.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

VoIP Telefon an 2. Netzwerkkarte des PC anschließen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von andre78, 25 Feb. 2005.

  1. andre78

    andre78 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem: und zwar möchte ich mein VoIP-Telefon direkt an meinem Arbeitsplatz betreiben und müsste es deshalb an die 2. NW-Karte des PCs anschließen, da der Router eine Etage höher steht und ich kein Kabel von dort ziehen möchte. Das Telefon selbst funktioniert super, wenn es direkt am Router hängt und DHCP aktiviert ist.
    Ich hab am PC schon Internet Connection Sharing aktiviert, dass Telefon bekommt aber keine Verbindung ins I-Net. Kennt einer von euch eine Konfiguration der IP-Adressen oder des Routings, die sowas ermöglicht?
    Danke schon mal für eure Hilfe
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Was wäre, wenn du dir einen billigen Switch für ca. 15-19 EUR kaufst,
    und daran PC und Telefon anschließt?

    Dann brauchst du nix zu konfigurieren. ;)
    Und dein Telefon funktioniert, wenn dein Rechner mal nicht an ist. :)
     
  3. andre78

    andre78 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, das nenn ich ne schnelle Antwort ;-)
    Hmm, aber wie verbinde ich den Switch über WLAN mit dem Router, sorry, bin in Sachen Netzwerken noch am Anfang... WLAN ist mir insofern wichtig, dass ich den Router nicht woanders hinstellen muss...
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ach, dein PC ist über WLAN mit dem Router verbunden!?

    Dann wird das wohl doch nicht so einfach und günstig wie ich dachte.
    Auch kann ich dir dann leider nicht weiterhelfen, da ich (noch) kein WLAN nutze.
     
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kenne das ganze nur von Linux her. Da nennt sich so was Bridging. Soweit ich mich erinnere kann Win XP sowas auch. Das nennt sich dann da wahrscheinlich 'Netwerkbruecke' oder so. Achte auch darauf, dass du evtl. ein Crossover-Kabel verwenden musst.