.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Voip nach China Mobil

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von dirk.kabelitz, 15 Okt. 2004.

  1. dirk.kabelitz

    dirk.kabelitz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zur Zeit wohne ich in Shenzhen und suche einen Voip-Anbieter um preisgünsig auf einen chinesischen Handy angerufen zu werden. Das ist normalerweise kein Problem. Der Haken an der Sache ist, das man in China für ankommende Telefonate auf dem Handy aus dem Ausland Gebühren bezahlen muß. Also sollte sich das Gateway in China befinden. Eventuell könnte ja das ganze mit Skype funktionieren.
    Ich hoffe das mir da jemand helfen kann.
     
  2. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hast Du mal einen der Anbieter probiert? Vielleicht stehen deren Gateways ja in China!? Nikotel übermittelt (eigentlich) keine Rufnummer, könnte also klappen.
     
  3. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir bieten China Festnetz und China Mobile im Premium für 2 ct/min an. Da Anrufe auch teilweise über ausländische Gateways (so auch China) eingespeist werden könnte das in Deinem Fall klappen. Mach doch einfach mal einen Test und gib ein kurzes Feedback obs geklappt hat.
     
  4. mujiaba

    mujiaba Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe eine Idee, Du kannst in China einen lokalen billigen Anbieter suchen und die FBF umkonfigurieren, damit ankommende Telefonate auf dem Handy über chinesische Festnetz weitergeleitet werden können.
     
  5. maziggy

    maziggy Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    gibt es hier mittlerweile etwas neues ? Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem zuverlässigem VoIP Provider um Verbindungen nach China aufzubauen. Da diese beruflich genutzt werden, sollten sie so zuverlässig wie möglich sein. Ich habe bereits zwei deutsche Anbieter ausprobiert. Leider gab es bei beiden regelmässig Probleme. Entwerde die Anrufe wurden abgebrochen, oder sie konnten gar nicht erst aufgebaut werden (loops).

    Für Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.

    Danke und Gruss

    Martin
     
  6. uweuwe

    uweuwe Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo VOIP Freunde,

    Ich kann sehr günstiger VOIP Tarif nach China anbieten. Wer sehr viel nach China telefoniert, kann sehr viel sparen!

    Der Provider ist eine Tochterfirma von China Mobile (Zhejiang Mobile).

    telefonieren 0,9 Cent/Minute fuer alle Netze(Festnetz und Mobilnetz), 0,8 Cent pro SMS (nur China Mobile)
    oder pauschal 0,29 Euro/Tag fuer 200 Minuten(nur China Mobile)
    oder 1,6 EURO/Tag fuer alle Netze(Festnetz und Mobil) keine Einschraenkungen.
    Man kann jede Zeit die Tarifoption aendern.



    Es ist eine Saftware+Headset Loesung, man muss die Software installieren(nur fuer windows,kostenlos) und prepaid card kaufen, dann kann es losgehen.

    Voraussetzung: man hat einen DSL-Anschluss und einen Flatrate Tarif, sonst lohnt es sich nicht.

    die Software gibt es chinesische und englische Version.
    download Link:

    http://www.voxbar.com/download/Voxbar_Setup.EXE
    Probkonto: 66770010775 Password: 12345

    Die prepaid card gibt es bie mir zu kaufen ( 5 Euro o. 10 Euro)

    bitte einfach mich mailen supermlm@gmx.de
     
  7. mujiaba

    mujiaba Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Welche deutschen Provider sind das? Nach China mache ich meistens call by call, das kostet ca. 2 Cent der Minute, zurzeit bei 01081 auf chinesischem Festnetz sogar kostenlos, aber ich interessiere mich auch für eine Voip-Lösung.
     
  8. maziggy

    maziggy Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuletzt habe ich es mit sipgate ausprobiert. War aber leider nicht zuverlässig genug.

    Kannst Du mir sagen, wie Du per call by call so günstig nach China telefonierst ?

    gruss, Martin
     
  9. mujiaba

    mujiaba Neuer User

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. uweuwe

    uweuwe Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es ist nicht 100% richtig. :)
    der Handybesitzer muss bezahlen, wenn er angerufen wird(nicht nur aus dem Ausland!) aber inzwischen haben sehr viele Handybenutzer einen Pauschaltarif fürs Betätigen des Anrufs. das heißt, nur wer keinen solchen Tarif hat, muss für ankommenden Anruf zusätzlich zahlen.
     
  11. uweuwe

    uweuwe Neuer User

    Registriert seit:
    11 Feb. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es gibt inzwischen was neues bei Voxbar, vorhandenes IP-Telephone kann genutzt werden, nun muss man 50 Euro zaheln, davon 20 Euro Einrichtungsgebühr, 30 Euro Gesprächsguthaben.