.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP Soft öffnet in Kürze seine Türen

Dieses Thema im Forum "Andere Software/Hardware" wurde erstellt von kasi61, 10 Mai 2005.

  1. kasi61

    kasi61 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :!: Hi,
    die Firma VoIPSoft hat Ihre erste Entwicklung eines Basis Moduls für Asterisk Server beinahe abgeschlossen und bereitet seine Internet Plattform auf den Verkauf vor.

    Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Neuigkeiten und Features, die es teilweise nicht mal bei professionellen Anbietern gibt. Die URL des Unternehmens ist hier VOIPSOFT LINK.

    Dort wird die Firma jetzt nach und nach seine Daten zu dem Basismodul Medusa-1 veröffentlichen. Unter anderem plant Voipsoft, in Verbindung mit Hardwarehändlern, den Verkauf von vorkonfigurierten Systemen anzubieten. Derzeit gibt es eine Version Namens Medusa, mit jeder Menge Features. VoIPSoft ist offen für Anfragen von Händlern und Privatpersonen. Da Medusa auf Templates basiert, ist es fast an jede Gegebenheit anzupassen.

    Medusa bietet in der Demo Vorabversion die Basiselemente von Providern wie Sipgate, Purtel - nicht zu verwechseln, VoIPSoft ist kein neuer Anbieter, sondern baut lediglich Telefonsoftware für beliebige Zwecke, hier eben ein Provider Interface, welpches sich auf einfache Weise sogar auf einem Standard Root Server von bekannten Billiganbietern problemlos betreiben lässt.

    Auf der Webseite direkt ist die Information noch spärlich, weil die Seite wie gesagt jetzt gefüttert wird. Es ist aber in Kürze damit zu rechnen, das Medusa um einiges bekannter wird.

    Um die derzeitige Developer Version zu erreichen und sich das ganze mal wie ein Endkunde anzusehen, muss man auf die Grafik in der Mitte der Seite klicken. Um die Admin Sektion zu sehen und was Sie so kann, ist eine Email an die Macher von VoIPSoft erforderlich, damit man mehr sehen kann. VoIPSoft hat auch schon erste Referenzobjekte vorzuweisen, bei denen Firmen mit Medusa-1 arbeiten und nicht unzufrieden sind.

    Natürlich basiert Medusa-1 voll auf dem Asterisk Server. Wie VoIPSoft so sagt, wird es in Kürze auch eine Schnittstelle zu einem bekannten Provider geben, der Firmen seit kurzem die Möglichkeit eines PSTN Gateways ermöglicht. Somit steht diese Variante weit vor anderen derzeit angebotenen Lösungen. Denn im wesentlichen könnten Sie mit dieser Software Lösung einen eigenen Anbieter Dienst betreiben. Für solche Zwecke gibt es auch ein PayPal Modul.

    Wohl am coolsten schlechthin ist eijne Kalenderfunktion, die bisher keiner der Anbieter hat. Medusa ist neben den etablierten Versionen auf jeden Fall einen Blick wert und man sollte diese Seite im Auge behalten, denn wie gesagt, wird es in Kürze mehr Infos und Preise geben, die nicht viel Höher liegen als bei anderen Anbietern.

    Hardware Anbieter, die gern komplette Telefonanlagen ausliefern möchten, sind bei Voipsoft herzlich eingeladen zu testen, ob diese Art der Telefonie nicht etwas für ein Komplettangebot ist.

    Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Inhaber der Firma gern und freundlich zur Seite.

    Gruss
    kasi61