.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP Flatrate notwendig für nur raus telefonieren ?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von chain, 30 Mai 2005.

  1. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    Eine Neuling-Frage:
    Wenn ich mir jetzt eine Fritzbox FON zulege und damit erstmal nur raus telefonieren will sollte ich dann gleich von meinem Zeittarif auf Flat umsteigen ?
    Weil ...stimmt es das die BOX dann die ganze Zeit Traffic macht und die Zeit abnudelt auch wenn ich nicht raustelefoniere ?! Dann wären meine 30 Stunden ja nach einem starken Tag weg...???
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,554
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    DSL mit Zeittarif ist widersinnig. Hol Dir wenigstens einen Volumentarif!
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ein klares JA!

    Nein, kein Traffic, aber Online-Zeit!
    Und genau deswegen bei VoIP immer Volumentarif oder Flatrate! ;)
     
  4. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Jetzt aber mal nicht übertreiben, ja.
    Das geht nicht mal, wenn du die Mittagspause durchmachst.
     
  5. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann ich denn verhindern wenn ich die Box probehalber anschliesse (solange ich die Flat noch nicht habe) das die immer Traffic macht oder muss ich dann tatsächlich die FBF abstöpseln und mein altes Dslmodem anstöpseln ? Würde nämlich schon gerne testen, aber ohne Herzinfarkt wenn die Rechnung kommt...
    P.S.: Erst mal zum raus telefonieren ...
     
  6. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Zeittarif ist eigentlich immer die schlechteste aller Lösungen. Ich habe einen Volumentarif mit 5 GB Freivolumen und bleibe trotz intensiver VoIP-Nutzung immer darunter.

    Wenn Du keine großen Anforderungen an den Provider stellst, (und Du T-DSL hast) würde ich Dir z.B. Congster empfehlen. Die haben eine Flat für unter 10 Euro im Programm. Das Positive daran: Du behältst den T-DSL-Anschluß. Dies ist im Gegensatz zu z.B. 1&1, wo Du in einen 1&1 DSL-Anschluß wechselst. (In den Du zwar leicht reinkommst, aber nicht mehr raus)

    Und Congster nutzt das Netz der Telekom, ist letztendlich "T-Online light"

    Wenn Du also sowieso außer dem Zugang nichts bei Deinem bisherigen Provider nutzt (also keine Mailkonten, Webseiten, ...) und Du gleich oder mehr zahlst, würde ich Dir das Wechseln ans Herz legen.

    Tschau!

    Michael
     
  7. chain

    chain Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ja werde/will ja auch wechseln.
    Frage war ob ich bis dahin (das wird ja ein Weilchen dauern) schon einmal testen kann und der Fritbox die Funktionalität bei nichtbdarf abschalten kann
     
  8. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich bin bei einem Router und einem Zeittarif immer mißtrauisch. Es passiert zu leicht, dass man irgendein Programm hat, was regelmäßig im Netz nachfragt, etc.

    Tschau!

    Michael
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Der Volumentarif mit 5 GB im Monat reicht ca. für 40.000 Webseiten und 30 Stunden telefonieren,um mal ein Beispiel zu nennen.
    Somit kommt es auf Dein Surf-und Telefonieverhalten an,was Du an den Tag legst,jedoch würde ich Dir immer zu einer Flate raten,da man sich diese bei den heutigen Preisen ganz sicherlich leisten kann!
    Also keine Kompromisse eingehen,eine Flate besorgt und Du kannst beruhigt alles angehen,ohne ständig rechnen zu müssen.
    Gruß von Tom
     
  10. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich würde auch auf eine Flat wechseln, wenn mein jetziger Provider nicht einige Spielereien hätte, die ein Alleinstellungsmerkmal sind (Feste IP, direkte Zustellung der Mails, Webhosting mit Shellzugang und fast schon familiärer Umgang, da es sich um einen Verein handelt)

    Tschau!

    Michael