.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP kontra UMTS

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Udo, 3 Aug. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Udo

    Udo Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Warum teure Gesprächsgebühren für Mobiltelefonate bezahlen, wenn mit der gleiche Technik zu einem Bruchteil der kosten telefoniert werden kann? Die schnellen Datendienste im UMTS-Standard könnten zur Konkurrenz für die Telefonate über die gleiche Verbindungstechnik werden.

    [...]

    Den Ganzen Artikel gibt es hier:
    http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200104,202403,755559/SH/0/depot/0/
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe den Artikel aber so verstanden, dass die Mobilfunkprovider UMTS nicht so verkaufen koennen, wie sie gern wuerden, weil VoIP ihnen da einen Strich durch die Rechnung macht, indem es die Wucherpreise drueckt.
    Also dann wohl doch eher eine Contra?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.