.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP Anbieter in den USA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Purecut, 2 Jan. 2005.

  1. Purecut

    Purecut Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    ich suche in den USA einen VoIP Anbieter bei dem Gespräche zu Nikotel oder Sipgate kostenlos möglich sind.

    Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht und kann mir einen Proivider empfehlen, oder soll sich mein Freund (wohnhaft in den USA) einfach bei Nikotel oder Sipgate einen Account auffmachen?

    Ich habe keine Ahnung, aber vielleicht hat hier jemand schon Erfahren mit Anbietern in den USA gemacht.

    Dank an Euch
    Purecut
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn kein Zugang ins Festnetz erforderlich ist empfehle ich einen Account bei Free World Dialup. Die haben umfangreiches Peering zu anderen Netzen, u.a. auch zu Sipgate.

    Ansonsten könnte Lingo für ihn interessant sein mit 20$ Flatrate in viele Länder, u.a auch nach Deutschland.

    jo
     
  3. hohony

    hohony Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Willich / Düsseldorf / N.J.
    Es kommt nun darauf an, warum Dein Freund über VoIP telefonieren soll / will. Wenn es nur darum geht, daß Ihr beide untereinander
    telefonieren könnt, dann reicht sipgate oder Nikotel.

    Wenn er gleichzeitig auch eine US-PSTN Telnummer in den USA haben möchte, unter der er auch von "aussen" aus dem normalen Telefonnetz
    erreichbar sein möchte, ist Nikotel sicherlich eine Möglichkeit.

    Andere US-Anbieter haben keine Abkommen mit Nikotel/Sipgate oder wie sie alle heißen.

    Allerdings unterstützt fast jeder auch IP-Calling (z.B. teilnehmernummer@sipgate.de).
    Hierfür benötigt man jedoch ein Endgerät, daß dies unterstützt (ATA / Softphone, IP-Telefon).

    Auf diese Weise ist es fast immer möglich, auch ohne offizielle "Zusammenschaltung" kostenlos zu telefonieren.
     
  4. maschimaen

    maschimaen Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine USA-Lösung (wohne auch gerade drüben): Meine Freundin in D und ich haben jeweils einen Sipgate-Account + eine kostenlose US-Nummer mittels IPKall.com (stellt nur eine Weiterleitung von einer US-nummer zu Sipgate zur Verfügung). Das klappt alles sehr gut. Zusätzlich habe ich noch ein Cellphone hier in den USA und kann damit auch meine Freundin über die US-nummer anrufen. Abends und am Wochenende ist das kostenlos!

    Gruß

    maschimaen
     
  5. rolfb

    rolfb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    www.sipphone.com

    Kostenlose Gespräche zu Sipgate möglich. Man wählt USA-gemäß: 1-777-xxx xxxx, wobei die x'e für die Sipgate Nummer stehen.

    Umgekehrt, also Sipgate zu Sipphone: 000 747 xxx xxxx.

    Sipphon ist übrigens auch ganz nett: Man kann jeden Tag GRATIS 5 Minuten ins normale Telefonnetz anrufen; ich meine, in 25 Länder (D. gehört dazu....)

    Herzliche Grüße

    Rolf
     
  6. Pille-82

    Pille-82 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey,
    melde dich doch einfach bei dem deutschen Nikotel oder Sipgate an. dann sind auch die gespräche zu Nikotel oder Sipgate im amiland kostenlos über voip