.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Vodafone-Zuhause ab 24.10 als Option für jeden VF-Tarif buch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von simo, 29 Aug. 2005.

  1. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Quelle:
    http://www.vodafone.de/unternehmen/presse/aktuelle_pm.html

    Vodafone "Zuhause" fürs Handy: ein Handy für Zuhause und unterwegs

    * Ab 24. Oktober bei Vodafone: Mobiltelefon als flexible und attraktive Möglichkeit für das Telefonieren von zuhause
    * Sehr günstig ins deutsche Festnetz telefonieren
    * Zusätzliche Festnetznummer für gute Erreichbarkeit
    * Erfolgreiche Vodafone Zuhause-Familie wächst um weiteres Produkt

    Düsseldorf, 29. August 2005. Mit nur einem Mobiltelefon zuhause und unterwegs günstig telefonieren. Das ist die Idee von Vodafone "Zuhause" fürs Handy, mit der das Mobilfunkunternehmen seinen Kunden künftig eine weitere Möglichkeit für das Telefonieren bietet: Zu dem bestehenden Mobilfunk-Vertrag wird einfach die Vodafone "Zuhause"-Option hinzugebucht. Es gibt nur noch eine SIM-Karte, ein Handy und eine Rechnung. Bei den Gesprächen wird automatisch unterschieden, ob sich der Kunde innerhalb oder außerhalb des Zuhause-Bereiches befindet. Zuhause greift der günstige Inklusivpreis mit 1.000 Minuten ab nur 20 Euro extra monatlich für deutschlandweite Anrufe ins Festnetz*. Für Telefonate unterwegs gilt der bestehende Mobilfunktarif des Kunden, zum Beispiel ein Vodafone-MinutenPaket. "Zuhause" fürs Handy kommt am 24. Oktober 2005 auf den Markt.

    Kunden mit bestehendem Laufzeitvertrag buchen die Tarifoption "Zuhause" einfach hinzu. Ab dann telefonieren sie zum günstigen Zuhause-Tarif unverzüglich in dem von ihnen selbst gewählten Zuhause-Bereich. Bei Vodafone Zuhause werden ganz übersichtlich alle Posten sowohl vom Telefonieren unterwegs als auch vom Telefonieren aus dem Zuhause-Bereich auf einer gemeinsamen Rechnung ausgewiesen. Die Mindestlaufzeit beträgt drei Monate. Im Vodafone Zuhause-Bereich ist der Kunde unter seiner neuen Festnetznummer erreichbar. Die Festnetznummer ist im Preis enthalten und garantiert damit auch günstige Erreichbarkeit, zu Preisen für Standard-Inlandsgespräche im Festnetz. Die Vorwahl des Anschlusses entspricht bei der Festnetznummer, wie meistens im Festnetz üblich, der Privatadresse. So erhält der Kunde in Abhängigkeit von seinem ausgewählten Zuhause-Bereich beispielsweise "0211" für Düsseldorf oder "030" für Berlin als Vorwahl seiner Festnetznummer. Unter www.vodafone.de lässt sich der ungefähre Umfang des Zuhause-Bereichs ermitteln, der einen Radius von bis zu zwei Kilometern erreichen kann.

    "Unsere Vodafone Zuhause-Familie wird immer erfolgreicher - und auch größer. Mit den einzelnen Produkten machen wir seit Frühjahr dem Festnetz Konkurrenz", so Friedrich Joussen, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone D2. Mit Vodafone "Zuhause" fürs Handy gehen wir nun einen weiteren logischen Schritt hin zur günstigen und flexiblen Mobiltelefonie, die den festen Telefonanschluss zuhause auf Dauer überflüssig machen wird."

    Vodafone Zuhause besteht bislang aus einem Tarif vor allem für Familien und Paare, die auf ein separates Telefon zuhause nicht verzichten wollen. Die neue Vodafone "Zuhause" Tarif-Option ist eine wichtige Weiterentwicklung und richtet sich insbesondere an Kunden, die vollständig auf ihr Handy setzen. Zur Zuhause-Produktfamilie gehört außerdem "Vodafone Zuhause Web", ein günstiger Datentarif für das Internetsurfen zuhause via UMTS.

    In Kürze wird zudem die Vodafone Talk&Web-Box auf den Markt kommen, die sowohl Telefonieren als auch Internet-Surfen am heimischen PC ermöglicht.

    Mehr Informationen rund um Vodafone Zuhause unter www.vodafone.de.

    * Vodafone "Zuhause" fürs Handy: Mindestlaufzeit 3 Monate, mtl. Paketpreis 20 Euro für max. 1.000 Inklusiv-Minuten (Standard-Inlandsgespräche ins dt. Festnetz, keine Rufumleitungen, Rest-Inklusiv-Minuten nicht in Folgemonat übertragbar) u. weiteren verbrauchsabhängigen Entgelten, z. B. f. o.g. Standard-Inlandsgespräche außerhalb d. Inklusiv-Minuten 0,04 Euro/Min. Abrechnung d. (Inklusiv-) Minuten minutengenau. Nutzung nur an der gegenüber Vodafone D2 angegebenen Adresse möglich. Angebot gilt für Kunden mit einem Vodafone-Kundenvertrag (Hauptkarte) in einem minutenpaketbasierten Tarif (außer Vodafone-ZweitKarte) mit Folgekosten, z. B. im Tarif Vodafone 50 mit 24-mon. Mindestlaufzeit, einmal. Anschlusspreis 25 Euro, mtl. Paketpreis 15 Euro u. weiteren verbrauchsabhängigen Entgelten (z. B. Standardinlandsgespräche 0,40 od. 0,60 Euro/Min.). Pro Hauptkarte max. ein zusätzlicher Kundenvertrag im Tarif Vodafone Zuhause mit Festnetznum-mer zu vergünstigten Konditionen. In allen weiteren Tarifen kostet Vodafone Zuhause fürs Handy 25 Euro.
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da sieht man wieder, dass man auch günstig übers Handy telefonieren könnte... Ein Negativgeschäft werden die geldgei... Sä**e von Vodafone ja nicht machen. Wieso also nciht diesen Preis überall anbieten?
    Ist genau der gleiche schmarrn wie ihn auch Viag-Interkom eingeführt hatte.

    Und wer darüber nachdenkt: Schaut euch mal die Minutenpreise an - so günstig ist das nicht.

    Sorry, aber das musste raus. Ich hasse diesen Laden mittlerweile, weil die andauernd versuchen die Leute sowas für Doof zu verkaufen. Und das schlimme ist - viele sind es :-(
     
  3. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HALLO? Also sorry, aber günstig finde ich das nicht.
    Ich sehe das so:
    Mindestumsatz 20 Euro, und der wird nur auf Festnetzgespräche angerechnet.
    Dazu kommen noch die Kosten für den Vertrag; wenn Du keinen hast, wären das 20 Euro:
    http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/zuhause/75718_75724.html#frage1

    Aber das geilste ist das hier:
    http://www.vodafone.de/tarife_vertraege/zuhause/75718_75728.html#frage5 :lach:
     
  4. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das hast du falsch verstanden...
    Für wirkliche Handy-Telefonie - also von überall zu diesen Preisen wäre es okay. Wenn du nachliest, habe ich mich zusätzlich noch über die Minutenpreise für die angebliche "Festnetztelefonie" ausgelassen.

    PS: Das von dir gemachte Zitat ist ja geil ... aber vermutlich bezieht es sich darauf, wenn man NUR den Vodafone-Zuhause Tarif hat.
     
  5. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da stimme ich Dir zu.
    Vermutlich schon. Aber erstens find ichs witzig, dass vodafone zu dumm ist hinzuschreiben, was sie wirklich meinen.
    Und zweitens halte ich das Anbieten eines solchen Tarifs für einen Schuss in den Ofen. Wie wollen die denn damit gegen Genion punkten?
    Vermutlich weil sie, wie Du schon richtig bemerktest, die Leute (oftmals mit Erfolg) für doof verkaufen. :)