.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VOIP-Lösungsansatz gesucht

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Jürsche, 20 Jan. 2007.

  1. Jürsche

    Jürsche Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes Forum,

    ich habe mich neu angemeldet und grüße euch :D

    Mein Nachbar und ich suchen nach einer praktikablen WLAN-VOIP-Lösung für Zuhause. Ich hab schon viel gelesen, komme aber bei der Geräteauswahl einfach nicht weiter.

    Wir möchten gerne eine Internetverbindung von Iesy (2000) zusammen nutzen, da Kabelverlegung leider nicht geht, wollen wir WLAN einsetzten (schon ausprobiert- Signal 50%) und uns die Flat mit zwei Orts-Nummern bei Bellshare teilen. Der Internetanschluss ist in meiner Wohnung.

    Folgende Hardware haben wir: DLink 524 und das Kabelmodem SB5101E.

    Ich wollte mir evtl. das Nokia N80 zulegen, wenn ich es für einen "guten" Preis bekomm, wenn nicht dann ein entweder ein VOIP- oder analoges Telefon. Davon hängt die Lösung ab.

    Bei meinem Nachbarn würden wir eine ATA-Box (oder gleich einen WLAN-Router z.B. den Linksys WRTP54G) mit dem DL-524 einsetzen und bei mir einen AP mit Router. Den DL-524 kann man bei inkompatibilitäten auch weg lassen. Da es soviel Hardware und Möglichkeiten gibt, blicke ich nicht mehr durch :confused:

    Ich würde gerne wissen, welche Hardware bei welcher Lösung sinnvoll ist:

    A: Nachbar und bei mir das Nokia N80
    B: Nachbar und bei mir VOIP-Telefon
    C: Nachbar und bei mir analoges Telefon mit WLAN-VOIP

    Ich freue mich über jede Idee und Hilfestellung :D

    Grüsse Jürsche
    PS: hoffe ich hab das richtige Forum erwischt