.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP in Russland

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von lucky9, 6 Feb. 2006.

  1. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 lucky9, 6 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2006
    HAllo VOIP Profis,
    suche eine VOIP Firma in Russland bei der ich auch eine russische Telefonnummer bekommen kann. Habe versucht mich da durch zu arbeiten aber leider kann ich kein russisch und die Übersetzungsprogramme sind da nicht sehr hilfreich. ICh möchte halt von russland aus unter deren Festnetz Preise erreichbar sein.
    Danke für eure Hilfe
     
  2. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
  3. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 lucky9, 6 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2006
    Danke für den Hinweis.
    Noch keine Lösung aber die richtige Richtung.
     
  4. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    #4 PsychoMantis, 6 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2006
    Warum keine Lösung?
    Du willst - wenn ich das richtig verstanden habe - aus dem russischen Festnetz auf deinem VoIP-Anschluss erreichbar sein.

    Damit geht es.
    Nachteil ist nur, dass der Anrufer zuerst die normale Zugangsnummer in Moskau (oder einer anderen Stadt) eingeben muss, dann deine SIP_ID. Dann klingelt dein Telefon. Dem Anrufer wird also nur das Gespräch nach Moskau berechnet (oder in die andere Stadt).

    Wenn du natürlich eine eigene Nummer haben willst (damit der Anrufer nur deine Nummer wählt, ohne danach irgendwas anders wählen zu müssen), so kostet diese bei diversen Providern meistens über 10 Euro pro Monat.
     
  5. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Es gibt auch noch www.nectis.com mit diversen Optionen für Russland...

    Für mich persönlich hat sich die Frage so entschieden, daß der günstigste Weg ein... umm... multimedialer ist ;-) Ich erhalte eine SMS und rufe dann per sipdiscount/voipbuster an :) Das ist billiger als der Festnetzanruf innerhalb von Russland :)

    --gandalf.
     
  6. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Danke Gandalf.

    Die seite www.nectis.com kannte ich noch gar nicht.

    Übrigens: Wäre es nicht günstiger sich einfach anklingeln zu lassen, statt sms zu schicken?
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Wenn CallerId funktionieren würde, ja ;-)

    --gandalf.
     
  8. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Also mich klingeln ab und zu Leute aus Kasachstan an (mal vom Handy, mal vom Festnetz) und dann rufe ich einfach zurück. Bisher sah ich jedesmal die CallerID. Zugegeben: mit Russland habe ich das noch nicht ausprobiert. Sollte aber doch eigentlich auch gehen, spätestens wenn dich jemand vom Handy anklingelt?
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Meistens ;-) Aber manchmal auch nicht ;-) Russische Telekommunikation eben :-Ö

    --gandalf.
     
  10. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,158
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit was telefoniert ihr denn momentan so nach Russland?
    Mich interessieren eher die VoIP anbieter, eine übersicht über die Betamax Anbieter habe ich schon, gibts da noch andere evtl auch günstige Anbieter?
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Derzeit verwende ich entweder CbC auf russische Mobiltelefone oder internetcalls.com. Vielleicht demnächst netappel.fr, da die Preise dort (noch) günstiger sind. Festnetz in Russland via internetcalls.com.

    Es gibt auch Anbieter von Flatrates ins russische Festnetz, aber das ist bisher noch nicht so lohnenswert, da Mobilnetze wichtiger sind. PeterZahlt hat inzwischen auch Russland dabei ;-) Ich hatte eine entsprechende Bitte geschickt. Wohl nicht nur ich...

    --gandalf.
     
  12. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Schon mal bei voipcheap vorbeigeschaut?
    russ. Föderation incl. Handy gratis.
     
  13. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,158
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Handy für 2,32 oder hab ich Tomaten auf den Augen :rolleyes:
     
  14. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Keine Tomaten, es gab anscheinend nur eine "bescheidene" Anpassung.

    Sowas kommt gelegentlich vor.
     
  15. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Die Verbindungen über Betamax sind übrigens stabiler als über einige der Billig-CbC-Anbieter... leider ist Betamax inzwischen vom Nulltarif für Russland Mobil abgekommen und möchte nun ab 2 ct/min haben. Na, mal sehen... ob netappel noch die 2 ct/min hat, wenn mein Guthaben bei internetcalls.com demnächst mal wieder abläuft...

    --gandalf.
     
  16. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    #16 PsychoMantis, 11 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11 Sep. 2006
    Ja...
    Das Finarea besser als manche CbC-Anbieter sind, kann ich nur bestätigen.

    Naja, und dass Finarea jetzt für Mobilfunk mindestens 2 Cent die Minute verlangt, nehme ich denen nicht übel.
    Schließlich muss jetzt der Angerufene nichts mehr zahlen.

    @ gandalf (off topic)

    Bist du in UdSSR geboren bzw. kannst du russisch?

    edit: bin 1983 in udssr zur welt gekomen und kann natürlich russisch
     
  17. DDD

    DDD Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,158
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bist du denn da geboren?
     
  18. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    [immer_noch_OT]Meine Freundin ist aus Russland und ich lerne Russisch ;-) Lesen ist ja ok, aber der aktive Wortschatz fehlt noch...[/immer_noch_OT]
     
  19. allcam

    allcam Neuer User

    Registriert seit:
    15 Sep. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo


    gibt es z.Z. keinen deutschen oder anderen Anbieter der eine russische Telefonnummer über VOIP bereitstellt?..Mein Bekannter hat eine Aussenstelle in Russland, die aber nicht immer besetzt ist. Jetzt könnte man ja in Deutschland ein VOIP-Telefon hinstellen und die russische Telefonnummer klinglet in Köln. Dafür bräuchte man so einen einfachen Anbieter wie z.B. Nikotel....
     
  20. gandalf94305

    gandalf94305 Guest