.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verdacht! DNS auf FritzBox und auf Routern vs. Registrierungsprobleme

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von gandalf94305, 26 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Ich habe seit gestern einen Netgear FVX538 als NAT-Router anstelle des alten D-Link 624+ und stelle nicht nur fest, daß meine Bandbreite sich verändert hat (2048/256 nominell, ca. 1500/220 früher, nun doch auch 1900/240), sondern daß es eine kleine Besonderheit im DNS der FritzBox gibt:

    Für www.yahoo.de oder sip1.sipdiscount.com bzw. sipgate.de gibt es mehrere hinterlegte A-Records, die unter Linux/Windows mit nslookup auf einen externen DNS-Server auch angezeigt werden. Bei nslookup auf der FritzBox bekomme ich nur eine Alternative zurück (eine zufällig ausgewählte?). Dito, wenn ich den Netgear- oder D-Link-Router als DNS Proxy verwende.

    Prompt gibt es Registrierungsprobleme... Mir scheint, daß die Router nicht ausreichend zufällig alle möglichen Server bei mehreren DNS-Lookup Versuchen zurückgeben und dadurch ggf. Server ausgewählt werden, die gerade überlastet oder nicht erreichbar sind.

    Das Symptom ist, daß bei Verwendung des Routers als DNS-Server jeweils die FritzBox sich lange nicht registriert, wenn korrekt, dann jedoch typischerweise alle Accounts des gleichen Anbieters. Geht die FritzBox selbst als DNS-Client an die Server (z.B. den meines ISP Kabel-BW), dann funktioniert alles deutlich schneller mit der Registrierung.

    Nur so eine Beobachtung...

    Cheers,
    --gandalf.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das klingt nicht unwahrscheinlich. Ich betreibe meine 7050 hinter einem Vigor mit fest eingestellter IP Adresse. Ich werden jetzt mal direkt die beiden T-Com DNS Server einstellen anstatt die Adresse des Vigors und das ganze im Auge behalten.

    //EDIT: Jetzt, wo ich darüber nachdenke .... Wenn ich mich recht erinnere, dann traten die Registrierungsprobleme bei mir auch erst vermehrt auf, seit ich die Box hinter dem Vigor betreibe.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nur zur Info:
    Also ich habe schon länger bei meiner 5012(ATA) die IP meiner 7050(Router) als prim. DNS und die IP eines externen DNS als sec. DNS eingetragen!

    Ausser den Üblichen (VB & Co.) gibt es absolut keine Registrierungsprobleme.
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
  5. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    und zu.



    kudde
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.