.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VLAN Switch ... brauche einen Tip!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von matzundfritz, 6 Okt. 2008.

  1. matzundfritz

    matzundfritz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich glaube ich bin hier nicht so ganz richtig, ... aber ...

    ich suche ein VLAN Switch!
    Ein kleines und günstiges, 4x Anschlüsse reichen völlig aus.
    Da ich auf diesem Hardware-Sektor überhaupt keine Ahnung habe, frage ich hier ins Forum.
    Wer kann mir was empfehlen und vielleicht warum (z.B. gute Menüführung und Einstellbarkeit, ... )?

    Danke im Vorraus schon mal!
     
  2. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Was möchtest du denn damit anstellen?

    Gibts die überhaupt schon so "klein"?


    PS: Willkommen im Forum.

    Das Thema passt wohl besser hier hin. Möge ein Mod tätig werden ;)
     
  3. matzundfritz

    matzundfritz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte einem Rechner Internetzugriff verschaffen ohne daß er im vorhandenen Netzwerk etwas "anstellen" kann! :rolleyes:

    Zur Erklärung!
    Ich habe eine Fritzbox 7270 mit funktionierendem Netzwerk sowohl LAN wie WLAN. Der neue Rechner soll den DSL Anschluss von der Fritzbox nutzen können.
     
  4. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Kann man das ganze nicht sogar mit einem normalen kleinen (2.)Router erledigen?

    An den LAN-Port den PC um den es geht.
    An den WAN-Port dann dein "richtiges" LAN.

    Dann dem 2. Router eine feste IP aus dem richtigen LAN geben incl. Standardgateway (=1. Router).

    Das 2. LAN für den anderen PC müsste dann nur noch einen anderen Adressberich haben.
    Und über die Firewall des Routers müsstest du den anderen Verkehr blocken können.

    Alles nur Theorie, aber nen Versuch ist es wert, falls du noch irgendwo nen alten Router umliegen hast.
     
  5. matzundfritz

    matzundfritz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sollte eigentlich auch gehen.
    Allerdings hat mir der Support von AVM gesagt daß dies mit reinen Fritzbox - Bordmittel nicht geht.

    LAN, WAN, ... das verstehe ich nicht? :confused:

    Das ist jetzt wieder verständlich. :)

    Tja, irgendsowas hat mir jemand anderes auch schon mal gesagt in diesem Zusammenhang.

    Jou, hätte ich! Ne Fritzbox 7141 und noch ne ältere Fritzbox Fon.
     
  6. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Mit ner Fritzbox als 2. Router kann ich es mir grad auch nicht vorstellen, da diese wie du schon erwähnt hast, diese Einstellungsmöglichkeiten nicht haben.

    Mit WAN ist der Port gemeint, der normalerweise ins "Internet" geht. In diesem Fall aber zu deinem normalen LAN.

    Internet --- FritzBox7270(LAN) --- (WAN)2.Router(LAN) --- "spezieller" Internet PC


    Und die LAN-Ports sind die Ports an denen du deinen "besonderen" Internet-Rechner anschließt.
     
  7. matzundfritz

    matzundfritz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau diese Linie hatte ich mir eigentlich vorgestellt. Aber der AVM Support sagte daß dies so nicht geht!
    Leuchtet mir eigentlich auch ein, denn der 2. Router braucht eine IP von meiner 7270, ... und ist somit im gleichen Netz! :(
    Man kann die LAN-Anschlüsse der 7270 nicht trennen, ... noch nicht ... vielleicht kommt das mal.

    Aus diesem Grund habe ich mir gedacht ein VLAN - fähiges Switch zu besorgen um ein getrenntes Netz aufzubauen.
     
  8. doxon

    doxon Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2006
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Aurich
    Das kann der FritzBox erstmal egal sein.
    Denn der 2. Router regelt ja den Verkehr der druch ihn hindurch geht. Und wenn du dort sagst das der PC nur mit der Fritzbox reden darf und mit keinem Anderen hat die Fritzbox damit nichts zu zun.

    Es stimmt das der 2. Router eine IP aus deinem Haupt-LAN hat. Aber die PC(s) die an dem 2. Router sind, habe keine IP aus dem Hauptlan und sind auch nicht im gleichen Segment. Von daher geht alles durch den 2. Router, und in diesem Kannst du dann Filtern.

    Ansich würde eine reine einfache (Hardware) Firewall reichen, aber die sind denk ich mal nicht günstig und für deinen Fall zu "oversized".

    Vielleicht geibt es auch noch einen anderen Umweg... aber mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein...
     
  9. matzundfritz

    matzundfritz Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Trotzdem danke für deine Hilfe.
    Ich werd mal weiter "horchen" ... :rolleyes: