.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP ist ganz schön verwirrend...

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von MGrotegut, 30 Jan. 2005.

  1. MGrotegut

    MGrotegut Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Habe mir heute einen VoIP-Router gekauft (DrayTek).

    Was man da alles einstellen muss... :shock:

    Kann mir jemand bei den wichtigsten Einstellungen helfen? Welche(r) Codes(s) ist/sind empfehlenswert?
    Welchen Provider könnt Ihr mir empfehlen?

    Ein großer Vorteil von VoIP soll die Mobilität sein. Was gibt es zu beachten, wenn ich heute hier und morgen dort bin? Folgen einem die Gespräche automatisch, wenn man eingeloggt ist?

    Sorry für die vielen Fragen... Hoffentlich kann mir jemand helfen. Danke schon mal im Voraus!
     
  2. dre

    dre Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen, hast du denn hier im Forum schon etwas gestöbert? Hier findest du schlichtweg massenhaft Anleitungen, wie man was wo und überhaupt einstellen/konfigurieren muss, damit man VoIP nutzen kann.

    Hast du dir denn schon irgendwo einen Account angelegt? Sipgate, Nikotel, Sipsnip, GMX? Besonders einfach und schnell geht es mit Sipgate, jedenfalls war es bei mir so als ich anfing. Kannst dir ne nette Nummer aussuchen und auch sonst kriegst du auf sipgate.de schon fast alle Infos, die du brauchst. :meinemei:

    LG Dirk, der jetzt mal ins Bett geht. :mrgreen:
     
  3. MGrotegut

    MGrotegut Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo o2HH2o,

    danke für den Hinweis, aber das habe ich bereits getan.

    Mit geht es aber nicht so sehr darum, VoIP ÜBERHAUPT zum Laufen zu bringen, sondern um die optimalen Einstellungen und Eure Erfahrungswerte.
    Zusätzlich zu den Punkten aus meinem ersten Posting auch dazu, ob 20 ms Sprachpakete optimal sind, oder eine andere Länge.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  4. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0