.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP in Firmen

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von magifix, 16 März 2005.

  1. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte in der Firma VoIP einsetzen.
    Telefone sollen intern und extern erreichbar sein.
    Muss für jedes Telefon eine Sipanmeldung erfolgen oder reicht da eine?
     
  2. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Hallo magifix,

    vielleicht kannst du uns ein paar mehr Details nennen.

    Wieviele Telefone?
    Was für Telefone?
    Welche Anforderungen?
    Welche Anbindung (rein SIP, mit eigener Anlage,...)

    Ich bin mir sicher das wir da eine vernünftige Lösung finden.

    Viele Grüsse
    Dein PBX-network Team
     
  3. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für jedes SIP-Telefon brauchst Du definitiv einen Account. Bei einer größeren Firma würde ich dann aber über einen eigenen internen SIP-Server nachdenken, der auch eine eigene Anbindung ans Festnetz hat (wenn benötigt). Wie im vorigen Post geschrieben müßtest Du schon genaueres sagen, dann können wir Dir sagen was günstig für Dich wäre ...
     
  4. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Hi,

    bei einigen Providern (z.B. bei uns) kannt du allerdings mehrere SIP Accounts unter einem administrativen Account verwalten.

    Gruss
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Da gibt es verschiedene Lösungen,wobei PBX-Network und Purtel.com nicht die schlechtesten sind,da sie vor allem eine saubere Sprachqualität bieten!
    Aber Du mußt noch mehr Informationen geben - wie schon erwähnt - damit man sich mal ein Bild davon machen kann!
    Viele Grüße von Opilein - SwitchTel
     
  6. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe an BT 101 gedacht.
    Insgesamt brauchen wir im Moment 6 Geräte
    Endausbau 10 Geräte
     
  7. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Ok, das ist doch schonmal eine Aussage. Was für eine Internet Anbindung und welchen Provider nutzt ihr bzw. wollt ihr nutzen.

    Wieviele User werden ca. paralell telefonieren?

    @Opilein: Danke :)
     
  8. thorsten001

    thorsten001 Neuer User

    Registriert seit:
    27 März 2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und wenn der Provider ein Problem hat, steht die Firma.
    Ich würde schon noch min. 1 ISDN Anschluss machen.
    Das ganze mit http://www.innovaphone.de als kleine interne Telefonanlage.
    Läuft bei mir 1a.
     
  9. equada

    equada VoIP-Provider

    Registriert seit:
    20 Nov. 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    VOIP-Provider
    Ort:
    Alzenau
    Hallo thorsten001,

    Sicherlich ist ein (Backup) ISDN Anschluss + interne Telefonanlage die elegantere aber auch teurere Lösung.

    Unsere Angebote sehen eine Weiterleitung an individuelle Backup Anschlüsse (HANDY,..) im Fehlefall / Nichterreichbarkeit vor.

    Gruss
     
  10. magifix

    magifix Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dier Hälfte der Geräte sollte gleichzeitig betrieben werden können
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Um 5 Geräte gleichzeitig benutzen zu können,braucht Ihr schon eine gewisse Bandbreite,die mindestens DSL 3000 voraussetzt,selbst dann kann es bei Nutzung des besten Codecs mit dem Upload sehr knapp werden!
    Also müßtet Ihr mit einem schmalbandigerem Codec arbeiten,was bei Festnetzgesprächen nicht so auffällt,im Internet bei internen Gesprächen natürlich qualitativ etwas schlechter ist. Aber es geht trotzdem noch ganz gut!
    Gruß von Tom