.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verzögerter Gesprächsbeginn

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Black Eagle, 15 Feb. 2006.

  1. Black Eagle

    Black Eagle Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen !

    Ich habe das zwar woanders schon gepostet, zweifle aber ob dort der richtige Ort war, deshalb hier nochmal,

    Bitte um Entsachuld, bin Neu...

    Prob.:

    Immer bei VOIP > VOIP Verbindungen (Beide 1&1 in unserem Fall):

    Wenn ich z.B.. anrufe: mein Gespr. partner hebt ab und meldet sich, ich höre Ihn aber nicht. Erst wenn er erneut seine Meldung wiederholt (also nach schätzungsweise 2-3 Sek.), kann ich Ihn hören.

    Vorher scheinbar keinerlei gespräcxhsübertgragung, sonst aber einwandfrei, sowohl VOIP als auch normal ISDN Gespräche...

    Dasselbe auch wenn ich angerufen werde.

    Würde mich freuen, wenn es hierzu eine Lösung gäbe, und wenn sich mehr stimmen mit dem gleichen Prob melden.

    Leider habe ich keinerlei Programmiererfahrung und kann deshalb nicht hinter die Kulissen der FB schauen...

    Einige Angaben:

    Beide Anwender: DSL 2000, 1&1 mit FBF 7050 bzw. FBF. Aktuellste Firmware. (Bei 7050 jedoch noch die letzte Version vor 14.04.01)
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Hallo,
    hat einer von euch eine Fritz Box Fon hinter einem anderem Router? Das könnte eine Ursache sein warum das am Anfang verzögert ist, oder nutzt ihr beide die Box als Router und Modem?
     
  3. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mein Tipp: dein Gegenüber hat bei sich VAD (Sprechpausenerkennung) aktiviert. Möglicherweise noch dazu ein relativ leises Telefon. Erst wenn er merkt, dass du ihn nicht hörst, spricht er lauter und VAD erkennt es als Sprechen an.
    Wenn er VAD ausschaltet sollte das Problem behoben sein.

    HTH
    radio_junkie
     
  4. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Ich kenne das auch. Und zwar egal, mit welchem VoiP-Anbieter zu welchem Voip-Anbieter (meistens nutzen wir Sipgate zu Sipgate). Und auch, obwohl die VAD (Sprechpausenerkennung) bei keinem von beiden Teilnehmern aktiviert ist.

    Meine VoiP-Gesprächspartner bestätigen es auch. Da wir aber alle darum wissen, haben wir uns dran gewöhnt und erklären es uns mit dem weisen Satz:

    "Die Wege der Daten sind manchmal lang und unergründlich!" ;)
     
  5. hemblo

    hemblo Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 hemblo, 16 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2006
    Ich habe das gleiche Problem unabhängig davon, ob mein Gegenüber VoIP hat oder nicht, mit jedem Gesprächspartner. Zunächst waren es nur kurze Verzögerungen, so dass ich zumindest noch mitbekommen habe, dass sich jemand gemeldet hat, und konnte dann nachfragen, wer dran ist. Heute eskaliert es aber. Inzwischen dauert es mehrere Sekunden, bis die Verbindung auch von meiner Seite geschaltet ist. Das führt jetzt dazu, dass die Gesprächspartner teilweise schon auflegen, weil sie denken, es sei niemand dran.

    Meine Hardware: FBF
    DSL 6000 1&1
    Flatrate
    Sprechpausenerkennung nicht aktiviert
     
  6. Black Eagle

    Black Eagle Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0


    1.HaLLO BECKMANN !

    Danke f. Antwort...

    Also wir haben beide die FB als Router u Modem, d.h. keinen weiteren Router.

    2.@Radio Junkie:
    VAD (Sprechpausenerkennung) ist bei beiden Deaktiviert.
    VOIP einstellung bei Beiben: Immer Festnetzqualität.

    Unsere Telefone: Es passiert bei versch. Telefonen, somit als Ursache eher unweahrsch.

    Jemand eine Idee zur Lösung, scheinbar ja haben mehrere das Prob. ?

    Grüsse,
     
  7. pianoralf

    pianoralf Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch das Problem.
    Manchmal bei ankommenden Anrufen aus dem Festnetz, die über ein Telefon am S0 Anschluß entgegegengenommen werden.
    Manchmal bei abgehenden Anrufen über VoIP (auch über S0 Bus)
    Das Problem tritt bei etwa 10 % der Anrufe auf.

    Ich habe die neuste Firmware installiert.
    Vorher war es so, daß das Gespräch nur "einseitig" war, d.h. mein Gesprächspartner mich nicht hörte oder umgekehrt. Ein Supportanruf bei AVM klärte mich auf, es liege entweder am Registrar oder an der Firmware. Man wisse es aber noch nicht genau. Da werden sie wohl etwas an der Firmware gemacht haben. Hier ist definitiv das Problem zu suchen, denn das Problem tritt ja auch bei ankommenden Anrufen über ISDN auf.
    Hoffen wir, das das Problem mit der nächsten FW behoben wird.
    Ralf
     
  8. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    ich habe das gleiche Problem bei Anrufen auf Genion-Homezone-Nr. (also eigentlich Gespräche zu Handys). Über ISDN klappt problemlos, bei Anruf über 1&1 VoIP hat der Angerufene schon dreimal "Hallo" in sein Handy gesagt, bevor bei mir das Freizeichen zu Ende ist und die Verbindung steht.
    Das Problem trat bis vor ca. 2 Wochen nicht auf, dann war es plötzlich da. Bei mir hat sich nichts geändert, weder neue Geräte noch habe ich eine neue Firmware auf der FritzBox (7050) installiert, ist noch die ..89 - daher gehe ich davon aus, dass das Problem durch eine Änderung bei 1&1 begründet ist.

    Gruß

    Marsupilami
     
  9. Black Eagle

    Black Eagle Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi pianoralf !

    Freut mich, ist ja doch zumindest eine Vermutung.

    Wäre natürlich vielleicht wünschenswert, wenn viele die dieses Prob. haben es hier schildern,

    Vielleicht wird wer auch immer diesen Fehler behebn sollte somit hierauf aufmerksam.

    Denn es ist jainsbesondere für Anwender, die die Überlegung anstellen, die FBF gewerblich zu Nutzen von erheblichem Nachteil, wenn die ersten Gesprächssekunden stets "verschluckt" werden.
     
  10. Black Eagle

    Black Eagle Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi !
    Hat niemand eine Lösungsidee ?
     
  11. pianoralf

    pianoralf Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gestern mehrere Testanrufe gemacht. Dabei fiel die Anlage komplett aus, so daß ich wie folgt vorging:

    Tennen vom Stromnetz für 15 Minuten
    Reset
    Nochmal Einspielen der letzen Firmware.
    Reset mit Rücksetzen auf Werkseinstellungen.
    Dann laden der vor einigen Tagen gesicherten Einstellungen (Exportdatei)
    Reset

    Der Fehler ist jetzt weg!
    :rolleyes:

    Schaun wir mal ob es dabei bleibt.
     
  12. Black Eagle

    Black Eagle Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bis jetzt hat leider niemand eine lösung, aber auch andere bekannte berichten mir davon...

    Mal schaun vielleicht sollte man mal AVM aufmerksam machen...


    grüsse
     
  13. Maikilein

    Maikilein Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weiß nicht ob ich davon ahnung habe... hatte dasselbe problem und habe dann in der fritzbox diese anruflisten gelöscht und eben war es bessa... diese listen waren bei mir ziemlich lang... kann es vielleicht sein das es was damit zu tun hat?
     
  14. pianoralf

    pianoralf Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, wie schon erwähnt habe ich das Problem bereits an AVM gemeldet.
    Ich habe dazu per Mail auch Anweisungen erhalten Screencopys von meiner Konfiguration zu machen. Da ich das Problem aber wie in meinem vorigem Beitrag beschrieben gelöst habe, kann ich es nicht mehr reprouzieren.
    Bei mir führte es zum Erfolg. Probier es doch aus!
     
  15. Nano79

    Nano79 Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo hatte das selbe Problem.
    Allerdings ist mir aufgefallen das das sich verstärkt wenn die Anrufliste voll ist. (kommt mir jedenfalls so vor). Ich habe das gefühl, dass es besser wird wenn ich die liste leere.
    Kann ja mal einer gegenchecken.
     
  16. Maikilein

    Maikilein Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja Nano79
    das war bei mir auch so... meine anrufliste war ziemlich voll.... nicht einmal geleert seit ich die box habe und habe eigentlich ziemlich viel telefoniert... und am anfang hatte ich das mit dem verzögerten gesprächsbeginn nicht.. ich habe dann gestern mal die anrufliste gelöscht und dann war es viel besser...