.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

voip kombiniert mit anal. festnetz und isdn gigaset anlage?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von voip_noob, 30 Nov. 2005.

  1. voip_noob

    voip_noob Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi leude,

    mach schon meine erste nacht durch, um mich in die voip-materie rein zu finden :lol:

    so, folgendes: wir haben momentan einen isdn-anschluss und eine 1000er dsl flat bei der t-com...

    ....jetzt dachte ich mir, dass sich eine voip-flat (z.b über gmx) bei uns schon lohnen würde. nur wollen wir gerne unsere gigaset-3060-isdn-anlage beibehalten (wobei wir aber auch gerne auf einen analogen festnetzanschluss downgraden wollen, um nochmal ca. 10 Euro einzusparen).

    nun ist meine frage, wie ich das am besten realisieren kann?! bei gmx kann man ja z.b. diese subventionierten fritz fon boxen (nicht so luxuriös ausgestattet wie die 7050er box) für 29 Euronen dazu bekommen, bei denen ich mich frage, welcher von beiden besser für mein vorhaben geeignet wäre (5010 [analog] oder 5012 [isdn]), die isdn-telefonanlage daran anzuschließen (isdn-anschluss wird aber, wie oben geschrieben wahrscheinlich nicht mehr vorhanden sein, nur noch analog). praktisch an diesen geräten wäre für mich eben auch, dass sie zwei lan-anschlüsse (im gegensatz zu den dingern, die die telekom anbietet) haben, da ich einen pc direkt anschließen will und an den anderen port einen switch für weitere rechner.

    obwohl mir das angebot von gmx am besten gefällt, bin ich noch ziemlich unschlüssig (würde ja gerne komplett zu gmx wechseln, da ich dann auch die bessere 7050er fritz box bekommen würde, was aber glaube nicht geht, da ich erst im juli diesen jahres einen flat-vertrag bei der telekom abgeschlossen habe....oder weiß einer von euch, ob das wechseln doch irgendwie möglich ist?)

    hauptsache is erstmal, das ich weiß, welche hardware in frage kommt. mit anderen worten, ob eine von den "kleineren" fritz boxen reichen würde und wenn ja, welche oder ob es noch eine viel bessere lösung (auch anbietermäßig) gibt, die ich noch gar nicht kenne?!

    wäre dankbar für eure unterstützung :oops:


    mfg steven
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also grundsätzlich hast du in deinem Fall 3 Boxen zur Auswahl: (5012), 5050 und 7050
    Wobei die 5012 schon wieder entfällt, wenn du auf analog wechselst!

    Und bevor du irgendeine subventionierte Box kaufst,
    solltest du mal hier im Board oder bei Ebay schauen,
    ob du nicht eine von den beiden übrigen zu einem angemessenen Preis findest.

    Mach nicht den Fehler und binde dich an irgendeinen Provider, nur um günstig eine FBF zu bekommen!
    Du würdest sehr wahrscheinlich drauf zahlen!

    Ausserdem hat auch die Flat von T-Online 12 Monate MVLz.

    Wenn du dann eine Box hast, bist du absolut frei in der Wahl deiner VoIP-Provider.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Bei Ebay hast Du manchmal Glück und Du kannst eine der Boxen für gut 100,- E abstauben,die stehen zu hunderten unter der Rubrik "VOIP",da kann ich meinem Namensvetter nur Recht geben.
    Ansonsten wäre die Methode folgende,bei AOL mußt Du für AOL-Phone 12 Monate als Nchtmitglied jeweils monatlich 2,- E und 0,99 E Mindestumsatz bezahlen,bekommst aber die Box für 29,95 E einmalig plus Porto.
    Du mußt ja den Service nicht nutzen,brauchst auch nicht das DSL von denen zu nehmen,aber sparst doch noch einen Teil und hast die Box.
    Ich hoffe,das ist immer noch so,habe jetzt schon 2 Monate nicht mehr auf deren Webseite geschaut.
    Schau es Dir mal an.
    Gruß von Tom
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Opilein ... Opilein ... :shock:
    Du solltest aber doch wissen, das man bei AOL KEINE 7050/5050 bekommt,
    sondern nur die Classic-Variante ohne int. S0!
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Ich denke,AOL geht mit der Zeit?
    Andere Anbieter verticken nun inzwischen auch die neuen Boxen,warum dann nicht AOL?
    Hast Du denn schon nachgesehen?
    Habe ja extra erwähnt,man solle vorher auf deren Webseite nachsehen,schreibe ich doch nicht umsonst!
    Ihr lest teilweise meine Beiträge nicht richtig,habe ich das Gefühl.
    Gruß von Tom
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nee, ich lese deine Beiträge wahrscheinlich zu genau!

    Das war noch nie so! :!:
     
  7. voip_noob

    voip_noob Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schonmal vielen dank für eure antworten, war schonmal hilfreich :wink:

    meinst du jetzt die dsl-flat oder die phone flat? wenn man sich für die phone flat anmeldet hast du meines erachtens ne vertragslaufzeit von 6 monaten....kann mich auch irren.

    bei meiner reinen dsl verbindung bin ich jetzt erstmal an t-online gebunden, oder? ....das heißt ich kann jezt nicht z.b. solch ein wechsleranbebot von gmx wahrnehmen?!

    aber gibts denn voip-flats die ähnlich günstig sind ohne vertragslaufzeit?
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na welche flat meintest du denn oben?
    Ok, die MVLz mußt du ja selber kennen! ;)

    Nein.

    Ich meinte damit aber eher, dass du keinen Vertrag nehmen sollst,
    bei dem dein DSL-Anschluß selber auch zu diesem Anbieter wechselt!

    Also bitte keinen sogenannten Resale-Anschluß riskieren!

    Ich hatte also die Internet-Flat gemeint.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    @ Ruda Net - Wenn Du meine Beiträge zu genau lesen würdest,wäre Dir dieses aufgefallen,daß ich dazu geraten habe,nochmal auf der Webseite nachzusehen!
    Aber lassen wir das,wenn ich jedes Wort in allen Beiträgen umdrehen würde,wären die Seiten voll von meinen Kommentaren und ich wäre auch schon bei 6000 Beiträgen.
    Bitte jetzt nicht böse sein,aber bisher bin ich meistens verstanden worden von den Usern.
    So,nun lass uns wieder Freunde sein und weiterschreiben.

    Manchmal kann aber auch ein Resale-Anschluß interessant sein,wenn man alles aus einer Hand möchte, das muß nicht immer schlecht sein!
    Auch dieses ist eine reine subjektive Ansicht,die sich jeder für sich überlegen muß.
    Bei Freenet z.B. würde ich soetwas nicht machen,bei 1&1 vielleicht schon eher wegen der Phoneflat.
    Gruß von Tom
     
  10. voip_noob

    voip_noob Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gut, danggeschön. dann weiß ich schonmal grundlegend bescheid....

    mmh, wenn ich nur noch einen analogen festnetzanschluss hab und mir die fritz box fon 7050 hole, wie viele gespräche kann ich dann gleichzeitig übers internet führen? ich hab was davon gelesen, dass man bei dieser variante nur 2 gespräche gleichzeitig führen kann (eins übers analoge festnetz, das andere übers internet)

    wär schon gut, wenn man mehr als 1 gespräch übers internet führen kann....

    achso, ich hab auch gelesen, dass wenn ich isdn behalten würde 4 gleichzeitige gespräche möglich sind?!

    klärt mich diesbezüglich mal büdde ein bissl auf :roll:

    mfg steven
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    DSL1000 = max. 2 Internet-Gespräche (in vernünftiger Qualität!)
    Analoges Festnetz = 1 Festnetz-Gespräch

    Macht nach Adam Riese für dich max. 3 Gespräche gleichzeitig.

    Wobei am S0 eh nur max. 2 möglich sind,
    das dritte Gespräch also nur an einem analogen FON-Anschluß der FBF gehen kann.
     
  12. voip_noob

    voip_noob Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn ich die phone-flat bei der t-com nehmen würde, bekommen ich doch eine 030-nummer?! is die maximale anzahl an ausgehenden gesprächen nicht dadurch begrenzt?
     
  13. barthwo

    barthwo Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht dadurch, dass du nur EINE Nummer hast. Aber es könnte durch die Technik (Provider/Bandbreite DSL, Router) begrenzt sein.
    mfg wb
     
  14. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nimm einfach besser die GMX-Phone-Flat! ;)

    Die 032er Nummern ruft eh keiner gerne an, weil zu teuer!
    Bei der GMX-Flat bekommst du noch 4 echte Ortsrufnummern,
    die man ja normal anrufen lassen kann.
     
  15. voip_noob

    voip_noob Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, is ja eigentlich egal, was man für rufnummern bekommt, weil uns die eine nummer vom analogen festnetz reichen würde (darüber kommen die gespräche dann ja rein)

    aber bei der t-com flat für 9,95 eur steht als bedingung:

    "Beinhaltet alle Gespräche über das Internet ins nationale Festnetz und gilt nur für Hauptnutzer"

    bedeutet das, dass nur max. eine person gleichzeitig über voip telefonieren kann? oder was genau ist mit haupnutzer gemeint?

    sorry, für die vielen fragen :oops:
     
  16. beckmann

    beckmann Guest

    Genau das bedeutet es. Es kann sein, dass zwei Gespräche gleichzeitig möglich sind aber dann kostet das zweite Gespräch und nur der Hauptbenutzer kann die Flatrate nutzen.

    Mein Tipp immoment:
    GMX Phone Flatrate. Die gibt es immoment für 6 Monate kostenlos,mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten.
    Hier mehr dazu
     
  17. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,557
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    und mit kostenloser Fritz 5012. Die stellt man bei Ebay ein und holt sich ebenda eine 5050 oder 7050, weil die 5012 mit einem analogen Festnetzanschluß nichts anfangen kann.
    Beachte, daß die Gigaset 3060 die Auswahl der gehenden MSN nur eingeschränkt unterstützt und Du die Konfiguration der Fritz Box ggf. entsprechend anpassen mußt. Frag einfach noch mal danach, wenn es soweit ist.
     
  18. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nur für Hauptnutzer bedeutet einfach: Nur einen Account!
    Ob mehrere Gespräche mit einem Account (Rufnummer) funktionieren, weiß ich nicht!

    Ich will dich ja nicht irgenwie beeinflussen, ;)
    aber mit GMX fährst du bedeutend besser und hast mehr Möglichkeiten.

    Eben weil T-Online nur einen Account hat, GMX aber bis zu ACHT!
    Und GMX ist da wesentlich Bedienungs-freundlicher!
     
  19. barthwo

    barthwo Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da bin ich jetzt verblüfft. Ich hab bisher nur mitgekriegt, dass viele die 032 Nummern GAR NICHT anrufen können.
    Aber ich habe bisher keine Erkenntnisse, dass die TEURER sind als ein normaler Anruf ins Festnetz!
    Das wäre ein Schritt in die falsche Richtung.
    Da sollte man dann mal die Netzagentur einschalten, denn 032 ist als ORTSUNABHÄNGIGE Festnetznummer definiert. Hat also eigentlich gar nichts mit VoIP zu tun, obwohl das wohl der primäre Nutzer sein wird.
    mfg wb
     
  20. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Einstellungssache! ;)

    Ich finde den "normalen" Ortstarif 2,9ct bzw. 4,9ct/min ziemlich teuer! ;)
    Denn anders ist eine 032er Nummer nicht anrufbar!

    Und CbC-Anbieter mit günstiger 032er Gasse gibt es nicht!