.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP mit GMX auf freigeschaltete Festnetznummer

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von VoIPphoner, 29 Nov. 2004.

  1. VoIPphoner

    VoIPphoner Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    kann man sich eigentlich darauf verlassen, dass das Gespräch über Internet geführt wird und nicht über Festnetz, wenn ich von meinem GMX account auf eine "Festnetznummer" telefoniere, die bei GMX als GMX-Netphone-Nummer freigeschaltet ist?

    Gruß
    Frank
     
  2. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Normalerweise schon. Siehst du aber spätestens bei der Abrechnung und dann kannst du ja reklamieren.
     
  3. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Falls der Andere Online ist, dann ja, ansonsten nicht ;).

    Beliebter Fehler, einen Timeout für die DSL-Verbindung einzustellen und sich dann zu wundern, dass man nicht kostenfrei per VoIP erreichbar ist ;) ...
     
  4. thorbenh

    thorbenh Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn ich ehrlich bin verstehe ich das NetPhone System überhaupt nicht. Ich habe nun meine Festnetz nummer freigeschaltet. UND NUN ??

    Habe einen Siemens Gigaset SX541 DSL Router VoIP. Kann ich NetPhone nutzen wie eine SIPGATE Nummer oder was ??
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie oft denn noch. Bei GMX ist die freigeschaltete Nummer nur dafür zuständig ,das Sie bei abgehenden Rufen übermittelt wird. Das läuft so ab. Du rufst über GMX jemanden an. Der sieht deine FN Nummer im Display. Ruft er dich zurück kommt dieser Anruf über das Festnetz (nicht VOIP) rein. Dafür ist ja die AVM Box konzipirt. Man kann mit der AVM BOX mit nur einen Telefon festnetz und VOIP Gespräche führen. BEI GMX wird VOIP nur für abgehende Gespäche genutzt. Ankommende Gespräche kommen über das Festnetz ,wie gewohnt. Was ist daran nicht zu verstehen. Wie gesagt GMX und Co sind eigentlich nur für AVM Box Nutzer gedacht. ,die mit einen "Kasten" VOIP und FN Gespräche verwalten kann.
     
  6. thorbenh

    thorbenh Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke danke ;)

    Nun habe ich es auch kapiert.
    Ich nutze NetPhone mit dem AVM änlichen Simens Gigaset SX541.

    Gestern hats geklappt, glaube ich. Das VoIP Lämpchen hat durchgängig geleuchtet beim telefonieren. Aber heute klappts nicht. Die Box kann sich irgendwie nicht einloggen !!!

    Komisch,