Verschiedene Absendernummer je nach abgehender Rufnummer/ MSN

ak68

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich möchte folgende Konfiguration einer FB 7390:

Je nach Abgangsnummer (in FritzFon voreingestellt bzw. manuell eingestellt) soll mit unterschiedlichen Absendenummern über VoIP gewählt werden.
Ich verwende personal-VoIP und habe mir vorgestellt, dies mit 2 unterschiedlichen Accounts zu bewerkstelligen (Account 1: CLIP-Nummer 1/ AQccount 2: CLIP-Nummer 2)

Gibt es eine Möglichkeit, die FB so zu konfigurieren oder hat irgendwer eine Idee, wie ich dies bewerkstelligen kann.
Alternativ: Kann die Absendenummer nicht mitgesendet werden kann (z.B. über Einstellung Rufnummernübermittlung vom Gerät) ?

Vielen Dank für Eu´re Hilfe
Andreas K.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,035
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Dem Gerät kannst du eine Absendernummer zuweisen, diese Nummer wird Standard genutzt, wenn du anderen Accounts nutzen möchtest einfach *122# oder *123# ect vorweg wählen, mußt schauen bei den Rufnummern welche Interne Zuweisungen die haben.
 

ak68

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke für Deine Antwort,

Das geht natürlich, ist aber nicht besonders elegant, da auf diese Art und Weise kein direkter Rückruf aus der Abrufliste erfolgen kann- Deutlich lieber (falls machbar) wäre mir eine automatische Anwahl.

Andreas K.
 
Zuletzt bearbeitet:

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
16,035
Punkte für Reaktionen
328
Punkte
83
Das Zitat kannst rausnehm.

Wenn zu umständlich ist halt je Nummer ein Mobilteil ;)
 

ak68

Neuer User
Mitglied seit
20 Jun 2010
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Natürlich kann ich den Mobilteilen untersch. Nummern zuordnen.

Aber: Wie stelle ich in der FritzBox pro Nummer die Verknüpfungen mit unterschiedlichen VoiP-Accounts (mit untersch. eingestellten CLIP-Nummern) ein ?

Geht das über "Absendenummer "setzt das Endgerät" , wenn in Personal-Voip dies wird, dann wird nnur die VoiP-Nummer (nicht die CLIP-Nummer) übertragen- was so auch nicht gewünscht ist.
 

MalkoV2

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst Wahlregeln erstellen, die bestimmten Zielnummern eine bestimmte Voip-Nummer als Abgangsnummer zuordnen - das kann aber viel Schreibarbeit bedeuten - eben für evtl. jede Rufnummer - Rufnummernblöcke lassen sich einrichten, indem du eben nicht die ganze Nummer, sondern nur den gemeinsamen Teil als Filter in den Wahlregeln angibst.

.