.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Versuche in der Fritzbox die Nummer FWD einzurichten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von kap, 17 März 2005.

  1. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe NG,

    versuche FWD in meiner Fritzbox einzurichten.
    Habe folgende Einträge gemacht:
    Internet-Rufnummer verwenden

    anderer Anbieter

    Internet-Rufnummer 63xxxx


    Benutzername eingetragen
    Kennwort eingetragen
    Kennwortbestätigung eingetragen
    Registrar fwd.pulver.com

    Ortsvorwahl ergänzen NIX

    Geben Sie hier Ihre Ortsvorwahl ein NIX

    ist das so richtig?

    Was für ein Wahlregel muß ich eintragen, damit die FWD Nummern (wohl meiste beginnend mit einer 6) mittels FWD angewählt werden?
    Kann man mit FWD auch Festnetznummern anwählen? Wenn ja in welchem Land?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Internet-Rufnummer Beliebig, z.B. Dein Name

    Benutzername fwdnummer
    Kennwort eingetragen
    Kennwortbestätigung eingetragen
    Registrar fwd.pulver.com

    Anrufe ins Festnetz nur begrenzt bei Promo Aktionen oder in einige Länder an Freecall Nummern, sieh FWD Website.

    Wahlregeln ist schwierig, da es Nummern gibt die 3,5,oder 6stellig sind aber auch Namen sind möglich. Ich würde das über Kurzwahl nummer@fwd.pulver.com machen.

    jo
     
  3. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rollo,

    vielen Dank!

    Nun weiß ich warum das nicht geklappt hat. Ich muß wohl bei Benutzername nicht den tatsächlichen Benutzernamen sondern die FWD Nummer eintragen. Dann geht es.

    Kann ich eigentlich auch einen Festnetzanschluß in Amerika anrufen, natürlich kostenfrei?
     
  4. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rollo,

    gleich noch mal eine Frage,
    was ist wenn eine gewählte Rufnummer auf kein Wahlrägel zutrifft?

    Z. B. Die Rufnummer 0351 (Vorwahl) steht nicht drin und auch nichts beginnend mit 03. Die Wahl aber funktioinert weiterhin. Nun ist die Frage über welchen Anschluß wählt denn mein IP Telefon? Über die IP Strecke oder Amtsanschluß

    Vielen Dank!
    Kap
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Default ist immer der erste Eintrag unter "Nebenstellen" beim jeweiligen "Fon"

    Zum Festnetzanschluss anrufen hatte ich ja schon geschrieben, dass es nur bei Aktionen möglich ist. Du kannst aber über diverse Gateways in den USA (und einigen anderen Ländern) erreicht werden. Bei Interesse solltest Du mal im FWD Forum vorbeischauen.

    jo
     
  6. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rollo,

    ich verstehe das ganze nicht so genau:
    Toll Free Access Numbers
    Toll Free Services such as US 800's numbers are specific to a calling area. For example if you are in France you can not call a US 800 number, but through FWD these countries and their Toll Free Access Numbers are reachable.

    Dial Service

    *1(8..)... Call to toll free USA numbers
    *31(800)... Call to toll free Netherlands numbers
    *44(800), *44(500), *44(808)... Call to toll free UK numbers
    *47(800)... Call to toll free Norway numbers
    *49(800)... *49(130)... Call to toll free German numbers
    *81 0120... Call to toll free Japan numbers

    das habe ich nun von der FWD Seite. Sind diese Angaben gültig für einen Festnetzanschluß in die USA?
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mit Festnetzanschluss hat das erstmal nichts zu tun.
    Genau in diesen Ländern kannst Du mit den genannten Vorwahlen die 800 bzw 0120 Nummern über FWD erreichen. z.B. mit *1800xxxxxxx einen Nummer in den USA. Die Liste scheint nicht aktuell zu sein, 0130 sind ja bei uns schon ausgelaufen.

    Problem ist, dass die Fritz!Box den * als Befehl für sich interpretiert. Wie man das maskieren kann wurde bereits an anderere Stelle beschrieben, vielleicht verrät es uns jemand noch mal.

    jo

    Edit: habe es doch selbst hier gefunden:

    "Nach *# erwartet die Box keine weiteren Steuerkommandos und schickt weitere * oder # Eingaben auf die Leitung..."

    Also müsste obiges Beispiel *#*1800xxxxxxx erreichbar sein
     
  8. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gehört daß FritzBoxFon Nutzer untereinander über IP Kostenlos kommunizieren können. Wie weit stimmt das? Stimmt das überhaupt?
     
  9. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ist ein vanity number?
     
  10. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Eine leicht merkbare Buchstabenabkürzug. z.B. **8ANTON# ...
     
  11. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ja.
    in Kurzwahl z.B.

    <bekannter name oder nummer der FB>@xyz.dyndns.org
     
  12. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    @kap Bitte für Fragen die nichts mehr mit dem Thema zu tun haben einen neuen Thread aufmachen oder noch besser erstmal lesen. Deine "Zusatzfagen" sind schon mehrfach hier beantwortet, deshalb hat zunächst auch keiner mehr was dazu geschrieben.

    @Aachen Danke dass Du trotzdem noch geantwortet hast ;)

    Ist das Thema FWD jetzt erledigt?

    jo
     
  13. kap

    kap Neuer User

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Rollo,

    vielen Dank für die Info natürlich gilt der Dank auch an Aachen.

    Meine Fragen sind damit wenn auch nur Ungeanu beantwortet. Ich werde mal nach genaueren Antworten im Netz suchen.

    Mann kann hier im Netz viel Suchen findet aber nicht immer die Antworten, die man gerne hätte. Ich habe z. B. etwas über die Anlagenkopplung gesucht aber nur immer das Zeug der Fortgeschrittenen gefunden. Nun konnte ich durch die Fritz-Hilfetexte eine Anlagenkopplung realiesieren. Ich hoffte zuerst meine Antworten hier zu finden, weil dieser Forum doch zentral ist. Mann bekommt sehr viel an Dokumentationen und weiß nicht wo man zuerst lesen soll.

    Aber dennoch ist dieser Forum eine Bereicherung allerseits und deshalb bedanke ich mich sehr.