[Frage] VoIP mehrere Telefone parallel

Himpel

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle Anwesende

Habe meine Telefonie kürzlich umgestellt.
Von ISDN Telekom, aus DSL Gründen, auf VoIP satspeed (per Satellit).
Hatte vorher mehrere Telefone mit einer Rufnummer parallel geschaltet, aber so, daß nur der, der als erster abnimmt, telefonieren oder das Gespräch annehmen kann. Ebenso war ein Mithören eines Anderen beim Gespräch nicht möglich.
Laut "Telefonklemptner" / Kommunikationstechniker ist das bei VoIP per Satellit nicht mehr möglich und jeder kann dem Anderen beim Telefonieren zuhören.
Hat der Mann Recht oder gibt Technik, die das löst?

vielen Dank und Gruss Lothar
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,660
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Willkommen im Forum!
Das hängt von dem Equipment ab, was dir für deinen neuen Anschluss gestellt wird. Dazu muss man auch etwas mehr über deine Geräteausstattung wissen. Wenn du bisher ISDN-Telefone hattest und diese nun am S0-Bus des VoIP-Routers wieder verwendest, dann ist das nach wie vor möglich.
 

Himpel

Neuer User
Mitglied seit
21 Mrz 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Kunterbunt,
sorry, dass ich mich jetzt erst melde, ging leider nicht eher.
Zum Equipment
vorher: Telekomanschluss - ISDN Anlage - analoge Telefone
jetzt: satspeed Router - analoger Telefonein/ausgang - analoge Telefone (alle zusammen mittels einem Westernstecker im Router)

Gruss Lothar
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Welches Modell hängt ja auch von dem Tarif ab, die 7170 geht in einigen Tarifen nicht für die Telefonie.

Natürlich kann man die alte ISDN-Anlage dahinter schalten. Einfach eine FBF 5050/7050/7170... als reinen analog->ISDN Konverter zwischen schalten. Gerade die 5050 ist häufig in der Bucht für um die 10€ zu haben.