.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verdraht.-Problem mit 2XSpeedport und Receiver X301T

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Alpay, 17 Okt. 2008.

  1. Alpay

    Alpay Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    @all
    Kurze Geschichte:
    Vor 2 Jahren habe ich neu gebaut und dabei in allen Zimmern ein cat7 kabel verlegt.In mein Hobbyzimmer im DG habe ich Wlan-Probleme gehabt(wegen der Wände).
    Da ich ein Netzwerkkabel schon verlegt hatte im Rohbau,habe ich das Netzwerk so verschaltet

    Keller:
    Splitter>Router>Router port1 zum DG connection Box und vom connection Box an Router port1 zum DG.

    DG:
    Cat7 vom Keller Router port1 zur Connection Box dann weiter zum Router und zur Wanddose.Von der Wanddose zum Receiver.
    Der Router DG wird als Repeater benutzt.Damit funktioniert im DG mein Wlan.
    (Warum connection Box,da mein Netzwerkkabel CAT7 mit Rj45 Stecker schlecht zum Crimpen ist.Man kann auf eine Seite Cat7 und auf andere Seite ein Cat6 kabel verbinden).

    So da ich den Media receiver oben in mein DG zimmer benutzen werde.
    habe ich das Kabel an Port 3 des repaeter-router angesteckt.

    Mein Problem:
    Wenn ich den Media receiver einschalte funktioniert mein Wlan im DG nicht mehr.Und wenn ich es ausschalte funktioniert mein Wlan.

    Folgendes noch ausprobiert.

    Keller Router Port1 zum DG Repeater Port1
    und
    Keller Router Port 3 zum DG Repeater Port3.

    Trotzdem an beiden Varianten das gleiche Problem.
    Ohne Media Receiver kann ich Wlan und ports am Router Repeater gleichzeitig benutzen.

    Was mache ich falsch oder was kann ich noch machen.

    Folgendes noch jetzt merke ich,habe auch im EG Wlan-Probleme-
    Anstatt 54Mbits sinds jetzt schin 2-5Mbits Übertragsungsrate.Obwohl der Wlan im EG vom Keller Router
    kommt.Sobald der Receiver ausgeschaltet wird habe ich VOlle Übertragungsrate.
    Wie kann das sein??

    Beide Router sind von Speedreport W701V

    Bitte die Experten um Hilfe.

    Würde gern meine 2 PC anschliessen mein Wlan mit meinem Notebook ausnutzen und IPTV schauen.

    Mfg
     
  2. muenchner

    muenchner Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich denke du hast ein problem mit multicast.
    wenn ich dich richtig verstanden habe hast du einen 2ten router hinter dem w701v.
    Ich denke mal dass an deinem 2ten router der ganze Multicast Verkehr ansteht wenn du die TV-Box einschaltest. Eigentlich bräuchte man einen switch der IGMPv3 kann (die sind unbezahlbar) - solange die Telekom nichts ändert geht auch noch einer mit IGMPv2 - ich verwende da einen von Netgear ca. 100 Euro - mit dem gehts.
    Wahrschl. hast du ein wildes blinken der LEDS am 2ten router wenn der Receiver läuft

    Also Router - Switch1(mit IGMP) - media receiver 1OG bzw. Wlan 1OG
    und Router - switch2(mit IGMP) - media receiver EG bzw. Wlan EG
     
  3. Alpay

    Alpay Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    @all

    Wollte mich wieder mal melden.

    Habe mein problem gelöst alles funtioniert wie ich es gewünscht habe.

    Den Cat.7 kabel habe ich geteilt der nach direkten weg nach oben zum DG verlegt ist. Unten im Keller am Patchpanel und oben der zum 2.Router verlegt ist durch eine connection Box.

    Habe die Kabel so getrennt 123 und 6 direkt an der netzwerkdose an der Wand angeschlossen. Und die leitungen 457 und 8 auch über eine Connection box zum Router 2.


    Mfg