.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP-Gespräche verrauscht! DSL-Leitungswerte verbessern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von tanto, 21 Nov. 2005.

  1. tanto

    tanto Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Edit dm41: Thema abgetrennt von hier.

    Hi Novize,

    meine Werte sind zur Zeit :

    Signal/Rauschtoleranz dB :26/19
    Leitungsdämpfung dB :26/17


    eigentlich habe ich immer das Problem, das Gespräche über VoIP "verrauscht" sind. Ich habe nur sehr selten wirklich klare Qualität.


    Zum Thema Ferrari: natürlich bringt es was die Leistung von 400 auf 500 PS zu erhöhen: Die Beschleunigung von 0 auf 100 wird deutlich besser :)


    Gruss
    Tanto
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Deine DSL-Werte sind wirklich ausreichend. Ich würde sagen, DSL3000 dürfte kein Problem sein. "Verrauschte" VoIP-Gespräche müssen eine andere Ursache haben. Welchen Provider, was für ein Telefon und welchen VoIP-Adapter verwendest Du? Welche DSL-Geschwindigkeit ist tatsächlich geschaltet?
    Dann bekommst Du die Kraft aber nicht mehr auf die Straße => die Beschleunigung erhöht sich nur theoretisch :)
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wie erik schon sagte:
    1. Dein DSL ist vollkommen ok.
    2. Die Ursache verrauschter VoIP-Gespräche sind eher in den Telefonen und VoIP-Providern zu suchen.
    3. Das hat mit dem eigentlichen Thema hier nichts mehr zu tun.
    @Mods:
    Kann deshalb jemand ab hier bitte abtrennen?
    @tanto: nicht böse sein, aber wir verwässern sonst das Thema zu stark.
    Thanks
     
  4. tanto

    tanto Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo erik,

    meine Anbindung sieht wie folgt aus:


    DSL: 1&1 DSL-3000 D-Flat; Signal (D/U) = 26/19 dB; Dämpfung (D/U) = 26/17 dB
    Router: Fritz!Box Fon 7050 FW 14.03.89; LAN: 8 PC´s über Switch; WLAN: deaktiviert;
    PBX: Elmeg C48M mit Elmeg Systemtelefone CS 300


    Leitungskapazität kBit/s 8512 928
    ATM-Datenrate kBit/s 3456 448
    Nutz-Datenrate kBit/s 3130 406

    Zum Thema Ferrari: Warte mal ab, bis es wieder Slicks gibt :)

    Gruss
    Tanto
     
  5. tanto

    tanto Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

    Hi Novize,

    nee, bin überhaupt nicht sauer, ganz im Gegenteil, ich freue mich über jede Hilfe. Ich hatte nur einen Zusammenhang mit meinen Werten und der Sprachqualität vermutet.

    Gruss
    Tanto
     
  6. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,147
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Sicher! Jetzt könnt Ihr fröhlich weiter quasseln! ;-)

    @tanto: Du kannst den Titel des Themas abändern, wenn Du willst. Dazu einfach den ersten Beitrag des Threads editieren.
    Ich nehme an, es geht Dir in erster Linie um die Sprachqualität. Deswegen habe ich es nach "Telefonie" verschoben.
     
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    @ dm41: Thanks, auf Dich ist immer Verlass!

    @tanto: Was ist die "Elmeg C48M" für ein Telefon/Anlage?
    Kann es im Moment nicht selber herrausfinden - (bei mir) ist google down :?

    ISDN? Dann verstehe ich es nicht, wenn es nicht schon vorher im Festnetz aufgefallen ist. Denn die Fritz nimmt die PCMU/PCMA-Datenpakete und schickt diese ohne Konvertierung als normale G711-Datenpakete auf die S0-Leitung. Denn diese haben das gleiche Format! Also kann die Fritz hier kein "Rauschen" reinrechnen.

    Achtung: Es gibt eine "Rausch-" Ausnahme: Hast Du unter Telefonie/Internet-Telefonie/Erweiterte Einstellungen "Sprechpausen-Erkennung (VAD) verwenden" angeklickt? dann wird in den Sprachpausen eine"Komfort-Rauschen" generiert, um zu suggerieren, daß der Gegenüber noch nicht aufgelegt hat :?
     
  8. tanto

    tanto Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die C48M von Elmeg ist eine kleinere ISDN Anlage mit folgendem Ausbau:
    Grundanlage mit 2 S0 und 8 analogen Ports.
    Sobald die Anlage direkt am NTBA hängt, gibt es keinerlei Probleme. Wenn ich auf die FB umstecke, rauscht es.


    Habe ich eben nochmal kontrolliert, ist definitiv nicht aktiviert.


    Gruss
    Tanto