.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verzögertes Klingeln (analog) und CLIP

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von skee, 17 Jan. 2005.

  1. skee

    skee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es sind eigentlich drei Probleme, die mienes Erachtens alle zusammenhängen:

    1) Rufverzögerung. Die FB übermittelt das Anrufsignal an das Endgerät erst nach 5 Sekunden. Das betrifft nur die Anrufe über das Festnetz. nicht die über das Internet. Diese Verzögerung ist viel zu Lang!

    2) CLIP-Problem. Wahrscheinlich durch die Verzögerung verursacht ist das Problem, mit der übermittlung des CLIP-Signals, denn wahrscheinlich wird zumindest bei Analogen Anschlüssen das CLIP-Signal mit dem Ersten Klingelzeichen übertragen und später nicht mehr.

    3) Anklopfen. Das Merkmal Anklopfen funktioniert fehlerhaft (zumindest bei mir). Das Anklopfsignal ist zu hören, kann aber nicht angenommen werden (üblicherweise mit der Tastenkombination R 2). Schaltet man im FB-Menü Anklopfschutz an, so hört man kein Anklopfzeichen mehr, allerdings gibt es ein großes Problem bei der gazen Sache: Führt man ein Gespräch über das Internet und wird von jemandem über Festnetz angerufen, hört der Anrufer ein Freizeichen obwohl das Telefon ja mit dem Internetanruf besetzt ist. Probiert das mal bei euch aus. Mittlerweile habe ich Anklopfen ganz ausgeschaltet, was aber auch erst direkt am Splitter ging, denn über die FB wird #43# nicht erkannt.