wenn ich die neuen Ports korrekt abspeichere ? Habe jetzt zusätzlich die beiden 16384 und 32766 auf die Telefon-IP umgeleitet. Der Router meldet jetzt Verbindungsversuche von einer 217.x.y.z die an Port 2206/2208 wollen ...


    hier nochmal die SIP<mac>.cnf die mit 1 Fehler eingelesen wird:

    # SIP Configuration Generic File

    # Image Version
    image_version: P0S3-07-3-00

    # Line 1 appearance
    line1_name: YYYYYYY (die 7stellige SIPNr.)

    # Line 1 Registration Authentication
    line1_authname: YYYYYYY

    # Line 1 Registration Password
    line1_password: XXXXXX

    # Line 2 appearance
    line2_name: "UNPROVISIONED"

    # Line 2 Registration Authentication
    line2_authname: "UNPROVISIONED"

    # Line 2 Registration Password
    line2_password: "UNPROVISIONED"


    ####### New Parameters added in Release 2.0 #######

    # All user_parameters have been removed

    # Phone Label (Text desired to be displayed in upper right corner)
    phone_label: "" ; Has no effect on SIP messaging

    # Line 1 Display Name (Display name to use for SIP messaging)
    line1_displayname: "User ID"

    # Line 2 Display Name (Display name to use for SIP messaging)
    line2_displayname: ""


    ####### New Parameters added in Release 3.0 ######

    # Phone Prompt (The prompt that will be displayed on console and telnet)
    phone_prompt: "7960-SIP" ; Limited to 15 characters (Default - SIP Phone)

    # Phone Password (Password to be used for console or telnet login)
    phone_password: "xxxxx" ; Limited to 31 characters

    # User classifcation used when Registering [ none(default), phone, ip ]
    user_info: none

    line1_shortname: "SIP-Gate"

    services_url: "http://www.voip-info.de/feeds/cisco7960/index.xml
     
  4. chaos2000

    chaos2000 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    2,028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    LE
    hier fehlt das " am ende der URL;
    Wenn Du nicht verstanden wirst dann zeigt das ein Problem des Portforwarding - was sich auch mit der schow config deckt.
    Am telefon kannst Du die Start Media Port und End Media Port ändern, indem Du zuerst in Menüpunk 9 das Passwort von phone_password eingibst und dannach im SIP-Abschnitt die Ports änderst. Save nicht vergessen
     
  5. BertB

    BertB Neuer User

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Werde natürlich das " ergänzen ...
    zu den Port:
    1. Habe ja die 16384 und 32766 der default-configuration auch auf Telefon weitergeleitet!
    2. Ich kann entsperren, neue Ports eintragen, abspeichern - Telnet/show config UND das Telefon-Menu zeigen mit das diese Änderungen NIE das Telefon erreichen!

    !! NACHTRAG / KORREKTUR !!
    Kann jetzt telefonieren kann auch gehört werden, höre alles und läuft ganz ordentlich. Das Problem mit start_media_port : 5004 und end_media_port: 5007 besteht weiter. Wird aus der SIPDefault.cnf und der SIP<mac>.cnf scheinbar nicht eingelesen - obwohl keine Fehler beim 'parsen' dieser Dateien angezeiggt werden. Am Telefon kann ich diese Einstellungen NICHT ändern (ich kann entsperren, ändern, speichern - mache da sicher auch keine Fehler) - die Änderungen werde nicht über nommen. :cry:
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    @BertB
    Den Fehler mit den Media-Ports kann ich so bestätigen. Das klappt aus unerfindlichen Gründen nur mit manchen Kombinationen von Anfangs- und End-Port. Ich habe bei mir einfach 16384 als Anfangs-Port gelassen und dann den End-Port auf 16388 gesetzt (und entsprechend das Forwarding gemacht).

    Die Empfehlungen für die RTP-Ports hier sind immer gerätespezifisch. Dem Cisco ist es theoretisch (und laut Doku) wurscht, welche Ports genommen werden. Klappt aber halt nicht...

    Das einfachste ist also, den Start-Port zu lassen und halt irgendeinen End-Port zu nehmen.
     
  7. BenniMao

    BenniMao Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E620 REG auth failed: no more credentials

    Hallo,
    wie hast Du denn dieses Problem behoben:

    E620 REG auth failed: no more credentials
    !! Problem gelöst: muss ja diese 7stellige Nr. sein !!!

    Das hab ich nämlich auch gerade mit meinem Cisco 7960

    Grüße
     
  8. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Hallo, @BenniMao!

    Willkommen im Forum!

    Da Du keine weiteren Angaben gemacht hast, gehe ich davon aus, daß Du auch ein Cisco 7940/7960 hast und einen Sipgate-Account ans Laufen kriegen möchtest ?!

    <BertB> hatte wohl das Problem, daß er die falsche Benutzerkennung eingetragen hatte. Für Sipgate gehört sowohl in linex_name als auch in linex_authname die 7-stellige Sipgate-Nummer rein, die auch als interne Telefonnummer gilt.

    Wenn das nicht das war, was Du wissen wolltest, könnten ein paar genauere Details zu Deiner Konfiguration und Deinem Problem hilfreich sein.... :)
     
  9. BenniMao

    BenniMao Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E620 REG auth failed: no more credentials

    Hallo RB,

    danke für die Willkommensgrüße ;-)

    Ja, ich habe ein Cisco 7960, allerdings versuche ich ich mich am SIP Proxy von Web.de anzumelden (sip.web.de)

    Ist das dort auch so, daß linex_name und linex_authname gleich sein müssen ? Konfig habe ich zuhause, daher könnte ich sie später "nachliefern".

    Danke & Grüße
     
  10. BenniMao

    BenniMao Neuer User

    Registriert seit:
    17 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E620 REG auth failed: no more credentials

    Hallo,

    hab es gerade ausprobiert:

    linex_name und linex_authname müssen gleich sein.

    Vielen Dank !!