.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verständnisfrage Rufnummernplan

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von konabi, 8 Juni 2005.

  1. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    langsam steige ich ja dahinter wie der Rufnummernplan funktioniert.

    Ich fang mal einfach an.

    Ich habe zwei IP Telfine im internen Netz mit der Rufnummer 24 und 25.
    Ich habe ein Account bei Sipgate um telefonate über IP zu führen.

    Meine sip.conf:

    Code:
    
    [general]
    
    context=default		
    port=5060			
    bindaddr=192.168.255.201	
    disallow=all		       
    allow=alaw			
    allow=ulaw			
    allow=GSM			
    srvlookup=yes			
    nat=no				
    dtmfmode=inband						
    tos=0x10			
    
    register => Benutzername:Passwort@sipgate.de/Benutzername         
    
    [sipgate]
    type=friend   		
    username=Benutzername		
    secret=Passwort		
    fromuser=Benutzername		
    fromdomain=sipgate.de	
    host=sipgate.de           
    insecure=very							
    canreinvite=no						
    qualify=yes               			 
    context=incomming_sipgate  
    
    [24]
    type=friend
    username=24
    secret=24
    host=dynamic
    callerid=Sven <24>
    
    [25]
    type=friend
    username=25
    secret=25
    host=dynamic
    callerid=Enno <25>
    
    Meine extension.conf

    Code:
    [general]
    
    static = yes		
    writeprotect=yes
    
    [default]
    exten => 24,1,Dial(SIP/24,10)
    exten => 24,2,Voicemail(24)
    exten => 24,3,Hangup
    
    exten => 25,1,Dial(SIP/25,10)
    exten => 25,2,Voicemail(25)
    exten => 25,3,Hangup
    
    exten => _7.,1,SetCallerID(62xxxxx)
    exten => _7.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,30,r)
    exten => _7.,3,Congestion
    exten => _7.,4,Hangup
    
    
    [incomming_sipgate]
    exten => 6260070,1,Dial(SIP/24)
    
    Etwas übersichtlicher könnte sie auch so aussehen:
    Code:
    [general]
    
    static = yes		
    writeprotect=yes
    
    [default]
    include => 24 
    include => 25
    include => outgoing_sipgate
    
    [24]
    exten => 24,1,Dial(SIP/24,10)
    exten => 24,2,Voicemail(24)
    exten => 24,3,Hangup
    
    [25]
    exten => 25,1,Dial(SIP/25,10)
    exten => 25,2,Voicemail(25)
    exten => 25,3,Hangup
    
    [incomming_sipgate]
    exten => 6260070,1,Dial(SIP/24)
    
    [outgoing_sipgate]
    exten => _7.,1,SetCallerID(626xxxx)
    exten => _7.,2,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,30,r)
    exten => _7.,3,Congestion
    exten => _7.,4,Hangup
    
    Nun zur Frage:
    In meiner sip.conf verweise ich im Abschnitt [general] auf den context=default meiner extensions.conf

    Da ich in der sip.conf bei meinen beiden Telefonen keinen context angebe, verwenden diese nun auch den context default in der extensions.conf? Da Angeben im Abschnitt [general] sich global auswirken?

    Ich war bisher immer der Meinung dass wenn ein z.B. eon Kontext [24] in der sip.conf existiert und ein gleichnamiger Kontext [24] in der extensions.conf existiert dieser Sip Client dem gleichnamigen Kontext zugeordnet ist.
    Das ist dann aber nicht so?




    Danke Sven
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Asterisk verwendet den zugewiesenen Context, wenn er nichts findet default. Da du nichts zugewiesen hast, bleibt ihm nur default.