.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP mit bestehender Gesko-IDSN-Anlage

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von bp011ysp, 12 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    Hallo alle zusammen!

    Bin aus Österreich und was das Thema VoIP betrifft noch ziemlich am Anfang.
    Habe derzeit eine Gesko family 115- ISDN-Telefonanlage mit 5 analogen Nebenstellen. Da ich den Postanschluss nun kündigen möchte, würde ich gerne mit dieser Anlage über VoIP telefonieren.
    Habe einen Kabelanschluss (768/256).

    Als VoIP Anbieter in Österreich habe ich technix gefunden (www.technix.at). Die Grundgebühr ist dort weitaus geringer als jene für isdn bei der Telekom.

    Ich brauche das Festnetz vor allem für Fax.

    Derzeit habe ich in meinem Büro einen ISDN-Apparat, und eine anloges Fax-Modem angeschlossen. Im Erdgeschoss habe ich zwei weitere anloge Anschlüsse.

    Für das Fax habe ich die Durchwahl 9 eingstellt.

    Könnt Ihr mir bitte jetzt helfen, was ich genau brauche, damit dies auch in Zukunft über VoIP richtig funktioniert. Ist das mit dem SPA-3000 möglich?

    DANKE schon mal im vorhinein.

    Manfred.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.