.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP - Fragen zur Erreichbarkeit

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von nyyrikki, 19 Nov. 2005.

  1. nyyrikki

    nyyrikki Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    ich informiere mich gerade fuer meine Bekannten ueber die Moeglichkeiten die VoIP mitbringt.
    Momentan nutzen sie einen ISDN-Anschluss und sind mit den gebotenen 2 Leitungen sehr zufrieden.
    Nun stellt sich die Frage, ob DSL in Verbindung mit VoIP eine bessere Alternative bietet.

    Folgende Konfig wuerde man vorfinden
    1.) T-Net
    2.) DSL2000 + Eumex300IP
    3.) T-Online dsl-flat
    4.) IP-Telefon-flat

    Nun stellen sich einige Fragen:
    Die Eumex300IP bietet 3 Ports fuer Telefone.
    Kann man also seine alten analogen Telefone weiterhin nutzen?
    Mit wievielen (an die Eumex angeschlossenen) Telefonen kann man gleichzeitg ueber das Internet telefonieren?
    Reicht der mit dsl2000 dimensionierte Anschluss ueberhaupt fuer mehrere gleichzeitige Gespraeche aus?

    Das wichtigste:
    Ist man, wenn bereits ein Gespraech ueber das I-Net gefuehrt wird, trotzdem noch von aussen auf der I-Net-Nummer erreichbar?
    Das waere optimal und wuerde ISDN bei meinen Bekannten ueberfluessig machen!

    Vielen Dank schon im Voraus.

    Mir freundlichen Gruessen
    Nyyrikki