.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verständnisfrage zu ISDN und Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von madiehl, 15 Dez. 2005.

  1. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo VOIPler :)
    Ich habe mit der Suchfunktion nichts gefunden zu folgender Verhaltensweise des Asterisk:
    Ich habe 1 ISDN-Telefon und 1 a/b-Wandler mit jeweils einem analogen DECT-Telefon, sowie ein Zyxel WLAN. In einigen Fällen sollen alle diese Telefone gleichzeitig klingeln. Die passenden Einträge dazu in der extensions.conf sehen so aus:

    Code:
    [globals]
    MATTHIAS=Zap/g1/11&Zap/g1/32&Zap/g1/31&SIP/zyxel440008
    und später dann im entsprechenden Kontext:
    Code:
    exten => 949279,1,Dial(${MATTHIAS},90,tT)
    Wähle ich nun die entsprechende Nummer an, dann erscheint folgendes:
    Code:
      == ISDN1: Incoming call 'XXXXXXXXXX' -> '949279'
        -- Executing Dial("CAPI/ISDN1/949279-10", "Zap/g1/11&Zap/g1/32&Zap/g1/31&SIP/zyxel440008|90|tT") in new stack
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/11
        -- Requested transfer capability: 0x00 - SPEECH
        -- Called g1/32
    Dec 15 08:54:04 NOTICE[8341]: app_dial.c:805 dial_exec: Unable to create channel of type 'Zap'
        -- Called zyxel440008
        -- Zap/1-1 is ringing
        -- Zap/2-1 is ringing
      == Primary D-Channel on span 1 up for TEI 66
        -- Zap/1-1 is ringing
    
    Es sieht für mich so aus, als ob (wie bei Gesprächen) nur 2 ISDN-Geräte am gleichen Strang klingeln könnten. Da dies jedoch bei allen möglich sein müsste und nur bei wirklicher Belegung die Einschränkung auf 2 Geräte greifen dürfte, stehe ich im Moment auf dem Schlauch.

    Workarounds durch Zuweisen zusätzlicher MSN sind mir geläufig, aber ich verstehe das Verhalten einfach nicht.

    Im Moment nutze ich Asterisk 1.0.9-BRIstuffed-0.2.0-RC8n mit dem neuen chan_capi-cm-0.6.1 auf einem Athlon 800 mit Suse 10.0 und Kernel 2.6.13. Router ist ein Linuxrechner mit IP-COP. Ich habe eine AVM-Fritzkarte und eine HFC-Karte im NT-Modus.
    Da ich immer wieder experimentiere, lohnt es sich nicht, dies in den Footer einzutragen :)
    Der Rest, wie SIP-Telefonie mit verschiedenen Anbietern, Kopplung von 2 Asteriskanlagen und ISDN-Telefonie geht problemlos.
    Hat jemand von Euch eine Idee?

    Danke und stressfreie Woche noch
    Matthias
     
  2. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit jedem Ziel im DIal() String wird bei ISDN ein Kanal belegt. Und da ein ISDN BRI nur zwei Kanaele hat, koennen auch nur zwei Telefone klingeln.
    Wenn es mehr sein sollen, muss fuer ein paar Telefone die gleiche MSN gesetzt werden.

    Armin
     
  3. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So dachte ich mir das auch, allerdings frage ich mich dann, wie herkömmliche TK-Anlagen das machen. Da habe ich auch nur 1 internen S0 aber es klingeln alle 3 Apparate.
    Es müsste doch ansonsten eine Möglichkeit geben, einen RING-Befehl oder ähnliches zu verwenden, bei dem die Leitung nur dann belegt wird, wenn der Anruf angenommen wird und nicht schon beim Klingeln der Telefone beide Kanäle zu sind.
    Ich bin kein Programmierer, daher erschlagt mich nicht wenn ich Unsinn rede, aber so stelle ich mir das vor :)
     
  4. armincm

    armincm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist schon richtig. ISDN an sich kann das auch, aber Asterisk nicht. Die Struktur von Asterisk ist Kanal-basiert und die channel-Treiber melden entsprechend nur die moeglichen Kanaele.
    Letzteres kann man naruerlich auch 'falsch' melden, aber dann kommen wieder ganz andere Probleme und die chan_* Treiber muessten umgeschrieben werden.

    Armin
     
  5. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das koennte aber echt mal gemacht werden ... nicht dass ich es dringend brauche .. aber nett waere es schon!!!