.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verzögerung bei Gesprächsaufbau

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von bergi, 12 Okt. 2004.

  1. bergi

    bergi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit ein paar tagen einen SPA-2000. Eigentlich funktioniert alles prima (kann angerufen werden, gute Gespächsqualität, kein unmotiviertes Auflegen). Leider gibt es ein problem beim Rufaufbau: Wenn ich einen Festnetzanschluss anrufe und der Teilnehmer abnimmt, höre ich in den ersten paar sekunden nichts. Dadurch sage ich dann auch nix und mein gegenüber glaubt, es ist niemand dran. (Hallo? Hallo? Halloooooo?)
    Ist das ein Problem von der SPA Konfiguration oder vom VoIP Provider (AT43 der Uni Wien)

    thanks, thomas
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Wahrscheinlich liegt es am Provider oder Router, denn die Probleme kenne ich nicht, v.a. nicht mit der bei Dir installierten SW-Version.
     
  3. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Für dieses Problem suche ich auch ein Lösung.

    Ein Kunde von mir nutzt ein Tiptel 172 (analoges Telefon) an einem Sipura SPA-2000. Die Gesprächsqualität ist super, kein Echo und auch keinerlei andere Probleme. Das einzige mango ist, dass er die ersten sekunden bei einem Anruf ins Festnetz sowie auch intern nicht mitbekommt.

    Er ruft an, der Gegenüber meldet sich, dabei werden aber die ersten Sekunden des Gesprächs geschluckt und somit wird die Begrüssung nicht verstanden. Daraus folgt unweigerlich der Hallo Hallo Effekt.

    Da ich aber auch den Sipuras SPA-2000 habe an dem ich 1 Gigaset 4010 Comfort betreibe und diese Probleme bei mir NICHT auftreten, weis ich nicht, ob dieses Fehlverhalten mit dem angeschlossenen Telefon zu tun hat.

    Vielleicht hat jemand dasselbe Phänomen entdeckt.

    Mfg. Uwe

    Noch ein kleiner Nachtrag:

    Als Provider wird Nikotel genutzt. Aber ich glaube mit diesem Problem hat der Provider nichts zu tun!!
     
  4. bergi

    bergi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Uwe!

    Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die Verzögerung nicht konstant ist. Sie hängt bei mir vom angerufenen Teilnehmer und auch von der Uhrzeit ab. Damit denke ich, dass das Problem beim Provider-POTS gateway zu suchen ist.

    Thomas
     
  5. hertfelderu

    hertfelderu Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo bergi,

    bin mir in dieser Sache nicht ganz sicher, da ich mittlerweile auch Sipgate bei dem Kunden ausprobiert habe, aber genau derselbe Effekt.

    Meiner Meinung nach müsste die Sache vielleicht doch mit dem Telefon zu tun haben. Aber festlegen möchte ich mich auch nicht.

    Mfg. Uwe
     
  6. R0adrunner

    R0adrunner Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    ich habe das gleiche Problem wie Bergi! Ich höre am Anfang des Gesprächs den anderen Teilnehmer einfach nicht! Vielleicht weiß ja jemand die Lösung.

    Meine Daten:
    Provider T-Online
    DSL 1000
    Eumex 300 IP
    Siemens Gigaset 200