.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Verzweifelung...

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Harlekin, 9 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harlekin

    Harlekin Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    nach mehreren Tagen durchforsten des riesigen Fundus an Informationen hier im Forum habe ich leider immer noch keine Lösung finden können.

    zur Hardware:
    DSL: T-DSL 768
    Router: IPCop 1.4.6
    VoIP Telefon: MeritPhone ML 220 (direkt am LAN)

    Folgende Ports sind weitergeleitet und für externen Zugriff geöffnet:
    (UDP) 5004
    (UDP) 5060 - 5080
    (UDP) 3475 - 3485
    (UDP) 7070 - 7099
    (UDP) 10000 - 10010
    (UDP) 30000 - 30019
    Ich weiss das in den verschiedenen Bereichen mehr freigegeben ist als notwendig - dies wurde erstmal zu testzwecken gemacht um vielleicht so einen Fehler zu finden.

    Problematik:
    Telefon ist im LAN angeschlossen und hat einen feste IP. Das Telefon meldet sich bei 1&1 an und zeigt bereitschaft zum telefonieren an.
    Wähle ich nun eine VoIP TelefonNr (1&1) von einem Freund (selber Ortsbereich) geht der Ruf raus und sein Telefon klingelt. Ich bekomme angezeigt das eine Verbindung hergestellt wurde.
    Wenn ich nun spreche hört mein Freund mich. Wenn er spricht höre ich ihn NICHT!
    Er kann mich auch nicht anrufen - besetztzeichen.

    Was mache ich falsch?!?
    Danke schon mal für euere Hilfe!!
     
  2. Harlekin

    Harlekin Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *schieb*
     
  3. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Leider kenne ich Deine Hardware-Komponenten ünerhaupt nicht. Kannst Du in deinem VoIP-Phone einen stunserver eingeben? Das würde ich mal ausprobieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.