.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voicemail im Keller

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von mfreund, 15 Feb. 2006.

  1. mfreund

    mfreund Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Folgendes Szenario:

    habe:
    - einen analogen Telefonanschluß
    - t-online DSL-Telefonie
    - einen Heimserver im Keller
    - keinen! Telefonanschluß beim Server

    und möchte gerne unter meiner konventionellen Telefonnummer einen Anrufbeantworter einrichten, der entgegengenommene Anrufe als Emails weiterleitet.

    Ist bei obigem Szenario Voicemail möglich? Ist Asterisk die richtige Lösung? Gibt es einfachere Alternativen (z.B. Bezahldienst, der sowas ermöglicht)?

    Nebenfrage: gibt es jetzt eigentlich ein IP-Telefon, das sich mit einem LDAP-Server verbinden kann oder nicht?

    Danke für jegliche Tipps.
     
  2. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    Warum soll das mit asterisk nicht gehen?
    Du benötigst nur einen Brakeout bei deinem Telefonanschluss.
    Vin Graundstream gibts es einen ATA (IP/analog). Mit dem soll so was gehen.
     
  3. mfreund

    mfreund Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz habe ich das noch nicht verstanden. Der Grandstream HandyTone xxx Analog Telephone Adaptor setzt meinen analogen Anschluß auf IP um?? Ich dachte, die ATAs von Grandstream sind dazu da, ein analoges Telefon als IP-Telefon zu betreiben? Das ist eigentlich nicht das, was ich im Sinne habe.
     
  4. lo4dro

    lo4dro Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das soll auch anders rum gehen.
    Das Grandstream ATA hat ja einen Analogport zum Amt und einen Analogport zum Telefon
    Schau mal ins Grandstream-Forum rein. Dort hab ich das gelesen.