.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

verpasste Anrufe Benachrichtigung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von fritzchen, 22 Nov. 2005.

  1. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Dieses Skript ist in wesentlich verbesserter Form im Callmonitor von buehmann aufgegangen. Bitte verwendet auf jeden Fall dieses:
    http://ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=30740


    Hallo Leute,

    ich versuche mich an einem kleinen Skript, dass mich über verpasste Anrufe informiert.
    [s:c95196a7ae]Mein Problem, abgesehen davon, dass mir einfach keine Befehle für die shell kenne: Die Anrufliste wird irgendwie nicht immer richtig aufgerufen, damit das Anruferjournal korrekt eingelesen werden kann...
    manuell funktioniert es - manchmal.
    Vielleicht weoß jemand Rat?
    [/s:c95196a7ae]
    So funktioniert es:
    /var/tmp/verpasst.sh:
    Code:
    NUMMER=$1
    sleep 60 # länger als 20sek lässt doch keiner Klinglen, oder?
    
    /usr/bin/wget http://192.168.178.1/cgi-bin/webcm?getpage=../html/de/menus/menu2.html\&var:lang=de\&var:menu=fon\&var:pagename=foncalls -O /dev/null
    
    sleep 5
    
    #anrufliste auslesen
    /usr/bin/wget http://fritz.box/cgi-bin/webcm?getpage=../html/de/FRITZ!Box_Anrufliste.csv -O /var/tmp/anrufliste.csv
    
    grep $NUMMER /var/tmp/anrufliste.csv > /var/tmp/erg.txt
    LISTE=$(cat "/var/tmp/erg.txt")
    
    # hier sind die neusten zuerst
    # und wenn die erste Ziffer eine 3 ist, dann hat das Geslpräch keiner entgegen g
    ERG=$(expr substr "$LISTE" 1 1)
    #echo $ERG
    
    if [ "$ERG" -eq 2 ] ; then
    
    echo "der Anruf wurde nicht entgegengenommen"
    # und hier kommt der mailer hin - fertig
    mailer -s "verpasst: $NUMMER" -f <From> -t <to> -m <smtp> -a <user> -w <pw>
    else
    #nix
    fi
    
    rm /var/tmp/anrufliste.csv
    rm /var/tmp/erg.txt
    
    Und im Callmonitor folgenden Listener einstellen:
    ^ ^ /var/tmp/verpasst.sh "$MSISDN"
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn ich mir einmal selbst antworten darf - Asche auf mein Haupt:

    Das Problem ist, dass die Anrufliste nicht aktualisiert wird, sobald der Callmonitor das Skript aufruft.
    Wenn ich es manuell mache, klappt es IMMER.

    Irgend jemand vielleicht ggf. eventuell eine Idee?
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Folgt der zweite wget-Aufruf evtl. zu schnell auf den ersten, ist die .csv also vielleicht noch gar nicht "fertig" erstellt? Hast Du schon mal ein sleep zwischen den beiden wgets ausprobiert?

    Keine Ahnung, ob das was hilft, aber... Versuch macht kluch! ;)
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    probier doch mal, das wget mit komplettem Pfad davor zu verwenden. Eventuell hat der Callmonitor (was auch immer das sein mag) keinen Zugriff auf einen Pfad, in dem er wget finden könnte

    (nur ein Verdacht - sorry, falls ich völlig falsch liege)
     
  5. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann nur JFritz empfehlen, hier wird es ab einer der nächsten Versionen die Möglichkeit geben, sich alle entgangenen Anrufe der letzten 7 Tage auflisten zu lassen und die, die mit einem Kommentar versehen sind werden unterdrückt. Ich kann somit alle Telefonate abhandeln die mir entgangen sind, und was erledigt ist bekommt einen Kommentar und wird ausgeblendet. Hervoragend für z.B. alle die es auch geschäftlich einsetzen.
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Und das schickt mir, wenn ich gerade nicht zu Hause bin und den PC nicht eingeschaltet habe, eine Email bzw. SMS mit der Benachrichtigung, daß gerade jemand angerufen hat?

    Setzen, sechs - Thema verfehlt. ;)

    P.S.: Wahrscheinlich kennst Du den Ursprung der Frage nicht, daher sei Dir die 6 noch einmal erlassen. Es ging darum, daß hier im Forum nach einer Möglichkeit gefragt wurde, sich bei verpassten Anrufen per Mail benachrichtigen zu lassen. Wie man sich bei allen Anrufen per Mail benachrichtigen lassen kann, hatte ich in dem anderen Thread gepostet; nun sucht Fritzchen nach einer eleganteren Lösung. Aber diese muß ja (leider) in der Box erfolgen.
     
  7. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antworten!

    @wichard: wie Du setzte ich auf php, aber jetzt habe ich den Mund voll genommen... ;)

    Ich war wohl auf dem Holzweg. Die Anrufliste wird aktualisiert, aber GREP scheitert bei dem Aufruf durch den Callmonitor. Dabei sieht der Aufruf identisch aus:
    /var/tmp/test.sh 0647473
    /var/tmp/test.sh '0647473' <-- geht auch

    edit:
    Jetzt geht es
    Wie betateilchen so treffend anmerkte sollte man doch immer absolute Pfade verwenden. Ich editiere den ersten thread, und dann kann sich ja melden, wer sowas überhaupt braucht :?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  8. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das hört sich ja toll an! *freu*
    das mit dem mailer
    Code:
    mailer -s "verpasst: $NUMMER" -f <From> -t <to> -m <smtp> -a <user> -w <pw> 
    habe ich leider noch nicht so richtig verstanden. sind <from> und <to> usw nur platzhalter? ja oder?

    und um noch ein paar ideen einzustreuen:
    bei eplus bekommt man doch immer eine benachrichtigung bei einer eingehenden sms, wobei der betreff (wenn nicht zu lang) vollständig angezeigt wird. erstmal wäre es jetzt doch klasse, wenn die nummer des anrufers direkt in die betreffzeile gepackt wird, damit man direkt bei der emailbenachrichtigung sieht, wer angerufen hat. desweiteren wäre natürlich noch ein dasoertliche lookup klasse. (oder passiert das schon automatisch bei der übergabe vom callmonitor? ich hab das script noch nicht ausprobiert :oops: )

    freue mich über hilfe.

    liebe güße :lol:
     
  9. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, ausprobiert hast Du es wohl nicht :(
    -s ist der Betreff der Nachricht
    Ruf einfach mal in der shell mailer -? auf, dann erklärt sich der Rest von selber.
    Das oertliche ist im callmonitor dabei und zwar in der Variable CALLER. musst Du dann einfach als zweiet Variable an das Skript übergeben...

    oder Du wartest einfach auf Neuigkeiten von buehmann, der überlegt so ein Skript in seinem Callmonitor die Ehre zu geben.
     
  10. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm habs genauso übernommen, wie du es geschrieben hast. leider funktioniert es bei mir nicht.
    neustart habe ich auch gemacht. das script wird bei mir per wget ins /var/tmp verzeichnis aus dem internet geladen.

    lustiger weise, stürzt meine box dabei auch IMMER ab.
    weißt du woran das liegen könnte?

    edit:
    sorry lag nicht an dem script sondern an alice!

    edit2:
    leider geht es trotzdem nicht. bekomme einfach keine email!
     
  11. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gerade Version 0.2 des Callmonitors hochgeladen. Wichtigste Neuigkeit ist die Funktion, um verpasste Anrufe per Mail zu signalisieren.

    Bei den Details in der Umsetzung gab es noch einige Probleme zu lösen, z.B. was passiert, wenn ein Anruf mal angenommen wird (soll ja auch vorkommen ;-)): Dann ist nach einer Minute noch nichts in der Anrufliste zu finden und es würde ggf. der verpasste Anruf von vorgestern ausgewählt. Ich habe das im Moment so gelöst, dass ich mir Datum und Uhrzeit in der Anrufliste nehme und gucke, ob die ungefähr passen (+- 90 Sekunden rund um den Zeitpunkt, an dem die Aktion vom Callmonitor aufgerufen wurde).

    Viele Grüße,
    buehmann