.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voicemail mal Deutsch und dann mal Englisch

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von ventojetta, 19 Sep. 2004.

  1. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich habe folgendes Problem

    Mal sind die Ansagen in deutsch und mal in englich
    ich habe in der voicemail.conf und in der Sip.conf
    language = de eingetragen .
    nun ist es so das wenn ein Anruf intern oder über nikotel reinkommt alles in deutsch ist
    Kommt der anruf aber über die isdn leitung ist alles in Enlisch.
    Gibt es eine möglichkeit und eine Einstellung so das alle texte nur noch in Deutsch abgepielt werden.
    Ebenfalls werden mansch Texte garnicht abgespielt.un es kommt ein Fehler in der Asterisk konsole

    [/code]pbx.c:922 pbx_substitute_variables_temp: The use of 'EXTEN-foo' has been deprecated in favor of 'EXTEN:foo'
    Code:
    
    Bein Nächsten mal läuft der Text normal dan wieder nicht.
    
    Leider weis ich mir keinen Rat mehr wo ich noch etwas einstellen kann.
    Bin für jede Hilfe Dankbar
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    1) Zu der Fehlermeldung: Da hast Du einen Fehler in einer Deiner Extensions - da steht bei Dir irgendwo ein Eintrag ${EXTEN-2} anstatt ${EXTEN:2} das Minuszeichen wurde irgendwannmal durch einen Doppelpunkt ersetzt.

    2) Du hast Deine
    Code:
     Tags falschrum gesetzt. Das Tag mit dem [/...] kommt immer am Ende - genau wie bei HTML
    
    3) ich habe NIRGENDS language=de eingetragen, sondern einfach die vorhandenen englischen Dateien durch die deutschen Dateien überschrieben (beim Kopieren) - so wie ich Dir das in einem anderen Thread schonmal empfohlen hatte.
     
  3. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Betateichen
    Das habe ich auch gemacht leider ist das aber immer noch Englisch gewesen (>Bin vieleicht zu blöde zum Kopieren)
    habe die Datei von Pfozheim entpackt und in Sounds Kopiert dann war ein Teil Deutsch und ein ander Teil war englisch.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    dann hast Du - wie ich Dir auch schon mehrfach geschrieben hatte - beim Kopieren die vorgegebene Verzeichnisstruktur nicht beachtet. Da kann ich Dir aber auch nicht weiterhelfen.

    Hast Du wenigstens das Problem mit der ${EXTEN} Variable gelöst bekommen ?
     
  5. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das habe ich koregiert und die datei von Pfortzheim habe ich jetzt nochmal kopiert (jetzt geht es)
    nur Verschlucht er sich ab und an mal und ich bekomme leider beim Wählen von 9999 anrufbeantworter abhören ein paar Fehlermeldungen
     
  6. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huch habe die Meldung Vergessen zu schreiben
    Ach Danke auch für deine Mühe mit mir.
    Habe aber von Linux nicht gerade Ahnung bin halt noch am lernen
    Code:
    Sep 19 23:23:50 WARNING[1105763248]: file.c:473 ast_openstream: File  does not exist in any format
    Sep 19 23:23:50 WARNING[1105763248]: file.c:761 ast_streamfile: Unable to open  (format ULAW): No such file or directory
    
     
  7. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast ja recht
    Also ich rufe die nummer 9999 an um meinen Anrufbeantworter abzuhören
    dann folgt die ansage "Sie habe" und das war es nun kommt in der konsole von Asterisk die oben genannten Fehlermeldungen und das gespräch ist beendet.
    Eine abfrage ist nicht möglich.
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    wann genau kommt diese Fehlermeldung ?

    Außerdem kannst Du jederzeit die EDIT-Funktion benutzen um einen vorherigen Beitrag zu verändern - da mußt Du nicht unbedingt einen neuen schreiben, wenn Du was vergessen hast.
     
  9. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also hier ist die Komplette Fehlermeldung
    Wiegesagt es kommt nach dem Wählen der 9999
    die ansage " sie haben " die fehlermeldung kommt sofort danach

    Code:
    Playing 'vm-youhave' (language 'de')
    Sep 19 23:18:56 WARNING[1105763248]: file.c:473 ast_openstream: File digits/1F does not exist in any format
    Sep 19 23:18:56 WARNING[1105763248]: file.c:761 ast_streamfile: Unable to open digits/1F (format ULAW): No such file or directory
      == Spawn extension (default, 9999, 3) exited non-zero on 'SIP/10-2f8a'
    
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    nimm den Eintrag "language=de" aus Deinen Config-Dateien raus ! Wie oft soll ich Dir das noch sagen ?
     
  11. ventojetta

    ventojetta Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Betateilchen ich habe gemacht was du gesagt hast.

    Beweis:
    Code:
    - Executing Dial("CAPI[contr1/xxxxxx]/0", "SIP/10&SIP/11|20|tr") in new stack
        -- Called 10
        -- Called 11
        -- started pbx on channel (callgroup=0)!
        -- SIP/11-8a16 is ringing
        -- SIP/10-d303 is ringing
        -- SIP/10-d303 is ringing
        -- SIP/10-d303 is ringing
        -- SIP/10-d303 is ringing
        -- Nobody picked up in 20000 ms
        -- Executing VoiceMail2("CAPI[contr1/xxxxxxx]/0", "u10") in new stack
        -- CAPI Answering for MSN xxxxxxxx
        -- Playing 'voicemail/default/10/greet' (language 'en')
        -- Playing 'vm-isunavail' (language 'en')
        -- Playing 'vm-intro' (language 'en')
        -- Playing 'beep' (language 'en')
        -- Recording the message
        -- x=0, open writing:  /var/spool/asterisk/voicemail/default/10/INBOX/msg0011 format: wav, 0x81176f0
        -- User ended message by pressing #
        -- Playing 'auth-thankyou' (language 'en')
        -- Executing Hangup("CAPI[contr1/xxxxxxxxx]/0", "") in new stack
      == Spawn extension (default, xxxxxxx, 3) exited non-zero on 'CAPI[contr1/xxxxxxxxx]/0'
        -- CAPI Hangingup
    
    Bis dato ist auch alles ok, ausser das er bei gesprächen über Capi ,
    manchmal beim einschalten der Voicebox, ausser dem Namen nix mehr abspielt. Sie wird einfach nicht komplet abgespielt (vergleich code 1 und code 2)
    Code:
    Executing VoiceMail2("CAPI[contr1/590690]/2", "u10") in new stack
        -- CAPI Answering for MSN 590690
        -- Playing 'voicemail/default/10/greet' (language 'en')
        -- Playing 'vm-isunavail' (language 'en')
        -- Playing 'beep' (language 'en')
        -- Recording the message
        -- x=0, open writing:  /var/spool/asterisk/voicemail/default/10/INBOX/msg0012 format: wav, 0x81175e0
        -- User hung up
        -- CAPI Hangingup
    
    Und das wenn man von einem anderen Telefon, die Voicebox abhören will,
    die Ansagen alle in Englisch sind.
    Das sieht dann so aus:
    Code:
    Executing Answer("SIP/11-3325", "") in new stack
        -- Executing Wait("SIP/11-3325", "1") in new stack
        -- Executing VoiceMailMain2("SIP/11-3325", "s11") in new stack
        -- Playing 'vm-login' (language 'en')
        -- Playing 'vm-password' (language 'en')
        -- Incorrect password '22' for user '10' (context = <any>)
        -- Playing 'vm-incorrect-mailbox' (language 'en')
    Sep 23 20:17:00 WARNING[1111042992]: app_voicemail.c:3552 vm_execmain: Couldn't read username
      == Spawn extension (default, 9999, 3) exited non-zero on 'SIP/11-3325'
    
    PS: ich habe alle Dateien nochmal geprüft und kann den Fehler nicht finden.
    Gibt es eine möglichkeit auch eigene GSM files zu erstellen und diese zu benutzen???
     
  12. CoAXx

    CoAXx Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  13. afro

    afro Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    warum sollte er denn nicht language=de benutzen? (vorausgesetzt er hat einen ordner .../sounds/de/ )

    siehe: http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+multi-language

    naja bei mir klappts auch nicht mit der deutschen sprache... und in meiner extensions.conf wollte ich nicht 10 mal language(de) stehn haben... funktioniert der befehl language=de nicht?
    gibt es bisher keine andere möglichkeit die sprache zu ändern ausser indem man die englische sprache überschreibt??

    mfg
    Afr0
     
  14. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    daran habe ich mir auch lange die Karten gelegt, bis ich auf in der zapata.conf (bzw. zaphfc etc.) ein language=en gefunden habe, also alle extern über isdn eingehende Anrufe mein language=de in der sip.conf überschrieben haben.

    mein tipp: einfach mal alle conf-Dateien auf language durchsuchen....
     
  15. vwittich

    vwittich Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #15 vwittich, 5 Jan. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2008
    Bin soeben auch auf das Problem gestoßen. Sobald der Anruf über die ISDN Leitung kommt ist die Mailbox auf Englisch. Verantwortlich kann hierfür eigentlich nur folgende aus der extensions.conf sein:
    Code:
    [meine-telefone]
    exten => 2001,1,Dial(SIP/2001,20)
    exten => 2001,2,VoiceMail(2001)
    
    [von_isdn]
    exten => 6560****,1,Dial(SIP/2001,20)
    exten => 6560****,2,VoiceMail(2001)
    Asterisk gibt während der anrufe folgendes aus:
    Code:
    CLI> 
        [...]
        -- Nobody picked up in 20000 ms
        -- Executing [2001@meine-telefone:2] VoiceMail("SIP/2000-0823f580", "2001") in new stack
        -- <SIP/2000-0823f580> Playing '/var/spool/asterisk/voicemail/default/2001/temp' (language 'de')
        -- <SIP/2000-0823f580> Playing 'vm-intro' (language 'de')
        -- <SIP/2000-0823f580> Playing 'beep' (language 'de')
        -- Recording the message
        -- x=0, open writing:  /var/spool/asterisk/voicemail/default/2001/tmp/VLv0k4 format: wav, 0x8204938
        -- User hung up
      == Spawn extension (meine-telefone, 2001, 2) exited non-zero on 'SIP/2000-0823f580'
    
    CLI> 
        [...]
        -- Nobody picked up in 20000 ms
        -- Executing [6560****@von_isdn:2] VoiceMail("mISDN/2-u83", "2001") in new stack
        -- <mISDN/2-u83> Playing '/var/spool/asterisk/voicemail/default/2001/temp' (language 'en')
        -- <mISDN/2-u83> Playing 'vm-intro' (language 'en')
        -- <mISDN/2-u83> Playing 'beep' (language 'en')
        -- Recording the message
        -- x=0, open writing:  /var/spool/asterisk/voicemail/default/2001/tmp/OBG6Rq format: wav, 0x81ba988
        -- User hung up
      == Spawn extension (von_isdn, 6560****, 2) exited non-zero on 'mISDN/2-u83'
    Ich verstehe nicht wieso die Voicemail() Funktion in exten => 2001,2,VoiceMail(2001) und exten => 6560****,2,VoiceMail(2001) unterschiedet.

    Des weiteren hab ich mit grep -i 'language=' * geschaut ob sonst noch in einer der Konfigurationsdateien die Sprache definiert wird, das ist aber nicht der Fall (bzw. ist sonst nur auskommentiert).
    Code:
    /etc/asterisk# grep -i 'language=' *
    adtranvofr.conf:;language=en
    alsa.conf:;language=en
    iax.conf:;language=en
    iax.conf:;language=en           ; Use english as default language
    iaxprov.conf:;language=en
    sip.conf:language=de 
    zapata.conf:;language=en
    
    Die englischen Sprachbausteine möchte ich eigentlich nicht ersetzten wie sonst empfohlen wird. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit weiter vorzugehen?

    Gruss Valentin

    PS: Verwende Asterisk 1.4.16.2

    PPS: Hab noch in der indications.conf gefunden das die Variable country=us war. Das Ändern zu country=de hat aber nichts gebracht.

    PPPS: Die Variable ${LANGUAGE} steht interessanter Weise bei beiden Voicemail aufrufen auf de.
     
  16. vwittich

    vwittich Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ein Eintrag in der misdn.conf unter [default] hat das Problem behoben...
    Code:
    [default]
    language=de