.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoiceIP als Festnetz-Ersatz - Billig-Anbieter oder ISH?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Fin, 5 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fin

    Fin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle!

    Habe seit kurzem die kleine Flat von ISH (256kbit / 128kbit) und keinen Festnetz-Telefonanschluß mehr.
    Nun hätte ich gerne eine zuverlässige Telefonverbindung auf jeden Fall mit einer eigenen Festnetzrufnummer.

    Bei Stöbern durch diverse Unterforen hier ist mir aufgefallen, daß kaum ein Anbieter mit ständigen Problemen zu kämpfen hat, sei es nun Ausfälle, Echoeffekte, Verzögerungen, etc.

    Andererseits gäbe es als Alternative zu reinen VoiceIP-Anbietern wie sipgate, nikotel, etc. ja noch den Telefonanschluß von ISH, welcher mich zusätzlich zu den 20¤ nochmals 5¤ Grundgebühr kosten würde, dafür aber vermutlich (?) auch zuverlässig wäre.

    Daher meine Frage: Was ratet ihr mir?
    Gibt es einen Anbieter ohne Grundgebühr mit Festnetznummer, der dennoch recht zuverlässig funktioniert?
    Geht das ISH Telefon überhaupt zuverlässig?

    Bin gespannt auf eure Antworten!

    Ciao, Fin
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Fin und willkommen im Forum! :)

    Nun, mir ist niemand bekannt, der Ish-Telefonie nutzt, deswegen kann ich dazu leider nichts sagen. Ist das überhaupt mittlerweile tatsächlich verfügbar? Auf der Webseite finde ich nichts dazu, bin aber vor ein paar Monaten schon mal dazu angeschrieben worden - komisch. :roll:

    Welchen Anbieter Du nehmen kannst, das ist so eine "Gretchenfrage". ;-) Aber wenn Du eine "richtige" Vorwahl haben möchtest, grenzt es sich schon deutlich ein, denn die bieten nur nikotel und sipgate an (freenet auch, aber nur bei DSL). Vielleicht grenzt es sich nopch dadurch ein, dass Dein Wohnort von einem der beiden nicht mit einer Vorwahl angeboten wird oder sogar beide nicht. Dann bleibt noch der Weg über 0180er Nummern, die ebenfalls nicht alle anbieten. Ohne Grundgebühr, aber mit Vorwahl ist allerdings sipgate.

    Aber mit Deinem Internet-Anschluss hast Du wirklich die besten Voraussetzungen, um viel Spaß an VoIP zu haben, denn Du kannst ja komplett T-frei sein. Und ich kenne viele, die wie Du die "kleine" Flat haben und sehr zufrieden sind. :)
     
  3. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    ich habe seid fünf Monaten keinen Festnetzanschluss mehr. Meine Anbindung siehe Signatur.

    Ich habe Langzeiterfahrungen leider nur zu sipgate, aber es liegt auch daran, dass ich nie einen wirklichen Grund hatte zu wechseln. Ich kann nur den tipp geben keine Grandstream Geräte zu bersorgen. Diese verlieren gerne nach einen IP-Wechsel Ihre Verbindung zu dem VoIP-Provider und müssen dann immer manuel neu gestarted werden.

    Da die meisten VoIP-Anbieter grundgebühr frei sind, kannst du ja es einfach mal ausprobieren. Ziehe dir X-lite http://www.xten.com/index.php?menu=products&smenu=download und teste die sache.
     
  4. Fin

    Fin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, ich habe ja gestern schon mal Sipgate getestet, mich aus dem Festnetz anrufen lassen. Der Anrufer sagte jedoch, es gäbe einen ziemlich störenden Echoeffekt. Ich selber konnte nix davon hören, aber ich will ja meinem Gesprächspartnern die Unterhaltung auch nicht zur Qual werden lassen...

    Der Adapter kostet mich ja auch mal locker 100 Euro, dafür hab ich bei ISH schon 20 Monate Grundgebühr...

    Und auf der Website gibt's schon was:

    http://www.ish.de/telefon/index.html

    Mittlerweile anscheinend auch mit der kleinen Flat kombinierbar (die Flat läuft übrigens super stabil und schnell).

    Danke für eure Hinweise!

    Ciao, Fin
     
  5. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    hmm, die Tarife von ISH sind aber nicht gerade dolle:

    * 1 Cent/Min. für Ortsgespräche im ish Kabelnetz
    * 2 Cent/Min. für alle anderen Ortsgespräche
    * 3 Cent/Min. für Ferngespräche innerhalb Deutschlands

    Und erst die Auslandtarife.... Puuh! da kannste mit ne´m Handy billiger Telefonieren.

    Also nich tmal kostenlose Telefonate zwichen anderen ISh usern, keine Anbindung zu anderen VoIP Providern ganz 3 Cent für´s festnetz... und dann ncoh 5EUR Grundgebühr.

    Zu X-lite und den Echos: http://www.sipgate.de/faq/index.php?aktion=artikel&type=faq&rubrik=012&id=325&lang=de
     
  6. Fin

    Fin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich ist ISH kein super-billig-Anbieter... aber wenn das ganze dann zuverlässig funktioniert, warum nicht?
    Immer noch 10 Euro im Monat günstiger als normaler Festnetzanschluß!

    Und zeig' mir den Handyvertrag, mit dem man günstiger telefonieren kann :lol:

    Und die Tipps bei sipgate.de bringen's wohl nicht so ganz:

    Headset benutze ich schon, mein Micro hab ich sogar testweise mal ganz ausgeschaltet und den Gesprächspartner was sagen lassen, das Echo war immer noch da...

    Habt ihr denn eine ordentliche Sprachqualität mit sipgate?

    Ciao, Fin
     
  7. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Wiesbaden
    Na ja, gerade die kostenlosen Telefonate und die nicht vorhandene Grundgebühr sind ja das eigentlich "Salz in der Suppe" der "richtigen" nur VoIP-Provider.

    Aber eigentlich will ich dich gar nicht davon abhalten die ISH-Telefonie zu testen. Du wärst hier im Forum der erste, der dann Erfahrungsberichte dazu beisteuern könnte.

    Ich habe übrigens keine Echos, liegt aber an der automatischen Echounterdrückung meines IP-Phones...
     
  8. hank

    hank Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin seit ueber einem Jahr ohne Festnetzanschluss, mit sipgate und Grandstream Geraeten und habe keinerlei ernsthafte Probleme.

    Ein Kollege benutzt allerdings ish-Telefon seit mehreren Jahren und ist davon sehr begeistert. Er hat dort noch weniger Schwierigkeiten, es ist letztendlich ein vollwertiger T-Com Ersatz.

    Mein Tip: Geh mit ish-Telefon als deinen "Standard"-Anschluss. Die 5 Euro sind total OK fuer die Bereitstellung von Nummer und Service. Diese Nummer wuerde ich dann auch Bekannten und Freunden geben, damit sie dich anrufen koennen.

    Um dann deine Auslandsgespraeche machen zu koennen, wuerde ich zusaetzlich einen VoIP-provider deiner Wahl nehmen und per softphone telefonieren. Sollte irgendwann die Haeufigkeit (und damit der Komfort-Bedarf) der Gespraeche steigen, wuerde ich irgendein normales SIP Telefon bei eBay schiessen...

    Deine Einstellung zum Preis finde ich gut - sehe ich auch genauso. Geiz ist halt nicht geil sondern fuehrt oft zu unnoetig schlechter Qualitaet eines Dienstes. Wer Qualitaet und Verfuegbarkeit erwartet, muss auch bereit sein, dafuer etwas zu zahlen.
     
  9. Fin

    Fin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahhhhhhhhhh, endlich mal jemand mit Erfahrungen zum ISH-Telefon.

    Gut zu wissen, daß das ISH Telefon zuverlässig geht.
    Deinen Vorschlag werde ich wohl genau so umsetzen, mir bei ISH nen Telefonanschluß holen und fürs Ausland dann andere VoiceIP-Anbieter benutzen...

    Immerhin sollte ein jeder auch die Zeit einkalkulieren, die man mit dem Checken und Wechseln der Anbieter verbringt...

    Das Problem sollte sich dann mit ISH erübrigen...

    Ciao, Fin
     
  10. gregor

    gregor Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe seit September eine ish-Flatrate und bin seit Ende November mit meiner Festnetznummer zu Nikotel gewechselt.

    Die Konfiguration (siehe Signatur) und Kombination der Provider läuft stabil, lediglich mit Telefonaten nach Belgien (mit Sipgate) gab es Probleme.

    Alles in allem eine bisher gelungene Aktion.
     
  11. otaku42

    otaku42 Admin-Team

    Registriert seit:
    26 März 2004
    Beiträge:
    1,670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. luke2004

    luke2004 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meld dich bei carpo an, da bekommst du ne festnetznummer, telefonierst mit voip, wahlweise mit oder ohne flatrate (dann ohne grundgebühr)


    monatlich kündbar !!!! (auch die flatrate)

    ich habe diese kombi seit über 1/2jahr und bis auf 1tag niemals probleme!!!!
     
  13. user098

    user098 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Schau mal, wann der Beitrag geschrieben wurde... :-Ö
    Damals gabt es Carpo gar nicht
     
  14. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    und damit zu!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.