.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voicemail klappt - aber kann ich's auch von extern abhoeren?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von hank, 26 Mai 2004.

  1. hank

    hank Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Yippie! Mein Voicemail klappt! Inbound calls (von sipgate) werden nach 60sec Wartezeit oder wenn der Anschluss belegt ist zur VM gesendet. Dort kann man dann eine Nachricht hinterlassen. Ich kann von intern meine VM extension anrufen und die Nachrichten auch abhoeren (oder sie mir per eMail zuschicken lassen). Total suuuuper ist ja wohl die Message-Waiting-Funktion zwischen Asterisk, ATA-286 und Gigaset A200 -- das klappt alles: bei neuen Voicemails blinkt das Brief-Symbol im A200!! Haette ich NIE gedacht, dass das funktioniert...

    Frage jetzt: wenn ich von extern meine VM abhoeren will (bei mir liegt das auf extension 88), benoetige ich dann dazu einen weiteren account & phonenummer bei sipgate, die ich dann auf interne extension '88' umbiege? Oder wie macht man das am geschicktesten?

    Hier (falls es jemanden interessiert) mein Dialplan:
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=yes
    
    [macro-oneline]
    exten => s,1,Dial(${ARG1},20,r)
    exten => s,2,Voicemail(u${MACRO_EXTEN})
    exten => s,3,Hangup
    
    [default] 
    exten => 10,1,Macro(oneline,SIP/10)
    exten => 11,1,Macro(oneline,SIP/11)
    include => sipgate.de 
    include => my_voicemail
    
    [sipgate.de] 
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate.de)
    exten => _9.,2,Playback(invalid) 
    exten => _9.,3,Hangup 
    
    [my_voicemail]
    exten => 88,1,VoiceMailMain
    10 und 11 sind lokale phones. Incoming calls von meiner sipgate nummer werden dabei auf 10 gemapt.
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mit was möchtest Du Dich "von extern" zum Asterisk verbinden?
    Einwahl per ISDN, per VoIP über irgendeinen Provider, per VoIP direkt am Asterisk .... ?
     
  3. hank

    hank Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nur VoIP (via SIP von sipgate) als "Verbindung zur Aussenwelt". D.h. ich bin erreichbar über sip:8005688@sipgate.de. Inbound calls werden dabei auf meine lokale extension 10 weitergeleitet und das Telefon klingelt (und wenn busy / keiner drangeht --> voicemail).

    Wenn ich zu Hause bin, kann ich VM abhören, in dem ich die '88' wähle (und extension + PIN eingebe). Klappt super.

    Wie kann ich jetzt vom Büro oder Handy aus meine Voicemail abhören? Sollte ich mir eine weitere sipgate nummer besorgen, und die (inbound) auf '88' mappen?

    Oder kann ich mich einfach "normal" anrufen, warten bis die VM anspringt und dann per DTMF-irgendwelche-tasten-plus-PIN-drücken in den "VoicemailMain" Modus wechseln (wo ich Nachrichten abhören kann)?
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du kannst da tricksen, indem Du tatsächlich nur Deine Rufnummer anwählst.
    Gab da sogar vor ein paar Tagen ein posting zu genau so etwas auf der asterisk-Mailingliste (finde das allerdings grade nicht -- was allerdings bei ~150 Mails/Tag nicht schwer ist)

    Wenn ich mich recht erinnere geht es so, dass man Asterisk dazu veranlasst, auf DTMF-Töne zu hören. Dazu nimmt man den Anruf erstmal an, spielt dann mit Background() was ab und dabei hört man dann auf die DTMF-Töne.
    Es ist im Prinzip IVR (Interactive Voice Response, "drücken sie 1 für die Warteschleife, die 2 für ..." ) -- allerdings ohne Ansage ;)

    Du kannst das in der Tat dann vor/anstelle dem eigentlichen Voicemail-Intro machen. Wenn dann keine Eingaben passieren läuft die Voicemail wie gehabt weiter, andernfalls gibts dann den Prompt von voicemailmain zus Passworteingabe.

    Im Prinzip in etwa so:
    Code:
    [hanks_voicemail]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,Wait(1)
    exten => s,3,DigitTimeout(5) ;Wartet 5sec. auf Tastendrücke
    exten => s,4,ResponseTimeout(10) ; 10sec warten
    exten => s,5,BackGround(durchwahl) ;Spielt derweil im Hintergrund was ab
    
    exten => 42,1,VoiceMailMain2(....) ;Bei geheimer Zahl 42 gehts ab ins Voicemail
    
    exten => t,1,VoiceMailMain2(...); Wenn das ResponesTiemout zuschlägt gehts hierhin -> normale VM
    
    ....irgendwie so müsste das gehen :)
     
  5. Pirx

    Pirx Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    da ich grade an etwas Ähnlichem sitze, danke an rajo für die Idee!

    Aber warum funktioniert das Ganze nicht, wenn keine BackGround-Ansage läuft?