.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP selber programmieren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von selfbrewedalien, 7 Dez. 2004.

  1. selfbrewedalien

    selfbrewedalien Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hiho,
    ich habe gerade vor, mir ein VoIP-Clienten mit C# selber zu programmieren (für Windows).
    Das theoretische Umfeld ist mir mehr als klar, das einzige Problem habe ich damit Protokolle zu programmieren, weiss da jemand irgendwelche Anleitungen, tutorials oder ähnliches?
    der ASterisk Code ist leider in C geschrieben und ich kann das nicht umschreiben.
    vielleicht hat ja hier jemand in dem Forum ein wenig Ahnung in diesem ziemlich technischen Bereich der VoIP-Telefonie.
    Danke...gruss Leif
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    SIP RFC Protokoll.
    Gibt garantiert irgendwo eine Detail Beschreibung, welche Messages für SIP implementiert werden müssen.

    A' la FTP RFC.
     
  3. MichaelRedecke

    MichaelRedecke Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    www.voip-info.org bietet einiges dazu, musst dich ein bisschen durchwühlen in den menüs.
    halte uns doch auf dem laufenden wenn du weiter bist.
    ich schreib übrigens (immer noch) in c unter win. hatte mal überlegt ein testprogramm zum debuggen von voip-telefonproblemen zu schreiben.
    sind die verschiedenen kodierverfahren für die sprachübertragung patentfrei?
    michael
     
  4. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm da hast du dir aber ein bisschen was vorgenommen. Ich hab auch mal irgendwann versucht zusammen mit rajo einen SIP-Client zu schreiben. Nach ein paar Monaten haben wirs dann aufgegeben, weil es einfach zu viel Arbeit war. Als das SIP-Protokoll definiert wurde, hat anscheinend niemand an die armen Programmierer gedacht. :(

    Ein paar Tips:
    - Verwende nicht den Asterisk-Source um einen SIP-Client zu implementieren, denn der Asterisk-Source ist nicht standardkonform und ziemlich verwirrend.
    - Lies den SIP-RFC (RFC3261).
    - Lies ihn noch mal.
    - Lies die addons zum RFC
    - Wenn du jetzt immer noch nicht aufgegeben hast, kannst du langsam mit der Planung anfangen.
    - Bedenke bei der Planung deines Programms, dass es bei SIP ca. 5713 Besonderheiten gibt, die es zu beachten gilt.

    Hier noch ein kurzer Ausschnitt aus dem Asterisk-Source, der mir damals sehr gut gefallen:
    Code:
     /* Whoever came up with the authentication section of SIP can suck my %&#$&* for not putting
    an example in the spec of just what it is you're doing a hash on. */
    
    Inzwischen kann ich den Autor verstehen. :)