voip in Schweden morgens ok, abends eingehend abgehackt (UMTS)

volvodidi

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2004
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,
nutze hier oben einen Linksys wrt54g3g, mit einer Option GE201, und Grandstream 286 mit Sipgate.
Ich nutze das jetzt im 3. Jahr in Folge, an der Einstellungen hab ich nix geändert. Morgens ist die Verbindung Top aus/eingehend, aber ab Nachmittag ist die ankommende Verbindung abgehackt, ausgehende Sprache ist ok.
Die ersten Sekunden sind ok, dann fängt es an zu haken.
Irgend jemand eine Idee?
Die Funkverbindung ist Top, der Mast liegt 2 km entfernt, und die Richtantenne ist darauf ausgerichtet.
Ich sitze hier in einer Ferienhaussiedlung, am WE ist hier mehr los als in der Woche, abser das ändert nichts an dem Problem (Netz ueberlastet).
Gibt es irgendwelche Einstellungen die ich verändern kann (decoder)?
Die Einstellungen hab ich aus der Sipgate Einstellungsvorgabe uebernommen.
Mit der Testverbindung unter 10000 bei Sipgate kann ich schon feststellen wie gut/ schlecht die Verbindung ist.
Gruss
Dieter
 
Zuletzt bearbeitet: