Verbindungsprobleme bei SIP2SIP-Gesprächen mit der Fritz!Box

Tobias

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich habe mittlerweile mehrfach versucht, zwischen zwei Fritz!Box Fon eine Verbindung aufzubauen. Auf beiden Boxen ist sipgate als Provider eingestellt. Jede hat natürlich auch Ihren eigenen sipgate-Account.

Wenn ich vom sipgate-Account einer der Boxen auf den normalen Festnetz-Anschluß der anderen Box anrufe, geht alles problemlos. Rufe ich jedoch die sipgate-Nummer der anderen Box an, bekomme ich zwar ein Freizeichen und auf der anderen Seite klingelt es - nach dem Abheben ist jedoch beim Angerufenen nichts zu hören und beim Anrufer klingelt es einfach weiter.

Firmware-Version beider Boxen ist 06.01.116, DSL via Freenet. Gibt es das Problem nur bei mir, oder ist das verbreiteter?

Gruß

Tobias.
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi, wenn dein problem weiter besteht, dann rufe doch einfach mal meine sipgatenummer an. siehe sig.


kudde
 

semilla

Mitglied
Mitglied seit
6 Jun 2004
Beiträge
352
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sipgate zu sipgate (auf beiden seiten fritzbox) war bei mir bisher kein problem...
 

Tobias

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe heute dank der Hilfe von Kudde (vielen Dank nochmal!!) mein Problem noch etwas näher analysieren können.

Wenn ich auf meiner Sipgate-Nummer angerufen werde oder jemanden auf einer Sipgate-Nummer anrufe, dann funktioniert das nicht. Rufe ich jedoch über die siebenstellige SIP-ID einen Anschluß an, oder werde über meine SIP-ID angerufen, dann klappt die Verbindung.

Werde am Montag mal bei Sipgate anfragen, woran das liegen könnte...

Tobias
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gemeinsam bekommen wir es schon in den griff tobias. es liegt bestimmt an deiner alten hardwareversion von der fritzbox.


kudde
 

Kudde

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2004
Beiträge
2,148
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi tobias, ein erster lichtblick.



kudde
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
@ Tobias:

Könnte es sein, dass in der Box irgendwelche Prefixe aktiviert sind, also dass die Box automatisch irgendwelche Vorwahlen hinzufügt?
 

Tobias

Neuer User
Mitglied seit
15 Apr 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Christoph:

Danke für den Tip, aber das kann es leider auch nicht sein. Ich habe die Vorwahl-Funktion bei mir immer deaktiviert, damit ich im Problemfall die Testnummer 10000 erreichen kann. Außerdem ist es mir ja auch nur ohne aktivierte Vorwahl-Funktion möglich, einen anderen sipgate-Teilnehmer über die 7-Stellige SIP-Nummer ohne größeren Aufwand - wie z.B. eine Kurzwahl - anzuwählen, was ja bei mir problemlos funktioniert.

Bei sipgate ist das Problem immerhin auch schon bekannt und ich denke mal, daß die noch ganz andere Möglichkeiten zum ausprobieren haben.

Es sind halt noch einige Dinge im werden. Die Telefonbuch-Anwahlfunktion über die sipgate-Homepage funktioniert z.B. mit der Fritz!-Box Fon auch leider noch nicht - dort erscheint nach dem Annehmen des immerhin eingehenden Anrufes im Browserfenster grundsätzlich die Meldung "Nicht implementiert". Aber das ist ja wieder eine andere Geschichte...

Andererseits muß ich klar feststellen, daß sowohl die von mir bisher verbauten 9 Fritz-Boxen als auch die Verbindungen via sipgate in den Grundfunktionen schon erfreulich stabil sind!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
231,866
Beiträge
2,016,123
Mitglieder
348,958
Neuestes Mitglied
Pepp1011