.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

verzweifle mit meinem neuen sipura

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von fleptin, 5 Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fleptin

    fleptin Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo!

    ich schaffe die einfachsten sachen nicht mit meinem spa-3000 den ich heute bekommen habe.
    soweit läufts:
    sipura zwischen telefon und telefondose angeschlossen, wenn sipura eingeschaltet habe ich ein freizeichen vom sipura, wenn er aus ist dann das freizeichen vom festnetz-amt. soweit dürfte die verkabelung funktionieren.

    dann hab ich im webmenü konfiguriert laut anleitung von hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4317

    was ich will:
    wenn ich normal raustelefonier immer über festnetz
    wenn ich # vorwähle immer über sipgate
    - ich möchte unter meiner festnetznummer und unter meiner sipgatenummer erreichbar sein.

    es funktioniert nicht, es funktioniert nur das rauswählen und ich check nicht warum immer (auch wenn ich nicht die # vorwähle) über sipgate läuft. eigenartiger weise hat es einmal kurz funktioniert, wenn ich vom handy meine sipgate-nr. anrufe mein telefon geläutet hat, jetzt kommt aber kein freizeichen sondern nur ein knistern und kurz danach besetzt-ton.

    darum meine fragen:
    ich kann meine sipgate-daten sowohl unter Line1 als auch unter PSTN Line einstellen, wo soll ich die einstellen?
    wie stell ich den dialplan ein, wenn immer festnetz raus soll, nur bei # vorwählen über sipgate?
    gilt der dialplan nur für ausgehende gespräche oder hat er auch einfluss auf eingehende gespräche?

    ich hab zwar schon viele threads zum thema dialplan gelesen, aber ich check den einfach nicht wie die syntax dafür geht, auch das handbuch war wenig hilfreich.

    lg, fleptin
     
  2. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    (x.<:mad:gw0>|<#:>x.)

    Wenn Du das bei Line1 eingibst, dann geht Sipgate erst, wenn Du # vorwählst !
     
  3. fleptin

    fleptin Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi!

    danke für die schnelle antwort... scheint soweit zu funktionieren. nur eingehende anrufe auf meine sipgate-nummer funktionieren nicht.

    was ist der unterschied, wenn ich meine sipgate-daten bei Line1 oder PSTN eingebe?

    lg,

    *fleptin*
     
  4. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei PSTN: VoIP-To-PSTN Gateway Enable: yes
    PSTN-To-VoIP Gateway Enable: yes
    PSTN Caller Auth Method: none
    PSTN Ring Thru Line 1: yes

    Sipgate nur bei Linie1 einstellen und Registrieren.
     
  5. fleptin

    fleptin Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo miko!

    danke für die infos, dank diesen details funktioniert der sipura vorerst mal so wie ich will.
    nur der vorgeschlagene dialplan funktioniert nicht ganz, ich hab ihn ändern müssen auf folgenden:
    (<0,:>xx.<:mad:gw0>|<#,:>x.)
    also mit 0 hol ich mir die festnetzleitung und mit # die voip-leitung. aber damit bin ich genauso zufrieden!

    lg,

    *fleptin*
     
  6. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei meinem Dialplan muss ich für das Fetsnetz nichts vorwählen, aber für VoIP die #.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.