.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP aus Holland?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von bornchilla, 28 Juli 2005.

  1. bornchilla

    bornchilla Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal hallo alle miteinander,
    ich bin noch anfänger in Sachen VOIP, hab allerdings die FAQ, WIKI etc. bereits studiert...
    Zu meinem Problem:

    Ich werde in einem Monat in die Niederlande ziehen und möchte dort ausschließlich einen VOIP Anschluss zum telefonieren nutzen. Ich habe einen Breitbandzugang mit Flatrate in meiner Miete enthalten.
    Zu Anfang werde ich wohl einfach via Notebook telefonieren, ich möchte dann allerdings schnell auf eine externe Variante umsteigen.
    Nun hab ich mich kundig gemacht und für mich Sipgate als dafür tauglich auserwählt.

    Erstmal zum Grundverständins, ich melde mich also bei Sipgate an. Wohne ja im Moment noch in Deutschlandund werde meinen Wohnsitz hier auch erstmal nicht aufeben, bin allerdings die meiste Zeit in Holland.
    Bei der Anschrift ist es also ratsam die deutsche Adresse (somit auch als Land Deutschland) anzugeben, oder spielt das keine Rolle für meinen Anschluss?
    Am besten wäre es ja wenn ich den Anschluss auch bei kurzen Aufenthalten in Deutschland nutzen könnte?
    Wie läuft das dann aber mit der Rufnummer von Sipgate? Ich muss doch dann irgendwie angeben, dass ich eine ortsunabhängige Rufnummer erhalten möchte oder kann ich einfach meine Ortsvorwahl aus Holland nutzen?

    Wenn dass alles steht sollte ich ja mit meinem Laptop + Headset zu Deutschlandtarifen (in dem Fall 1,79 ct/min) nach Deutschland telefonieren können oder?

    Die andere sache: Wenn ich jetzt eine externe Lösung möchte, ist es dann ratsam gleich auf einen Router mit VOIP unterstützung zurückzugreifen (wenn ja welchen ?) und dort mein analoges Telefon anzustöpseln?


    Okay, ich hoffe ich hab meine Vorhaben klar machen können (wenn auch ein wenig lang) und mir kann BITTE jemand helfen!
    Vielen Dank für eure Bemühungen,
    Gruß bornchilla
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, du kannst auch aus Holland deine Ortsnetznummer nutzen. Als Adresse würde ich schon die deutsche angeben. Die Tarife ändern sich auch nciht ... wieso auch?

    Mit dem Router... tja, wie kriegst du denn dein I-net? Prinziepiell ist eine Fritzbox garnicht übel. Evtl. brauchst du aber die ATA-Version.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und am besten jetzt anmelden mit der deutschen Adresse.
    Wenn du eine Rufnummer haben willst, kommt erst eine Schufa-Anfrage.
    Und die wird nicht gut ausgehen, wenn du erst in Holland gemeldet bist! ;)
     
  4. bornchilla

    bornchilla Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schöner Mist, ich hab mich dann eben versuch anzumelden, von mir exisitert allerdings kein SCHUFA-Eintrag. :x

    Gründe hierfür können sein:

    # Ihre Daten liegen bei der Schufa nicht vor, da Sie kein Konto, keine Kreditkarte auf Ihren Namen beantragt haben --> besitze ein eigenes Konto!

    # Sie sind unter 18 Jahre alt (dann speichert die Schufa Ihre Daten generell nicht) --> bin ich nicht!
    # Sie haben die Anschrift einer Firma angegeben. Bei sipgate werden aber nur Privatkunden akzeptiert. --> NEIN!

    # Die angegebene Adresse ist nicht die letzte bei der Schufa gemeldete, da Sie seither umgezogen sind --> DOCH (vorherige alte adresse funkt ja auch nicht)

    Was haben die blos :?:

    Son Mist, jetzt kann ich denen so eine Bestätigung mit Ausweiskopie schicken, hab ich aber eigentlich gar keine Lust zu :-(
     
  5. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    :heuldoch:

    Tja, manchmal läufts nicht so, wie mans sich wünscht. Aber du kannst dir ja auch ncoh nen anderen Provider suchen....

    Oder schnell mal Schulden machen, dann gibts bestimmt bald nen Schufa-Eintrag <fg>
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Alternativ kannst Du auch dem Sipgate-Support mailen, dass Deine Schufa-Abfrage grundlos fehlgeschlagen ist und Du doch bitte eine Festnetzrufnummer haben möchtest. Die werden Dir dann das weitere Vorgehen mitteilen.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Es gibt auch noch genug andere Provider,die Dir jetzt noch eine deutsche Ortsnetzrufnummer geben.
    Ist sipgate nicht jetzt sogar schon in Holland aktiv?
    Wenn Du bisher noch nichts weiter an Hardware hast,ist die Fritz Box Fon das richtige Endgerät für Dich,weil sie alles in sich vereint,einfach zu konfigurieren ist und relastiv gute Qualität erzeugt.
    Hast Du aber schon einen Router und willst den weiternutzen,kommt nur die Ata-Version der FBF in Frage oder gar andere Atas.
    Wo wohnst Du überhaupt zur Zeit noch in Deutschland?
    Danach richtet sich Deine Chance auf eine vernünpftige Ortsnetznummer.
    Gruß von Tom
     
  8. bornchilla

    bornchilla Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wohne im Moment in Rostock. Ich würde über Sipgate eine rostocker 0381 Vorwahl bekommen.
    Welche anderen Provider kannst du mir denn empfehlen? Sipgtae scheinte mir einfach am seriösesten, hab schon viel gutes über die gelesen (gerade letztens das ding mit den notrufnummern).
    Aber vielleicht gibt es ja wirklich andere günstige Provider, ohne Grundgebühr, die mich interessieren könnten.
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Genau das isses ja!
    Ich kenne da auch keinen! :(
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Der nächste gute Anbieter kommt erst in ein paar Wochen und wird sich hier im Forum vorstellen,soviel weiß ich schon.
    Er ist in vielen Dingen wesentlich günstiger als viele andere Anbieter,aber das kannst Du ja dann sehen,wenn es soweit ist.
    Es kann außerdem nie schaden,mehrere Anbieter zu haben,sipgate gehört auf jeden Fall dazu!
    Gruß von Tom
     
  11. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Es gibt drei Möglichkeiten

    1. Es existiert wirklich kein Schufa-Eintrag. dann hast du kein Bankkonto, keine Lebensversicherung etc oder bist unter 18 Jahre.

    2. Du bist vor einiger Zeit umgezogen, dein Schufa-Eintrag zeigt noch auf die alte Adresse

    3. Wenn du einen Eintrag haben müsstest, schau mal nach, wie die Bank deinen Namen und Adresse schreibt. Manche haben da so ihre Probleme mit der Rechtschreibung ...
     
  12. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Menno! Wenn Du uns neugierig machst, musst Du auch mehr verraten... :)
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Ja,ist noch in Arbeit und möchte niemanden vorgreifen!
    Habe es schon ausprobieren können,klingt sauber und ist vor allem stabil.
    Aber der Betreiber muß sich erst bei Christoph melden,um sich dem Forum vorstellen zu können.
    Habt noch ein wenig Geduld,aber es lohnt sich zu warten.
    Mehr kann und darf ich noch nicht sagen,das wäre unfair.
    Gruß von Tom
     
  14. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sipgate? Schufa? Habe ich was verpasst? Ist das neu?
     
  15. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, das ist nicht neu!
    Verpasst hast du's möglicherweise schon ...

    Da das nicht unbedingt zu "VoIP aus Holland" gehört, nur soviel dazu: das dient zur Adress-Verifizierung.
    Ach ja, die Suche weiss mehr darüber ... :wink:
     
  16. Erpet

    Erpet Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Juli 2005
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo bornchilla,

    wenn Du sparen willst, versuche es doch mit VoipBuster! Das ist bis auf Weiteres in den allermeisten westlichen Ländern inkl. USA Australien etc. im Festnetz vollkommen gratis. Ein kleines Problem kann die Verfügbarkeit sein, aber wenn man regelmäßig dises Forum liest, gibt es für alles eine Lösung.
    Ich verwende es seit etwa 6 Wochen ausschließlich zum Wegrufen. Bei eingehenden Anrufen dürfte es Probleme mit der Verfügbarkeit von Nummern geben. Da bleibe ich beim regulären Festnetz.

    Das Programm Kannst Du Dir unter

    www.voipbuster.com

    herunterladen. Ich empfehle Dir dann auch noch VoipBuster über Xlite zu verwenden. Bei mir hat sich dadurch die Sprachqualität eklatant verbessert und entspricht jetzt mindestens einem normalen Telfon.

    http://www.xten.com/index.php?menu=products&smenu=download

    Eine hervorragende Installationsanleitung findest Du hier:

    http://www.voipuser.org/forum_topic_1334.html

    Wenn Du jetzt bei VoipBuster noch einen Euro auf Deinen Account einzahlst, kannst Du mit Headset schon telefonieren.
    Da das Programm nach dem SIP Protokoll arbeitet kannst Du auch die Fritz Box Fon verwenden.

    Als Alternative kann ich Dir auch Skype empfehlen! Ist wahrscheinlich auch noch billiger als Sipgate! Nachteil: es arbeitet nicht nach dem SIP Protokoll, daher gibt es nach meinem Wissen keinen Router dafür.

    Viel Spaß


    Erpet
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Skype läuft nur bei eingeschaltetem Rechner,auch die sogenannten Skype-Phones und Adapter arbeiten noch via USB,da muß der Rechner an sein.
    Der Tipp mit voipbuster ist gut,den solltest Du berherzigen.
    Gruß von Tom
     
  18. bornchilla

    bornchilla Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VOIP Buster scheint nicht schlecht, besonders weil es kostenlos ist, aber ich brauche ja auch unbedingt die Funktion angerufen zu werden und das am besten mit meiner Ortsvorwahl um die Kosten für den anrufenden im Ortstarif zu halten...
    Das bietet ja nur Skype (im gegensatz zu VOIP-buster).

    Hm ich werde denen wohl dann einfach diese Fax-verifizierung schicken.
    Oder sollte ich doch auf das von Opilein angesprochenen Angebot warten?
    Naja aber ne Skype anmeldung gehört wohl zu einem guten VOIP-nutzer dazu...
    Ich könnte ja den Skype Anschluss zum angerufen werden nutzen und den VOIP-Buster zum anrufen? Kann X-lite auch zwei Anschlüsse gleichzeitig verwalten???
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    :wiejetzt:

    Was zum .... ist Skype? :?:

    Informiere dich doch lieber erstmal richtig! ;)

    Die beste Lösung - für Leute mit Festnetzanschluß -
    ist immer noch, die eigene Festnetznummer per VoIP zu übertragen!

    Und das können viele (Sip-)VoIP-Provider!
    Die (Insel-)Lösung Skype kann das nicht!

    Ach ja, Skype funktioniert ebenfalls nicht mit den bekannten und bewährten Hardware-Produkten! :(
     
  20. Herb_

    Herb_ Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Schicke einen freundlichen Brief mit allen Deinen Zugangswuenschen und mit ner Kopie Deines Personalausweises (beide Seiten) an Sipgate und die Sache ist in einer Woche gegessen. Bekommst ne E-mail dann.

    Du kannst Dich getrost in Holland anmelden, das interessiert in D keinen, solange Du Dich nicht beim Einwohnermeldeamt abmeldest. Dummerweise gibt es in NL keine freien Festnetznummern fuer VOIP, aber so bleibst Du fuer D Festnetzkosten erreichbar.