[Frage] VLAN-Tag, wo am besten setzen?

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,991
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Gibt doch nun Starlink von SpaceX, damit könntest wohl in Neuzeit ankommen.

ADSL ist eher letzte Jahrzehnt, und wird nach und nach ersetzt durch VDSL.
 

BlackMage

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2013
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ne, wir bekommen hier sowieso bald Glasfaser mit 250MBits :)
aber bis das soweit ist will ich wenigstens meine ADSL2+ Annex J-Verbindung noch ein wenig optimieren
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,841
Punkte für Reaktionen
928
Punkte
113
ne, wir bekommen hier sowieso bald Glasfaser mit 250MBits :)
Dann kann man bis dahin wohl auch mit der 7490 leben. Der Vigor130 nutzt auch den gleichen DSL-Chipsatz (VRX208) wie die 7490, von daher macht da ein Vigor130 als externes Modem vor eine 7490 selten Sinn.
 

BlackMage

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2013
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
würde das aber trotzdem gerne noch zum Laufen kriegen, nur damit ich weiß wie das richtig funktioniert
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,991
Punkte für Reaktionen
630
Punkte
113
Und wenn Glasfaser da ist brauchst ja nur Netzwerkkabel vom ONT an die FB und auf LAN1 umstellen.
 

BlackMage

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2013
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
ne, wenn Glasfaser dann werde ich möglichst bald auf en anderen Router wechseln, bin nicht so ein Fan von den FBs
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,841
Punkte für Reaktionen
928
Punkte
113
[...] auf en anderen Router wechseln, bin nicht so ein Fan von den FBs
Dann mach das doch gleich, ;) und nutze den Vigor130 nicht nur als Modem sondern auch als Router. Fritzbox dann raus oder für Telefonie/WLAN/DECT o.ä. vorerst "nur" als IP-Client betreiben. Siehe Beitrag #35.
 

BlackMage

Neuer User
Mitglied seit
5 Dez 2013
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
aber beim Betrieb als kaskadierter Router aus dem Internet oder dem Netzwerk des vorhandenen Routers auf Geräte, die an der FRITZ!Box angeschlossen sind, nicht möglich, also das geht schonmal nicht, da ich das unbedingt brauche
an der FB sind die Telefone auch noch angeschlossen
und bei IP-Client ist die Firewall der FRITZ!Box deaktiviert, also geht das auch nicht
also ich glaube mit der FB kann ich da nicht glücklich mit werden
gibt es da keine Möglichkeit wo alle Geräte im LAN Zugriff untereinander haben und auch noch aus dem Internet Ports richtig geforwardet werden können auf die passenden Endgeräte?
mit der FB als Router wahrscheinlich nicht
habe nämlich einige Server laufen die ein paar kleinere Dienstleistungen bereitstellen, auf meinem asus-Gateway-Router im LAN die zur FB durchgeroutet werden

der Vorteil von der FB ist halt das da noch FON anschlüsse vorhanden ist und ich somit keinen extra VoIP-ATA-Adapter brauche

obwohl ich auch schon mal extra VoIP-ATA Adapter gekauft habe
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,747
Punkte für Reaktionen
245
Punkte
63
bei IP-Client ist die Firewall der FRITZ!Box deaktiviert
Die brauchst Du wozu? Dein DrayTek hat eine ganz ordentliche Firewall. Finde die sogar an vielen Stellen besser als die von AVM. FRITZ!OS ist eigentlich nur dann ganz nett, wenn Du eine IPv6-Router-Kaskade bräuchtest.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse