.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voicemail bei Sipgate.de

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von MET, 27 Dez. 2004.

  1. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Hat jemand schon versucht die Voicemail über die 50000er-Nummer abzuhören? Bei mir funktioniert es nicht. Es kommt die Stimme der Dame, die einem auffordert die, je nach Option, zu wählende Taste zu drücken. Nur die Tasteneingabe zum Abhören der Nachricht, die 1, bewirkt nichts. Nach dreimaligem Wiederholen erklärt sie dann, das sie die Eingabe nicht verstehen konnte. Weiss hier jemand vielleicht, weshalb sie meine Tasteneingabe nicht versteht? Anmerkung: Der Download des wav-file funktioniert.
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Womit telefonierst Du denn, also was für ein Telefon? Vielleicht "versteht" sie Deine Tastentöne nicht... Kannst Du ein anderes Telefon probieren?
     
  3. dersammy

    dersammy Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    und wenn möglich keine Schmalbandcodecs für die Voicemail benutzen (hat bei mir geholfen )
     
  5. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mal ne Frage zu der alternativen Rufnummer zur Voicebox 0211 58 000 111:
    Kann man diese Nummer kostenlos via sipgate anrufen?
    Denn wenn ich die Vorwahl in der FBF aktiviert habe, kann ich logischerweise nicht mehr die Kurzwahl 50000 wählen, sondern lande dann beim Auswärtigen Amt. ;-)

    Wenn die 0211 58 000 111 auch kostenlos erreichbar wäre, ist dieses Problem gelöst!
     
  6. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Danke für alle diese Vorschläge.

    1. An der ATA-Konfiguration liegt es nicht, es ist "via SIP INFO" ausgewählt.

    2. Muss mit 64kbps upload Schmalband-Codecs verwenden.

    bleibt 3: Werde bei Gelegenheit dies noch mit einem anderen Telefon ausprobieren, ansonsten auf 128kbps upload warten...
     
  7. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    0211 58 000 111 ist nicht kostenlos erreichbar !!!!!
     
  8. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist natürlich nicht so gut!
    Habe mal eine Mail an den sipgate-Support geschrieben, mal sehen, ob sich da was machen lässt?
     
  9. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Antwort lautet:
    Sehr geehrter Kunde,

    leider ist die Voicemail kostenlos nur über die Rufnummer 50000 erreichbar.

    Evtl. können Sie bestimmte Rufnummer für eine Vorwahl ausschliessen?

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.


    Das ist ja eine tolle Antwort!
    Wieso ist denn die Voicebox nicht auf einen sipgate-Anschluss schaltbar? :-(
    Sehr merkwürdig!
     
  10. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Also ich habe auch das Problem, dass ich die 50000 nicht nutzen kann bei aktivierter Vorwahlergänzung in der Box. Allerdings habe ich mich da an den Support von AVM gewendet. Die sollen mal dafür sorgen, dass man Rufnummern festlegen kann, die nicht automatisch mit der Ortsvorwahl ergänzt werden sollen. Sipgate kann da wenig machen. Die bieten eine kostenlose und eine kostenpflichtige Nummer an. Das ist schon ok so in meinen Augen. Da sind IMHO die Endgeräte-Hersteller gefragt - in meinem Fall AVM. Diese automatische Vorwahl-Ergänzung ist nicht wirklich bis zuende durchdacht. Aber auch hier habe ich von AVM nur die Auskunft, dass das den Entwicklern weitergeleitet wird... blahblah... Also Ablage P. Naja ich habs zumindest versucht. So lange das nicht geht, höre ich meine Voice-Nachrichten über meinen Email-Account ab und Nachrichten werden über die Sipgate-Oberfläche gelöscht. Ich hoffe, AVM macht da mal was dran.

    Gruss, micro :)
     
  11. Mr. Spock

    Mr. Spock Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Ich hab an meiner FBF z.Zt. kein Sipgate konfiguriert, aber kann man nicht z.B. 50000@sipgate.de als Kurzwahl speichern und dann bspw. als **799 kostenlos erreichen?
     
  12. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,083
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Wenn ich voicemail aktiviere, bekommt mein Gegenüber die Meldung: "Aufgelegt"
    Das ist schon seit mehreren Tagen so. Vm Anrufbeantworter ist nichts zu hören.
    Gibt es noch mehr Sipgate-Kunden, die dieses Problem haben, oder habe nur ich es?
     
  13. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    @ Mr.Spock: Faszinierend, aber ich habe das mal durchgecheckt. Das geht nur, wenn man Sipgate als primären Provider drin hat. Wenn man das -wie bei mir- unter *3# konfiguriert hat, funzt das nicht mehr.