.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIp Anrufe über FXO kein Ton

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von ActiveMike, 22 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe jetzt nachfolgendes Problem:

    Wenn ich vom FXO über VoIP auf eine Festnetznummer anrufe, höre ich es klingeln und dann hören sich beide Gesprächspartner.

    Wenn ich per FXO über VoIP einen Sip Anschluss anrufe höre ich es zwar klingeln aber sobald jemand abhebt ist nichts zu hören (ich glaube die Gegenseite hört mich aber).

    Es wird über VoIP2 telefoniert.

    Welche Einstellung passt hier nicht?

    Danke!
     
  2. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hatte ich gestern auch, war sipgate problem
     
  3. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also irgendwas kann nicht stimmt, denn ich weder abgehend noch ankommend über sipgate oder sipsnip mittels des SPA 3000 über IP (normale Anschlüsse funktionieren nach wie vor) kommunizieren. Nach dem läuten ist es einfach still.
     
  4. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh -jetzt scheint auch noch die Buchstabenübertragung gestört - verflixt noch mal :);-)

    nein, im Ernst - mit was für VoIP-Nummern testest Du denn - wenn Du Dich selbst am SoftPhone hinter dem gleichen Router anrufst, kann es wg. der Ports problematisch werden. Probier mal 0007471800pickups über sipgate oder den fwd echo-test 000393611
     
  5. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also vom Büro (Spa 3000) habe ich mich zu Hause (Spa 2000) versucht zu erreichen, sobald man abhebt ist es still. Vom Büro habe ich versucht fwd echo test, höre es nur zweimal läuten, dann sollte die Ansage kommen, bei mir ist es aber stattdessen sill.

    Von zu Hause ins Büro höre ich es läuten und wenn der Spa 3000 ran geht ist es wieder still.

    Wenn ich von zu Hause einen Freund (Spa 2000) sip account mäßig anrufe geht es, also konfig zu hause passt.


    Was mich nur sehr wundert dabei ist, das alle PSTN Anrufe im Büro in alle denkbaren Richtungen funktionieren und SIP Anrufe nicht (Sollte doch von der Übertragung ident sein?)!
     
  6. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist wirklich komisch. Ich hatte (s.o.) gestern auch schon mal diesen Fall (bei echo test nach klingelzeichen stille), kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wie der Fehler verschwand (schließlich verschwinden bie VoIP ja viele Fehler einfach durch abwarten ;-) )

    hast Du mal versucht, einen anderen STUN-Server zu nutzen, z.B. stun.sipsnip.com statt stun.sipgate.de?
     
  7. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe immer schon stun.sipsnip.com eingestellt.
     
  8. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe jetzt einen fwd echo test gemacht:

    speeddial 2: 000393613 - geht

    speeddial 9: 613@fwd.pulver.com - geht nicht


    Also ich weiß jetzt nicht mehr weiter, warum geht es mit Ziffern (Telefonnummern) aber nicht mit Zeichen (Sip Accounts)?


    EDIT: Hurra Problem gelöst: NAT Mapping Enable war nicht auf Yes gesetzt!
     
  9. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jetzt habe ich das problem auch wiedeR: wenn ich über sipsnip rauswähle, dann via stay connected nach sipgate wechsele 0001 und dann fwd echo anrufe ..000393613 - Ruhe nach dem Freizeichen.

    Komisch....
    Naja, direkt über sipgate klappts ja
     
  10. ActiveMike

    ActiveMike Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. e18

    e18 Mitglied

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    im dem thread steht aber das Gegenteil: Bei stay connected wird deine eigene sipgate ID übertragen (ähnlich Email-Sammler). Aber kann schon sein, dass das sipgate trotzdem nicht passt, das ein dritte die eigenen peeringAbkommen mitnutzt. Also letztlich kein technisches, sondern ein politisches Problem
     
  12. jokl

    jokl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beobachte mal während des Rufaufbaus die Info deines SPA's und zwar unter Call 1 Encoder: / Call 2 Encoder: Würde mich interessieren, ob die beiden Stellen sich auf einen gemeinsamen Codec einigen, oder nicht.
    Habe nämlich ähnliche Phänomene bei freenet mit den Codec G729a. (Beide Stellen gleich konfiguriert.
    Wenn ich Teilnehmer a) sipgate und Teilnehmer b) freenet teste, dann klappt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.