VOIP mit Telefon ohne Tastentöne?

stoehrma

Neuer User
Mitglied seit
24 Aug 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tag,

ist es möglich mit einem alten Telefon ohne Tastentöne über VoIP zu telefonieren. Oder einem solchen Teleon nachträglich Tastentöne zu verpassen?
Ich würde dieses dann an das HandyTone-486 anschließen.

Vielen Danklim Voraus
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also für die Erreichbarkeit (also angerufen werden) ist das Wahlverfahren völlig egal.
Und wenn Du z.B. auf einem alten W48 erreichbar sein möchtest, ist die einfachste Variante, einen Fernabfragesender eines Anrufbeantworters an die Sprechmuschel zu halten und dort die Nummer zu tippen - funktioniert einwandfrei.
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin!

Ich habe bei einem ähnlichen Versuch (W48 an neuere TK-Anlage anschließen) festgestellt, daß die Hörer-Lautstärke unangenehm reduziert ist. Ich vermute mal, daß das an der heutzutage wesentlich niedrigeren "Betriebsspannung" auf dem Zweidraht liegt. Ich könnte mir vorstellen, daß das auch für so ein HandyTone-486 gilt.
Da ich nicht so der Hardware-Fuzzy bin, hab' ich's halt als gegeben hingenommen, daß man da nix dran ändern kann. Aber ansonsten lief's prima (Die TK-Anlage konnte natürlich mit Pulswahl umgehen).

Gruß,
Ralf
 

beeblebrox

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe eine FBF 7050. Ein Tastentelefon mit Pulswahl am Analoganschluss funktioniert sowohl für eingehende als auch ausgehende Gespräche einwandfrei.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,112
Beiträge
2,030,231
Mitglieder
351,454
Neuestes Mitglied
Hendrik Wellinger