.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verlägert sich die MVL wenn ich die Phone-Flat mit Hardware

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von guenterh, 3 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guenterh

    guenterh Neuer User

    Registriert seit:
    4 Feb. 2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern/Hohenthann
    Hallo @alle,

    ich habe noch einen PLUS-1&1-Account.
    Wenn ich mir jetzt die Phone-Flat mit Fritz.Box bestelle verlängert sich dann meine MVL?

    Mein alter Vertrag läuft noch ein paar Monate und will mir günstig nen 2te Fritz7050 holen ;-)

    Dank für die Hilfe.

    MfG
    Günter
     
  2. srupprecht

    srupprecht Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei der Bestellung von Hardware verlängert sich der Vertrag automatisch um 12 Monate. Stand zwischenzeitlich mal im Kleingedruckten, mittlerweile steht's wohl nur noch in der AGB.

    EDIT: Bei Bestellung von HW wird man auf die Verlängerung des Vertrags auf 12 Monate hingewiesen (ist vom gewählten Tarif unabhängig).

    EDIT: Falls Du vorhast die HW zu veräußern, so ist das laut Vertrag frühenstens nach 6 Monaten erlaubt (sofern der Vertrag nicht schon vorher ausläuft).
     
  3. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LOL! Und wer dagegen verstößt, wird ausgepeitscht und nackt durch die Straßen gejagt...

    Manchen Leuten könnte man wohl alles in den Vertrag schreiben, und sie würden das als rechtsgültig hinnehmen. :roll:
     
  4. srupprecht

    srupprecht Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Feuerwehr

    Es ist jeden selbst überlassen sich über die Richtlinien seines Vertrages hinwegzusetzen und sich damit womöglich sich in Schwierigkeiten zu bringen (sofern 1&1 dies überhaupt verfolgt). Ob die erwähnte Klausel im Vertrag nun tatsächlich rechtsgültig ist überlasse ich lieber einen Anwalt und mache mich nicht über anderen Forenteilnehmer lustig. Meine persönliche Meinung zu der einen oder anderen Klausel, deren Rechtswirksamkeit ich als Laie nicht beurteilen kann, behalte ich für mich und weise lediglich andere Teilnehmer daraufhin, daß ihr Vorhaben (sofern meinerseits richtig gedeutet) womöglich nicht legal sein könnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.