voip clip

brausebad

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2010
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
ich nutze einen Voip-Zugang von voip2gsm.de. an einem Telekom ISDN Anschluß, mit vier versch. Nummern.
Im Kundencenter von voip2gsm kann man entweder EINE fixe Nummer angeben, welche übermittelt wird, oder
"setzt Endgerät". Bei "setzt Endgerät" wird jedoch KEINE Nummer übertragen...
Was muß ich bei der Fritzbox* 7270 einstellen, das die (richtige) Nummer übertragen wird?
Laut voip2gsm wäre meine fritzbox zu alt.
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
voip2gsm schreibt auf ihrer Seite:
Hinweis: Aktuell gibt es bei der automatischen Rufnummernübermittlung durch die Fritzbox selber noch ein paar Probleme. Wir sind dies bezüglich bereits mit AVM in Kontakt und arbeiten an einer Lösung. Alternativ kann über das Kundenportal vorrübergehend eine Absenderkennung statisch definiert werden.
Was hält dich bei voip2gsm?

Minutenpreise ins Mobilnetz:
Voip2gsm: 3,40 ct/min
freevoipdeal: 1,3 ct/min
cheapvoip: 0,5 ct/min

Bei den letzteren beiden ist mit jeder Fritz eine beliebige CallerID aus einem Pool von registrierten CallerIDs bei jedem Telefonat auswählbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

danielgr

Guest
Hm also das heißt ja erstmal voip2gsm.de ;-)
und zweitens...wahrscheinlich, weil es einer der wenigstens Anbieter in dem Bereich ist der SEPA-Lastschrift anbietet OHNE Vorkasse zu verlangen.

aber mal zum technischen Krams...
die FB 7270 ist wohl leider etwas zu alt und lässt sich nur bedingt so konfigurieren, dass diese die gewünschte Absenderkennung entsprechend übermittelt.
Hier helfen nur mehrere SIP-Accounts oder man beschränkt sich auf eine Rufnummer.

PS: Bei voip2gsm.de ist ebenfalls jede beliebe Rufnummer übermittelbar, nur leider schaffen es nicht alle Router/Endgeräte dies entsprechend zu übermitteln
 
D

danielgr

Guest
Nachtrag :)
Mit der aktuellen Firmware 06.05 in der FB 7270 funktioniert auch die Rufnummernübermittlung bei voip2gsm.de
Unter der jeweiligen Rufnummer sollte bei Internetrufnummer das nationale Format 030123456 gewählt sein, es funktioniert aber auch mit 4930123 ect.
Wichtig ist zudem dass bei Rufnummerübermittlung unter Leistungsmerkmale die Option "Rufnummer im Displaynamen" eingestellt ist. Dann übermittelt auch die FB die Rufnummer welche im Feld unter "Internetrufnummer" hinterlegt ist.

Ich vermute mal in den nächsten Tagen wird es auch ein paar Screenshot´s dazu auf der Website zu finden sein.

Grüße
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Wichtig ist zudem dass bei Rufnummerübermittlung unter Leistungsmerkmale die Option "Rufnummer im Displaynamen" eingestellt ist.
Das ist interessant! Diesen Parameter gibt es ja erst neuerdings in der GUI.
Zumindest in der xx.06.03 habe ich ihn in der GUI gefunden.
Bei der FB7170 gibt es ihn aber auch schon in der voip.cfg:
Normal steht er so:
Code:
dditype = ddi_none;
müßte dann abgeändert werden auf so:
Code:
dditype = ddi_from_displayname;
möglich sind noch folgende Werte:
Code:
dditype = ddi_from;
dditype = ddi_from_with_displayname;
dditype = ddi_prefered_identity;

Geht das dann auch bei Sipgate und Easybell? Was muß man dort einstellen?
 

andiling

IPPF-Promi
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
5,975
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Also bei mir funktioniert das bei voip2gsm nicht... wenn ich meine Nummer auf deren Seite auswähle klappt es, bei der Fritzbox wird keine Nummer übertragen. Was ist falsch?

Screenshot - 24.09.2014 , 07_17_08_ver001.jpg
Screenshot - 24.09.2014 , 07_17_29_ver002.jpg

Edit: Mit IP-Telefonen und analogen Geräten an der Box geht es, nur wohl bei ISDN nicht. Ergo wohl ein AVM-Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

danielgr

Guest
Hallo andiling,

wo steht denn bitte das voip2gsm.de ein Proxy benötigt ? Diesen Eintrag bitte entfernen, mit sowas arbeitet voip2gsm.de nicht...

Grüße
 

andiling

IPPF-Promi
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
5,975
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Hi danielgr,

entfernt... Bei mir ging es auch mit Proxy.

Gruß,

Andreas
 
D

danielgr

Guest
hm sollte eigentlich nicht mit Proxy funktionieren, aber gut ;-) auch wir lernen jeden Tag dazu
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Unter der jeweiligen Rufnummer sollte bei Internetrufnummer das nationale Format 030123456 gewählt sein, es funktioniert aber auch mit 4930123 ect.

Habe es gerade über meinen asterisk ausprobiert. In dieser Form funktioniert CLIP: 030123456, jedoch nicht beim gebräulichen internationalen Format 4930123456 (Rufnummer ist in diesem Fall unterdrückt).
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Könntest du bitte noch das Kommando dazuschreiben, wie du das CLIP in asterisk einfügst.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Danke! Dann hat man hier gleich alles beieinander.

Und keiner weiß wie das bei Sipgate geht, und ob es bei Easybell auch geht?
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bei easybell geht es nur in den Business-Tarifen (dies wurde im März 2014 leider geändert). Bei den Privat-Tarifen kann man die Telefonnummer i.M. nur noch per web-Formular ändern (business: Set(CALLERID(name)=030123456))

Bei Sipgate ist eine Änderung der abgehenden Rufnummer nur im Tarif sipgate-trunking möglich z.B.:
SipAddHeader(P-Preferred-Identity:<sip:[email protected]>)
 

eisbaerin

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
11,377
Punkte für Reaktionen
1,058
Punkte
113
Bei sipgate-basic kann man doch aber einstellen:

setzen Absendernummer: setzt das Endgerät
 

andiling

IPPF-Promi
Mitglied seit
19 Jun 2013
Beiträge
5,975
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Sipgate: Set(CALLERID(name)=4989123456))
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Sieht nach asterisk aus (wenn num statt name).
Wo soll denn der String rein?
Fritzbox wohl nicht.
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Interessant!
Dann haben wir unterschiedliche asteriske, (siehe auch meine Signatur)
Allerdings ist der String bei mir mit cheapvoip und freevoipdeal verknüpft.
Mit sipgate muss ich noch testen.
 

henry90

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Feb 2007
Beiträge
855
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
18
Also bei sipgate klappt es mit name und num.
Muss 49... sein. (Internationales Format ohne 00 bzw ohne +)
Bei meinen beiden anderen nur mit num, sonst kommt "unbekannt".
"num" find ich auch logischer bei einer Nummer/number.
 
Zuletzt bearbeitet:
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.